pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Internationaler Automobil-Workshop von Bayer MaterialScience

Internationaler Automobil-Workshop Bayer MaterialScience




Reger Informationsaustausch zum Nutzen des Kunden - Kompetenter Entwicklungspartner durch globales Networking

Leverkusen, 22. Juni 2005 - "Die beste Methode, um Informationen zu bekommen, ist die, selbst welche zu geben." Getreu diesem Ausspruch von NiccolÖ³ Machiavelli, italienischer Staatsmann und Schriftsteller (1469 - 1527), veranstaltete die Bayer MaterialScience AG (BMS) vor wenigen Tagen den "Ersten Global Automotive Workshop" in Dormagen. Das Meeting sollte dazu dienen, den Teilnehmern einen Statusbericht über die internationale Automobilindustrie zu geben sowie einen Ausblick auf die kommenden Jahre. Wichtigstes Ziel der beiden Tage war es jedoch, das interne Netzwerk über alle Ländergrenzen hinweg noch enger zu ziehen. Johannes Seesing, Automobilexperte und Sprecher des AutoCreative-Teams von Bayer MaterialScience: "Die Umstrukturierung des Bayer-Konzerns hat dazu geführt, dass viele Ansprechpartner in den einzelnen Business Units gewechselt haben. Der stetige gegenseitige Informationsaustausch ist somit besonders wichtig, um ein einheitliches Vorgehen von Bayer MaterialScience beim Kunden zu gewährleisten und weiterhin ein kompetenter Entwicklungspartner der Automobilindustrie zu bleiben."

Mehr als 70 internationale Teilnehmer aus allen BMS-Business-Units, von New Business sowie von den beiden Unternehmen H.C. Starck und Epurex Films nutzten das Treffen, um wertvolle bereichsübergreifende Kontakte zu knüpfen und sich anhand zahlreicher Vorträge auf den aktuellen technischen Stand zu bringen. Seesing: "Mehr als 15 Prozent des weltweiten Umsatzes von Bayer MaterialScience entfallen auf die Autoindustrie. Wir beliefern die Hersteller derzeit mit mehreren hundert Produktvarianten." So ersparen beispielsweise Werkstoffe für vorgefertigte, einbaufähige Bauteile - für Innenraumanwendungen auch mit Soft feel Touch - die nachgelagerten Produktionsschritte. Aber auch Rohstoffe für farbgebende Basislacke und kratzfeste Klarlacke zählen zu den Bestsellern. Gleiches gilt für Dämmstoffe, die Vibrationen und Lärm reduzieren, oder für hochstabile Sandwich-Verbundelemente.

Was die Produkte von Bayer MaterialScience in der Automobilindustrie bereits heute leisten können, zeigt das aktuelle Konzeptfahrzeug "Senso" von Rinspeed, das nach seinem ersten Gastspiel in Deutschland auf der Leverkusener Landesgartenschau auch während des "Deutschen Verkehrsexpertentags 2005" in Bonn zu sehen war. An den Konzepten der Rinspeed-Nachfolgemodelle für 2006 und 2007 wird bereits mit Hochdruck gearbeitet - ebenfalls ein heißdiskutiertes Thema während des "Global Automotive Workshop".

News und Informationen über Produkte, Anwendungen und Services der Bayer MaterialScience AG sind unter " www.bayermaterialscience.de " zu erhalten.

Hotline für Leseranfragen:Fax: (0221) 9902-160

Die Pressemitteilung erreichen Sie über folgenden Link: ;id=2005-0343



Quelle: BAYER / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Weitere Optimierung der Kostenstruktur bei Bayer MaterialScience

Dreijähriger Konsolidierungsprozess bei TDI beendetProduktion auf World-Scale-Anlagen konzentriertFreitag - 10. Juni 2005, Leverkusen - Die Bayer MaterialScience AG hat den vor drei Jahren begonnenen Konsolidierungsprozess für Toluylen-Diisocyanat ...
Internationaler Automobil-Workshop von Bayer MaterialScience

Reger Informationsaustausch zum Nutzen des Kunden - Kompetenter Entwicklungspartner durch globales NetworkingLeverkusen, 22. Juni 2005 - "Die beste Methode, um Informationen zu bekommen, ist die, selbst welche zu geben." Getreu diesem Ausspruch von ...
Bayer MaterialScience auf der Eurocoat 2005 in Lyon, Halle 6, Stand A6 "VisionWorks with Best Technologies"

Lack- und Klebstoffrohstoffe für umweltverträglichere Systeme sind im FokusFreitag - 29. Juli 2005 - Leverkusen - Auf der Eurocoat 2005 in Lyon vom 27. bis 29. September präsentiert sich die Bayer MaterialScience AG auf dem Eurexpo-Gelände ...
Dauerlösung für dichte Dächer - Bayer MaterialScience LLC erwirbt Systemhaus Polythane Systems

Ein führender Anbieter von Polyurethan-Sprühschaum für Dachsysteme in USAMittwoch - 17. August 2005 - Leverkusen/Pittsburgh - Die Bayer MaterialScience LLC, Pittsburgh, USA, übernimmt die Polythane Systems, Inc. (PSI), in Spring, ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Internationaler Automobil-Workshop von Bayer MaterialScience' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114008589 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Internationaler Automobil-Workshop von Bayer MaterialScience wurde bisher 43881 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Internationaler Automobil-Workshop von Bayer MaterialScience'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Internationaler Automobil-Workshop von Bayer MaterialScience'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.