pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Vollsperrung des Erfurter Hauptbahnhofes: Umfangreiche Fahrplanänderungen am letzten Novemberwochenende

Vollsperrung Erfurter Hauptbahnhofes: Umfangreiche Fahrplanänderungen Novemberwochenende




Anschluss der neuen Gleise / Erweiterung des Elektronischen Stellwerkes / Inbetriebnahme der neuen Bahnsteige

(Leipzig/Erfurt, 3. November 2005) Nachdem in den letzten Wochen die ersten Geschäfte im neuen Dienstleistungszentrum eröffnet haben, geht der Umbau des Erfurter Hauptbahnhofes am letzten Novemberwochenende in eine weitere entscheidende Etappe. Am 27. November 2005 werden die neu gebauten Gleise und Bahnsteige auf der Nordseite in Betrieb genommen. Zuvor muss jedoch in einer zwölfstündigen Vollsperrung die Anbindung der Gleise und Oberleitung an das Streckennetz sowie die Aufschaltung der Signal- und Sicherungstechnik auf das Elektronische Stellwerk erfolgen. Während dieser Zeit können den Erfurter Hauptbahnhof keine Züge passieren.

Die Inbetriebnahme der neuen Gleis-, Oberleitungs- und Signalanlagen erfolgt ab 21. November in vier Phasen. Wenn in dieser ersten Phase die Abstellgleise im Eisenbahnknoten Erfurt gesperrt werden, hat das noch keine unmittelbaren Auswirkungen auf den Reiseverkehr. Es stellt allerdings mit einem höheren Aufwand für Rangierfahrten die Betriebsführung vor Herausforderungen, damit die Züge rechtzeitig zur pünktlichen Abfahrt an den Bahnsteigen bereit stehen. Andererseits müssen die Gleise nach Zugfahrten wieder geräumt werden, damit sie für nachfolgende Züge zur Verfügung stehen.

Am 24. November beginnt um 21 Uhr mit der Sperrung des Richtungsgleises Weimar – Erfurt Hbf. und ab 26. November weiter bis Erfurt-Bischleben die zweite Phase. Am 25.11.2005 fallen Züge zwischen Erfurt und Weimar (Linie RE 3 Erfurt – Gera und RB 20 Halle – Eisenach) aus und werden durch Busse ersetzt. Am 26.11.2005 fallen Züge zwischen Erfurt und Neudietendorf (Linie RE 7 Erfurt – Würzburg und RE 2 Erfurt – Saalfeld sowie EIB/STB Erfurt – Meiningen/Ilmenau) aus und werden ebenfalls durch Busse ersetzt. Bedingt durch die um ein Gleis verminderte Streckenkapazität, kommt es bei einzelnen Zügen im Fernverkehr zu Verspätungen zwischen fünf und zwölf Minuten.

Am 26. November um 21 Uhr beginnt mit der Vollsperrung des Erfurter Hauptbahnhofes die entscheidende dritte Phase. Bis 27. November, 9 Uhr fallen alle Züge zwischen Gotha (RegionalExpress-Züge)/Wandersleben (RegionalBahnen) und Weimar sowie zwischen Arnstadt und Neudietendorf, Erfurt Hbf. und Erfurt Nord sowie Erfurt Ost aus. Fernverkehrszüge enden und beginnen in Eisenach, Gotha beziehungsweise Weimar oder werden über Eichenberg umgeleitet. Für die ausfallenden Züge fahren Busse im Schienenersatzverkehr. Nachtzüge werden über die Saalebahn umgeleitet und halten nicht in Weimar, Erfurt und Eisenach. In diesen zwölf Stunden erfolgt die Anpassung der Software und die Aufschaltung der leit-, signal- und sicherungstechnischen Anlagen (Hardware) im Elektronischen Stellwerk.

Mit Inbetriebnahme der neuen Gleis- und Bahnsteiganlagen auf der Nordseite des Erfurter Hauptbahnhofes am 27. November um 9 Uhr beginnt die vierte und letzte Phase. Bedingt durch die baubetrieblichen und technologischen Abläufe, steht bis 21 Uhr zwischen Erfurt-Bischleben und Erfurt Hbf. weiterhin nur ein Gleis für den Zugverkehr zur Verfügung. Zwischen Erfurt Hbf. und Neudietendorf fahren zahlreiche Züge im Schienenersatzverkehr. Betroffen sind die Linien RE 2 Erfurt – Saalfeld, RE 7 Erfurt – Würzburg, RB 20 Halle – Eisenach, EIB/STB Erfurt – Meiningen/Ilmenau. Im Fernverkehr kommt es zu Verspätungen zwischen 15 und 25 Minuten.

