pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von RK Energieberatung

Glühbirnenfreie Zone in Waldbrunn - Waldbrunner Familie setzt auf moderne LED-Technik und spart Stromkosten ein

Glühbirnenfreie Zone Waldbrunn - Waldbrunner Familie LED-Technik Stromkosten


Waldbrunn, 04. Februar 2010

Familie Wirtz aus Waldbrunn im Odenwald läutet die Zukunft ein: Am 22.Januar 2010 wurden in sämtlichen Leuchten in den Wohnräumen, im Keller und in der Garage die Glühbirnen durch moderne, stromsparende LED-Lampen ersetzt.
Nachdem Familie Wirtz schon 2008 ihr ganzes Haus energetisch sanierte hat sie sich für 2010 vorgenommen, die gesamte Beleuchtung ebenfalls zu optimieren. Dabei wollten wir zum einen Stromkosten einsparen und zum anderen manche Räume besser ausleuchten. Beides sollte durch diese Lichtoptimierung erreicht werden.
„Im Katzenpfad haben wir von der RK-Energieberatung gelesen und bei einer zufälligen Begegnung mit Herrn Ralph-Thomas Kühnle Anfang Dezember haben wir die Chance gleich genutzt. Ein Termin für eine Beratung war schnell vereinbart. Das war wirklich gut“, meint Susanne Wirtz.
„Zunächst haben wir gemeinsam eine genaue Bestandsaufnahme aller Leuchten bei uns durchgeführt und waren doch sehr überrascht, daß es so viele Leuchten sind. Herr Kühnle hat uns beraten, welche LED-Lampen in welchen Bereichen sinnvoll sind. Sogar bei der Beschaffung neuer Leuchten war er uns behilflich“, führt Peter Wirtz aus und ergänzt: „Uns hat gut gefallen, daß Herr Kühnle für jedes Detail eine Lösung und ein passendes LED-Leuchtmittel gefunden hat und insgesamt war es eine sehr kooperative Zusammenarbeit.“ „Außerdem haben wir selbst über LED-Technik viel Wissenswertes erfahren, z.B. daß es bei LED genauso warmes Licht gibt wie bei Glühbirnen, nur daß bei den LED-Lampen die ganze Energie in Licht bzw. Helligkeit umgesetzt wird, während bei den Glühbirnen viel Energie als sinnlose Wärme statt als Licht abgegeben wird“, fügt Susanne Wirtz an und ergänzt: „Überzeugend und für jeden nachvollziehbar sind die Vergleichskostenberechnungen, die uns Herr Kühnle zur Rentabilität von LED-Lampen erstellt hat. Glühbirnen sind zwar bei der Beschaffung billiger, haben aber eine weitaus kürzere Lebenszeit und verbrauchen viel Strom. Ein entsprechendes LED-Leuchtmittel verbraucht bei gleicher Lichtausbeute ein Zehntel davon und rechnet sich in vielen Fällen bereits nach einem Jahr!“
„Die Umrüstung der Leuchten auf LED verlief problemlos, sauber und hat insgesamt nur etwa drei Stunden gedauert. Wir sind sehr zufrieden und vermissen nichts von der Gemütlichkeit unserer Wohnung. Vor Allem besitzen wir besseres Licht, verbrauchen dabei weitaus weniger Energie und entlasten zudem noch die Umwelt. Was wollen wir mehr?“ fasst Peter Wirtz zusammen.
Und seine Frau Susanne ergänzt: „In diesem Bereich kann jeder seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Allerdings fehlt es unserer Meinung nach hier noch an ausreichender Information. Wer jetzt eine Glühbirne ersetzen muß, sollte sich gleich ein LED-Leuchtmittel anschaffen. Infos gibt’s bei Herrn Kühnle von der RK-Energieberatung.“


Quelle: RK Energieberatung / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: RK Energieberatung
Ansprechpartner: Ralph-Thomas Kühnle
Straße: Einsiedelweg 11
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 06261 / 8 46 36 76
Fax: 0151 / 269 50 890

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

"Gut 1 000 Tonnen Kohlendioxid bleiben der Umwelt erspart!" – Umweltminister Mörsdorf zieht erfolgreiche Zwischenbilanz für ZEP plus kommunal

06.07.2005 - Fast 1000 Tonnen Kohlendioxid werden pro Jahr Natur und Umwelt durch die Energieeinsparmaßnahmen erspart, die das Umweltministerium allein in den vergangenen beiden Jahren im Rahmen seines Zukunftsenergieprogramms ZEP plus im kommunalen ...
Bosch prämiert die wichtigsten Geschäftspartner: Hoffmann Group mit dem Supplier Award 2003/2004 ausgezeichnet

München, 07. Juli 2005 - Die Hoffmann Group, europaweit führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge, hat jetzt für den Zeitraum 2003 bis 2004 zum ersten Mal den "Supplier Award" der Robert Bosch GmbH erhalten. Mit der internationalen ...
Vattenfall ist keine verlässliche Vertragspartei

Stellvertretender FraktionsvorsitzenderVattenfall ist keine verlaessliche Vertragspartei08. Juli 2005 - Zu Aeusserungen von Vattenfall Europe, die Laufzeiten fuer Atomkraftwerke muessten verlaengert werden, erklaert der stellvertretende Vorsitzende ...
117 neue Mitglieder in 24 Stunden für die Linkspartei

Zur aktuellen Mitgliederentwicklung der Linkspartei.PDS erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:Allein am Montag nach dem Sonderparteitag, der mit der Umbenennung in Die Linkspartei.PDS das Signal für eine weitere Öffnung ...
Neuer Entwicklungspartner im RFID/EPCglobal-Netzwerk

- T-Systems verstärkt weltweite RFID-InitiativeFrankfurt am Main, 5. Juli. 2005. - T-Systems tritt dem weltweiten RFID/EPCglobal-Netzwerk als Entwicklungspartner bei. EPCglobal ist ein Verbund von Handels-, Konsumgüterindustrie- und IT-Unternehmen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Glühbirnenfreie Zone in Waldbrunn - Waldbrunner Familie setzt auf moderne LED-Technik und spart Stromkosten ein' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 5 Pressetexte 7028 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Glühbirnenfreie Zone in Waldbrunn - Waldbrunner Familie setzt auf moderne LED-Technik und spart Stromkosten ein wurde bisher 1099 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt" und "Informationstechnologie". Die aktuellste Meldung wurde am 22.04.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Glühbirnenfreie Zone in Waldbrunn - Waldbrunner Familie setzt auf moderne LED-Technik und spart Stromkosten ein'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Glühbirnenfreie Zone in Waldbrunn - Waldbrunner Familie setzt auf moderne LED-Technik und spart Stromkosten ein'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.