pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Studie: Hälfte der CRM-Systeme werden nicht optimal eingesetzt

Studie: Hälfte CRM-Systeme




München, 22. Juni 2005 - Rund die Hälfte der Systeme für Customer Relationship Management (CRM), also das systematische Kundenbeziehungsmanagement, in der deutschen Wirtschaft werden nach Einschätzung von Marketingfachleuten nicht optimal eingesetzt. Dies hat eine Umfrage der CRM-Beratungsgesellschaft Pepper AG unter 100 mit Marketing befassten Fach- und Führungskräften ergeben. Die Spezialisten aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Konzernen waren aufgefordert, den CRM-Einsatz in ihrem eigenen Haus zu beurteilen.

Mehrzahl der Marketingfachleute hält CRM für wichtig und sinnvoll

Klare Erkenntnis: Die Mehrzahl der Fachleute stufen Systeme für Customer Relationship Management als wichtig und sinnvoll ein - und zwar unabhängig davon, ob ihr eigenes Unternehmen CRM einsetzt oder nicht. Bei der Pepper-Umfrage gaben über zwei Drittel (69 Prozent) der Marketingspezialisten an, dass in ihrer Firma eine CRM-Software in Betrieb ist. Aber 71 Prozent derjenigen, die derzeit ohne CRM-System auskommen müssen, erachten den Einsatz von Customer Relationship Management dennoch für sinnvoll. Damit liegen sie nur knapp unter der Zustimmungsquote der Fachleute, die mit einer CRM-Software arbeiten (75 Prozent).

Die CRM-Orientierung hängt damit zusammen, dass drei Viertel der Fachleute die Auffassung vertreten, dass die Direktansprache von Kunden und Interessenten mehr Erfolg verspricht als die klassische Massenwerbung. Aus dieser Erkenntnis heraus setzen 63 Prozent primär auf 1:1-Kommunikation statt herkömmlicher Werbung, ein knappes Viertel (23 Prozent) sprechen von einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen beiden Kommunikationsformen. Lediglich 14 Prozent legen bislang den Schwerpunkt auf Werbung klassischer Art. 80 Prozent gehen davon aus, dass die 1:1-Kommunikation und das Relationship-Marketing in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen werden. Dennoch haben bislang nur ein gutes Drittel (37 Prozent) der befragten Firmen ein Kundenbindungsprogramm im Einsatz.

Fast die Hälfte sehen Verbesserungspotenziale bei CRM

Nach der heutigen Situation befragt, gaben fast drei Viertel (72 Prozent) der Marketingspezialisten an, dass sie die in ihrem Haus vorhandenen Systeme und Datenbanken zur Ausrichtung am Kunden in vollem Umfang ausschöpfen. Diese Selbsteinschätzung relativiert sich allerdings, weil nur ein gutes Drittel (37 Prozent) der Unternehmen überhaupt Software zur Analyse der im Rahmen von Customer Relationship Management gesammelten Daten von Kunden und Interessenten im Einsatz haben. Als typische Analyseanwendungen gelten ein Data Warehouse mit Auswertungssoftware und Data Mining. Die Tatsache, dass 49 Prozent der Fachleute Verbesserungspotenziale bei der Nutzung ihrer hauseigenen CRM-Software ausmachen, spricht ebenfalls dafür, dass es beim CRM-Einsatz in der Praxis einen erheblichen Nachholbedarf gibt. Allerdings: Nicht einmal die Hälfte der Unternehmen fühlt sich von ihrer Werbe- oder Marketingagentur über die Möglichkeiten und Chancen des Relationship-Marketings aufgeklärt, hat die Pepper-Umfrage ergeben.

Nicht nur der Kunde zählt, sondern insbesondere auch der Wert, den der Kunde für das Unternehmen darstellt, wissen Marketingexperten. In wie weit berücksichtigt die deutsche Wirtschaft diese Erkenntnis, dass es Kunden gibt, die mehr zur Profitabilität beitragen als andere, wollte Pepper von den Marketingexperten wissen. Nach eigener Aussage haben lediglich 44 Prozent der Firmen die Kundenwertorientierung in ihre Geschäftsprozesse integriert. Um den Kundenwert genauer bestimmen zu können, muss man die Resonanz von Kampagnen kontrollieren und die Ergebnisse und Daten personenbezogen bei Folgekampagnen berücksichtigen. Diesen Aufwand nehmen eigenen Angaben zufolge mehr als die Hälfte (52 Prozent) der Unternehmen auf sich.

 

Pepper ist einer der führenden internationalen Spezialisten für Relationship Management. Durch Kundenbeziehungs-Management können Unternehmen den Customer Lifecycle Value und dadurch die Kundenbindung, den Umsatz und die Profitabilität erhöhen. Pepper bietet One-Stop-Shopping für alle CRM-Aspekte, von der Analyse und Beratung über die Kreation, Produktion, IT-Umsetzung und Kampagnenführung bis hin zur Auswertung und kontinuierlichen Ausrichtung am Kunden- und Marktbedarf. Die 1998 gegründete Pepper-Gruppe beschäftigt 270 Mitarbeiter auf vier Kontinenten, davon 200 am Hauptsitz in München. Auf der Referenzliste stehen Hewlett-Packard, BP, Home Shopping Europe, Marks & Spencer, Orange, R&V Versicherung, Yello Strom und viele weitere Konzerne, mittelständische Unternehmen, Verbände und öffentliche Einrichtungen. Pepper gehört zur Computershare-Gruppe, einem weltweit führenden Anbieter für das Wertpapiergewerbe mit mehr als 8.000 Beschäftigten international. Innerhalb der Gruppe ist Pepper auf das Beziehungsmanagement mit Aktionären, Kunden, Mitarbeitern, Partnern und anderen Interessensgruppen fokussiert.

Weitere Informationen:

Pepper AGCuvilliÖ©sstraße 14a, D-81679 MünchenTel.: +49 (0) 89/4177 69-0E-Mail: prpepperglobal.com Web: www.pepperglobal.com

PR-Agentur: Dripke.Weissenbach.Partner.Tel.: +49 (0) 611/973150E-Mail: teamdripke.de



Quelle: PEPPER AG / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Studie: Hälfte der CRM-Systeme werden nicht optimal eingesetzt

München, 22. Juni 2005 - Rund die Hälfte der Systeme für Customer Relationship Management (CRM), also das systematische Kundenbeziehungsmanagement, in der deutschen Wirtschaft werden nach Einschätzung von Marketingfachleuten nicht ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
1 aus 170.000: Den optimalen Antikörper Klick für Klick finden

Bionity.COM macht mit komfortabler Antikörpersuche umfassendes Antikörperangebot transparentBerlin, 22. Oktober 2009 - Mit der neuen Antikörpersuche auf dem Portal Bionity.COM bietet die Chemie.DE Information Service GmbH ein umfassendes und präzises ...
Rachel: "Bernstein Preis schafft optimale Vorausssetzungen"

Jan Gläscher erhält den mit 1,25 Millionen Euro dotierten Preis des BMBF / Forschung für ein besseres Verständnis der Entscheidungsfindung"Mit dem international ausgeschriebenen Bernstein Preis schaffen wir für hervorragende junge Wissenschaftler die ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Studie: Hälfte der CRM-Systeme werden nicht optimal eingesetzt' (Stand 11.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 107073884 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Studie: Hälfte der CRM-Systeme werden nicht optimal eingesetzt wurde bisher 938502 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Studie: Hälfte der CRM-Systeme werden nicht optimal eingesetzt'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Studie: Hälfte der CRM-Systeme werden nicht optimal eingesetzt'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.