pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von EITEP GmbH

Deutscher Gemeinschaftsstand auf der GAS CHINA 2005

Deutscher Gemeinschaftsstand GAS CHINA 2005


Eine bedeutende Umweltentlastung verspricht sich die chinesische Regierung durch den vermehr-ten Einsatz von Erdgas. In den kommenden zehn Jahren soll deshalb der Erdgaseinsatz von der-zeit 25 Mrd. m3/a auf rund 200 Mrd. m3/a angehoben werden.

Um den hierfür notwendigen Informations- und Technologietransfer weiter anzuschieben, veran-staltet der Spitzenverband der chinesischen Gaswirtschaft CGA – China Gas Association seit 1994 jährlich die Leitmesse GAS CHINA. Zusätzlich lädt die CGA an diesem Termin zur landes-weiten Jahresversammlung des Verbandes ein. Diese größte und wichtigste chinesische Gasin-dustriemesse ist damit der zentrale Anlaufpunkt für die Entscheidungsträger aus den fachrelevan-ten Ministerien, Planungsbüros, Gasversorgern und Unternehmen.

In der Zeit vom 3. bis 5. November 2005 fand in der südchinesischen Metropole Shenzhen die diesjährige "GAS CHINA 2005" (Messe und Kongress) statt.

Nach der erfolgreichen erstmaligen Beteiligung eines deutschen Gemeinschaftsstandes im Jahr 2004 organisierte EITEP auch 2005 einen Gemeinschaftsstand und die Präsentationsmöglichkeit der am Gemeinschaftsstand teilnehmenden Unternehmen auf einem "German Gas Day". Die deutsche Beteiligung erreichte dieses Jahr die doppelte Größe im Vergleich zum Vorjahr und er-zielte einen hohen Aufmerksamkeitsgrad bei den Messebesuchern. Die besondere Beachtung des deutschen Gemeinschaftsstandes wurde unter anderem dadurch unterstrichen, dass der Organi-sator des Gemeinschaftsstandes gemeinsam mit dem Präsidenten der CGA die Messe eröffnete und im Rahmen der CGA-Mitgliederversammlung als einziger Ausländer einen Vortrag zum The-ma „Sicherheit in der Gas-Hausinstallation in Deutschland“ halten konnte.

Neben Deutschland waren noch Frankreich, England und Südkorea durch Gemeinschaftsstände vertreten.

Der German Gas Day erzielte mit über 100 Teilnehmern ein beträchtliches Interesse beim chinesi-schen Fachpublikum. Mit großer Aufmerksamkeit wurde auch die neue Ausgabe der Fachzeit-schrift Germany-China Transfer gelesen, mit der regelmäßig in chinesischer Sprache über neue Entwicklungen in Deutschland in den Bereichen Gas, Wasser und Umwelt berichtet wird.

Insgesamt waren in diesem Jahr 129 Aussteller auf ca. 2500 m² Nettofläche vertreten. An den 3 Messetagen kamen mehr als 5000 Fachbesucher.

Am deutschen Gemeinschaftsstand beteiligten sich die Unternehmen: ASTA GmbH, Deutz Power Systems, Kromschröder, Norgren Buschjost, Seppelfricke, Symrise, Vaillant, Vemm Tec und Vul-kan-Verlag. Die Aussteller zeigten sich mit den Ergebnissen ihrer Beteiligung sehr zufrieden. Für das kommende Jahr ist wieder eine deutsche Gemeinschaftsbeteiligung geplant. Die GAS CHINA 2006 findet dann in Verbindung mit der GASEX 2006 vom 5.-8. September 2006 in Peking statt.


Quelle: EITEP GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: EITEP GmbH
Ansprechpartner: Alissa Ritter
Straße: Am Listholze 82
Stadt: -
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Degussa stärkt Position bei Agrochemikalien und baut China-Aktivitäten weiter aus

Degussa stärkt Position bei Agrochemikalien 20. Juli 2005 - Die Degussa AG, Düsseldorf, baut ihre China-Aktivitäten weiter aus: Sie unterzeichnete heute im nordchinesischen Yingkou den Vertrag zur Beteiligung an einem Jointventure zur ...
DaimlerChrysler liefert Brennstoffzellen-Busse nach Peking/China

Drei Linienbusse vom Typ Mercedes-Benz Citaro gehen nach ChinaEinsatz ab Ende 2005 im Linienbetrieb in der Stadt PekingProjekt läuft bis Oktober 2007Stuttgart/Mannheim, 20. Juli 2005 - Am 12. Juli 2005 sind im Mannheimer Omnibuswerk der DaimlerChrysler ...
Richtiger Schritt Chinas

21.07.2005 - China hat heute ein neues Wechselkursregime bekannt gegeben. Danach soll ab sofort der Wechselkurs an einen Korb von Währungen gebunden und entsprechend von Angebot und Nachfrage gesteuert werden. Die bisherige alleinige Anbindung ...
Joint Venture in China auf Erfolgskurs

Aßlar, 01.08.2005: Das erst Ende 2004 gegründete Joint Venture Xi’an HuaDe CGS GmbH des Geschäftsbereichs Kristallzucht- Anlagen mit der Technical University Xi’an (TUX) meldet bereits erste Erfolge. Die mehrheitlich zur PVA TePla AG ...
Neue Zugangswege für China und Indien

Adressdatenbanken ganz einfach bekommenDüsseldorf, 20. Juli 2005 - Endlich ist es soweit: Unternehmer in China und Indien haben nun die Möglichkeit, länderspezifische Adressdatenbanken bequem und einfach über das Internet zu bestellen. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Deutscher Gemeinschaftsstand auf der GAS CHINA 2005' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 19 Pressetexte 29131 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Deutscher Gemeinschaftsstand auf der GAS CHINA 2005 wurde bisher 3276 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 15.01.2008 - 14:09 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Deutscher Gemeinschaftsstand auf der GAS CHINA 2005'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Deutscher Gemeinschaftsstand auf der GAS CHINA 2005'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.