Vom 24. bis 27. November ist im Großraum Erfurt zusätzliches Servicepersonal im Einsatz, um den Reisenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Weitere Informationen werden in Flyern und Aushängen sowie mit Durchsagen auf den Bahnhöfen und in den Zügen gegeben. In den elektronischen Fahrplanmedien sind die Änderungen bereits berücksichtigt. Weitere Informationen sind im mdr-Videotext Tafel 739 (baubedingte Fahrplanänderungen in Thüringen), telefonisch unter 01805 194 195 (12 Cent pro Minute) sowie im Internet unter www.bahn.de/fahrplanaenderungen erhältlich.

Ähnlich umfangreiche Fahrplanänderungen gab es im Bahnknoten Erfurt bereits Mitte Februar 2003, als der nördliche Bahnhofsteil außer Betrieb genommen wurde. Damit entstand Baufreiheit für die komplette Neugestaltung der Bahnanlagen in diesem Bereich.

Hinweis für Redaktionen: Zum 18. November werden wir Sie in den nächsten Tagen zu einer Pressekonferenz mit anschließender Baustellenbesichtigung einladen. Hier werden wir Sie nochmals detailliert über die einzelnen Inbetriebnahmephasen informieren und auch die Möglichkeit einräumen, auf der Baustelle Fotos und Filmaufnahmen zu machen. Wir möchten darauf hinweisen und um Verständnis bitten, dass wegen der straff organisierten Bauabläufe während der eigentlichen Inbetriebnahmephasen keine Termine auf der Baustelle ermöglicht werden können. Am 27. November gegen 9 Uhr laden wir Sie zu einem Fototermin auf den Erfurter Hauptbahnhof ein, um dabei zu sein, wenn der erste Zug die neuen Gleis- und Bahnsteiganlagen passiert.

Herausgeber: Deutsche Bahn AGKommunikation, Potsdamer Platz 2, 10785 BerlinVerantwortlich für den Inhalt: Werner W. Klingberg



Quelle: DEUTSCHE BAHN / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Vollsperrung des Erfurter Hauptbahnhofes: Umfangreiche Fahrplanänderungen am letzten Novemberwochenende

Anschluss der neuen Gleise / Erweiterung des Elektronischen Stellwerkes / Inbetriebnahme der neuen Bahnsteige (Leipzig/Erfurt, 3. November 2005) Nachdem in den letzten Wochen die ersten Geschäfte im neuen Dienstleistungszentrum eröffnet haben, ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
LUFTHANSA FLIGHT TRAINING SCHNÜRT UMFANGREICHES TRAININGSPAKET FÜR MARTINAIR

LFT begleitet Flotteneinführung der Boeing 747-400SF – Training im Wert von über 2 Mio. EuroFrankfurt, 10. November 2005 - Die Flotteneinführung der Boeing 747-400 Frachtversion bei der niederländischen Fluggesellschaft Martinair ...
Sun und Alcatel unterzeichnen umfangreiches Kooperationsabkommen über Kerntechnologien für mobile Netzwerklösungen

AdvancedTCA, Solaris 10, Linux und integrierte Services als Schlüsselelemente der Zusammenarbeit definiertKirchheim-Heimstetten, 26. Oktober 2005 - Sun Microsystems und Alcatel unterzeichnen ein umfangreiches Abkommen zur Kostenoptimierung der bestehenden ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Vollsperrung des Erfurter Hauptbahnhofes: Umfangreiche Fahrplanänderungen am letzten Novemberwochenende' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114254796 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Vollsperrung des Erfurter Hauptbahnhofes: Umfangreiche Fahrplanänderungen am letzten Novemberwochenende wurde bisher 1720 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Vollsperrung des Erfurter Hauptbahnhofes: Umfangreiche Fahrplanänderungen am letzten Novemberwochenende'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Vollsperrung des Erfurter Hauptbahnhofes: Umfangreiche Fahrplanänderungen am letzten Novemberwochenende'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.