pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Hohe Ozonwerte im Saarland: Umweltministerium rät, ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden

Hohe Ozonwerte Saarland: Umweltministerium Anstrengungen




Die Ozonwerte im Saarland sind aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen sehr hoch und werden in den kommenden Tagen vermutlich noch weiter steigen.

Die Informationsschwelle von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft wurde in den vergangenen Tagen bereits mehrmals überschritten.

Auch heute ist davon auszugehen, dass aufgrund der anhaltenden hochsommerlichen Temperaturen, die Ozon-Informationsschwelle deutlich überschreiten und möglicherweise in verschiedenen Teilen des Saarlandes auch die Alarmschwelle von 240 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft erreichen werden.

Das Ministerium für Umwelt rät deshalb Personen, die besonders empfindlich reagieren, ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen im Freien zu vermeiden. Sportliche Ausdauerleistungen sollten in die frühen Vormittags- oder auf die Abendstunden verlegt werden. Die durch Ozon ausgelösten Symptome sind vielfältig und reichen von Schleimhautreizungen, Atemwegsbeschwerden sowie Kopfschmerzen bis zu einer erheblichen Einschränkung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Die aktuellen Ozonmesswerte des Immissionsmessnetzes Saar (IMMESA) können auf den Internetseiten des Umweltministeriums unter www.umwelt.saarland.de, am Ozontelefon unter der Telefonnummer 06 81 / 30 00 - 9 99 oder auf der Videotext-Seite des Saarländischen Rundfunks, Saartext Tafel 168, abgefragt werden.

Weitere Informationen über mögliche gesundheitliche Auswirkungen und Maßnahmen hält das Umweltbundesamt auf seinen Internetseiten unter www.bmu.de bereit.

Rückfragen zum Inhalt unter mailto:presseUmweltsaarland.de



Quelle: MINISTERIUM FÜR UMWELT DES SAARLANDES / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Hohe Ozonwerte im Saarland: Umweltministerium rät, ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden

Die Ozonwerte im Saarland sind aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen sehr hoch und werden in den kommenden Tagen vermutlich noch weiter steigen.Die Informationsschwelle von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft wurde in den vergangenen Tagen bereits ...
Erhöhte Ozonwerte im Saarland: Umweltministerium rät, ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden

18.07.2005 - Sommer, Sonne, Badespaß – Wer sich heute ein ausgiebiges Sonnenbad gönnen möchte, sollte aber dennoch die aktuellen Ozonwerte nicht aus dem Auge verlieren. Denn die sommerlich heißen Außentemperaturen der vergangenen ...
Feuerbrünste künftig vermeiden - WWF fordert mehr Prävention statt Brandbekämpfung

Feuerbrünste künftig vermeidenWWF fordert mehr Prävention statt Brandbekämpfung. Je "natürlicher" ein Wald, umso besser hält er einem Feuer stand.Frankfurt, 20. Juli 2005 - Angesichts der aktuellen Waldbrände in Südeuropa ...
Weimar will weiteren Offenbarungseid seiner Irrsinns-Politik vermeiden

"Ist die Verschiebung des Haushaltsentwurfs für 2006 bis nach der wahrscheinlichen Bundestagswahl die neue Ehrlichkeit der CDU?", fragt der haushaltspolitische Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frank Kaufmann, nach ...
Müller: Beim Kauf von Schulsachen auf Kennzeichnung achten - Mit dem richtigen Schulranzen Haltungsschäden vermeiden

. Beim Kauf von Schulsachen sollen Eltern und Schüler auf anerkannte Umweltzeichen achten. Dies forderte Umweltstaatssekretärin Emilia Müller heute in München zum Beginn des neuen Schuljahres am 13. September. Müller: "Für ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Hohe Ozonwerte im Saarland: Umweltministerium rät, ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113961407 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Hohe Ozonwerte im Saarland: Umweltministerium rät, ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden wurde bisher 18102 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Hohe Ozonwerte im Saarland: Umweltministerium rät, ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Hohe Ozonwerte im Saarland: Umweltministerium rät, ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.