pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Geisteswissenschaftliche Zentren an Unis

Geisteswissenschaftliche Zentren Unis




Nach Protesten verlangen GRÜNE Auskunft von Minister Corts

Einzelheiten über die von Wissenschaftsminister Corts (CDU) geplante Bildung von regionalen geisteswissenschaftlichen Zentren an den Universitäten Frankfurt, Gießen und Marburg will die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der nächsten Sitzung des Wissenschaftsausschusses wissen. "Das Konzept scheint uns bisher unausgegoren zu sein. Nicht nur die Proteste gegen die Verlegung des Faches Judaistik von Frankfurt nach Marburg und dessen Eingliederung in die Orientwissenschaft machen Ungereimtheiten deutlich. Deshalb müssen jetzt die Fakten auf den Tisch", fordert die hochschulpolitische Sprecherin der GRÜNEN, Sarah Sorge. In den vergangenen Tagen war es insbesondere zu Protesten gegen die Verlegung des Fachs Judaistik von der Universität Frankfurt nach Marburg gekommen.

In einem Dringlichen Berichtsantrag fragen DIE GRÜNEN nach Einzelheiten des Konzepts wie Stellenverschiebungen, Finanzmitteltransfer und Studierendenzahlen. Sie wollen wissen, in welchen wissenschaftlichen Kontext die von der Zentrenbildung betroffenen Fächer derzeit und nach der Neuordnung eingebettet sein werden. Auch wollen sie sichergestellt sehen, dass Studierende standortübergreifend studieren können. Zudem wollen sie von Wissenschaftsminister Corts wissen, warum er der Ansicht ist, die Judaistik sei eine Orientwissenschaft und warum sie von den bestehenden wissenschaftlichen Nachbardisziplinen in Frankfurt getrennt werden soll.

"Nach den ablehnenden Reaktionen auf sein Zentrenkonzept muss Corts (CDU) jetzt erklären, wie er auf die Kritik reagiert. Er kann sich nicht einfach über die Köpfe der Beteiligten hinwegsetzen", unterstreicht Sarah Sorge.

Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNENim Hessischen Landtag - Pressesprecherin: Elke CezanneSchlossplatz 1-3      65183 WiesbadenFon: 0611/350597      Fax: 0611/350601Mail: grueneltg.hessen.de Web:



Quelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN HESSEN / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Geisteswissenschaftliche Zentren an Unis

Nach Protesten verlangen GRÜNE Auskunft von Minister CortsEinzelheiten über die von Wissenschaftsminister Corts (CDU) geplante Bildung von regionalen geisteswissenschaftlichen Zentren an den Universitäten Frankfurt, Gießen und Marburg ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
AWA 2010: Stabile Reichweiten beim SPIEGEL, Zuwächse bei KulturSPIEGEL und UniSPIEGEL

Die aktuelle Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA) weist für den SPIEGEL eine stabile Leserschaft von durchschnittlich 5,80 Millionen Personen (= 9,0 Prozent der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahre) aus. Der Reichweiten-Vor-sprung gegenüber Focus ...
Unis in Mainz und Linköping starten im April bundesweite Studie zur Untersuchung eines internetbasierten Selbsthilfetrainings bei Tinnitus

Mainz - Es pfeift, es klingelt, es rauscht - und es kann sehr belasten. Etwa 10 Prozent der Bevölkerung erleben irgendwann in ihrem Leben Ohrgeräusche. Oft wird der Tinnitus nach einem Weilchen kaum noch wahrgenommen, manchmal entsteht daraus aber eine ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Geisteswissenschaftliche Zentren an Unis' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114316289 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Geisteswissenschaftliche Zentren an Unis wurde bisher 10277 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Geisteswissenschaftliche Zentren an Unis'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Geisteswissenschaftliche Zentren an Unis'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.