pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Staufenberg Consulting

Führendes Zentrum bei weiblichen Intim-OPs bietet Verkleinerungen der Schamlippen

Führendes Zentrum Intim-OPs Verkleinerungen Schamlippen


Ein unkompliziertes Sexualleben ist keine Selbstverständlichkeit. Das Lustgefühl der Frau kann von zahlreichen unterschiedlichen Komponenten abhängig sein, beispielsweise von Veränderungen hormoneller Art oder der Geburt eines Kindes. Ein beglückenderes Sexualleben lässt sich jedoch schon durch kleinere Operationseingriffe problemlos erreichen.

Eine Schamlippenkorrektur kann aus praktischen sowie ästhetischen Beweggründen notwendig sein. Schamlippen, auch Labien genannt, haben die Aufgabe, die Vagina vor Keimen oder dem Austrocknen zu bewahren, indem sie ihren Eingang schließen. Dabei ist der größtmögliche Schutz gegeben, wenn die inneren Schamlippen komplett von den äußeren bedeckt werden. Können sie die inneren Schamlippen nicht bedecken, besteht die Gefahr einer Scheideninfektion.

Werden im Bereich der außenliegenden Genitalien körperliche Veränderungen merkbar, egal ob sie aus hormonellen, genetischen oder durch das Alter bedingten Gründen auftreten, leiden viele Frauen darunter. Ein besonderer Störfaktor sind schlaffe äußere Labien oder vergrößerte innere Schamlippen, die zusätzlich Schmerzen beim sexuellen Akt oder gewissen sportlichen Aktivitäten wie Radfahren oder Jogging hervorrufen und somit Alltag und Sexualleben beträchtlich einschränken können. Eine Intimoperation, ausgelöst durch die verstärkte seelische Belastung, kann für betroffene Frauen daher ein Ausweg sein.
Bei einer Verkleinerung werden die äußeren oder inneren Schamlippen reduziert. Das behandelnde Ärzteteam der Sensualmedics AG, Europas größtem Zentrum für Intimchirurgie bei Frauen, setzt sich aus Fachärzten der Gynäkologie, Urologie, ästhetischen und plastischen Chirurgie zusammen, welches auf sämtliche Eingriffe im Genitalbereich der Frau spezialisiert ist. Nach einer ausgiebigen Beratung und Voruntersuchung führt man die Eingriffe bei lokaler Betäubung durch.

Obwohl Schamlippenkorrekturen an sich recht unkompliziert sind, ist ein großes, von Erfahrung geprägtes chirurgisches Fachwissen nötig, da viele Nerven und Blutgefäße den Genitalbereich der Frau durchlaufen.

Die Praxen der Sensualmedics in München wenden bei der Schamlippenkorrektur eine von Prof. Dr. Gress eigens entwickelte, überaus präzise und schonende Technik an, die ein optimales ästhetisches Resultat genauso ermöglicht wie einen beschleunigten Heilungsprozess durch blutungsarme Lasertechnik. Nach einigen Tagen verschwinden leichte Schmerzen und Schwellungen, eine Einschränkung im Alltag ist schnell aufgehoben.

Abhängig von der Operations-Tragweite kann eine innere Schamlippenverkleinerung zwischen 1,5 und 2,5 Stunden dauern, eine äußere Schamlippenreduktion 90 Minuten. Nach erfolgtem Eingriff und einer Regenerationszeit von maximal 60 Minuten können die Patientinnen die Praxis bereits verlassen.

Kontakt:

Sensualmedics - Headoffice

Bernhard A. Lunkenheimer
Schloss Ottenburg

D-85386 Eching

Germany

fon +49-(0)8133-444.250

fax +49-(0)8133-444.051
infosensualmedics.com


Quelle: Staufenberg Consulting / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Staufenberg Consulting
Ansprechpartner: Marvin Staufenberg
Straße: Am Dill 199
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Schamlippen - was ist „normal“?

Aus wissenschaftlicher Sicht sieht es zur Frage, was bei Schamlippen „normal“ ist, leider sehr dürftig aus. Es gibt eine Studie aus 2011 aus England, in der ein Gynäkologe die Schamlippen der Frauen vermessen hat, die bei ihm eine Schamlippenkorrektur ...
Der Patient darf kein Versuchskaninchen sein

Die Deutsche Gesellschaft für Intimchirurgie und Genitalästhetik (DGIntim) hat einen Verhaltenskodex für intimchirurgische Eingriffe aufgestellt. Im Zentrum jedes ärztlichen Handelns steht der Patient, die intimchirurgisch tätigen Ärzte werden in die ...
Schamlippenverkleinerung – Spezialisierung bringt Sicherheit

Intimchirurgische Eingriffe rücken nicht nur auf Patientenseite immer mehr in den Fokus der Begierde. Auch eine breite Ärzteschaft entdeckt gerade die Intimchirurgie für sich. Nicht nur Plastische Chirurgen und Gynäkologen, auch Hautärzte, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen ...
Schamlippen verkleinern mittels ästhetischer Genitalchirurgie

Die Vergrößerung der kleinen Schamlippen der Frau ist zumeist angeboren. Eine Vergrößerung kann aber auch durch Hormonschwankungen, zum Beispiel während der Schwangerschaft oder mit zunehmendem Alter auftreten. Idealerweise bedecken die großen äußeren ...
Intimchirurgie: Bis hierhin und nicht weiter

Intimchirurgie ist der neue Trend aus den USA. Mehr Lust auf Sex durch eine Straffung der Vagina? Kein Problem. Ein neues Jungfernhäutchen oder ästhetischere Schamlippen? Gerne doch. Nichts scheint unmöglich – aber nicht alles ist ethisch unumstritten. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Führendes Zentrum bei weiblichen Intim-OPs bietet Verkleinerungen der Schamlippen ' (Stand 24.01.2019


Insgesammt wurden alle 6 Pressetexte 3662 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Führendes Zentrum bei weiblichen Intim-OPs bietet Verkleinerungen der Schamlippen wurde bisher 1238 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Informationstechnologie", "Mensch und Gesundheit", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 30.07.2010 - 20:38 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Führendes Zentrum bei weiblichen Intim-OPs bietet Verkleinerungen der Schamlippen '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Führendes Zentrum bei weiblichen Intim-OPs bietet Verkleinerungen der Schamlippen '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.