pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Wintro UG (haftungsbeschränkt)

High-Tec-Materialien für den Fensterbau

High-Tec-Materialien Fensterbau


Die ersten Kunststofffenster wurden bereits vor über 50 Jahren gefertigt. In den 80er Jahren nahm die Erfolgsgeschichte ihren Lauf und das Material Kunststoff gewann immer mehr an Bedeutung. Heute ist jedes 2. Fenster in Deutschland aus Kunststoff.
Um den steigenden Wärmeschutzansprüchen gerecht zu werden, wurden die Rahmen immer dicker und die Anzahl der Kammern nahm zu. Die Bauweise blieb aber immer gleich. Ein aus PVC extrudiertes Kunststoffprofil wird durch ein innenliegendes Stahlprofil gegen Verwindungen versteift.
Mit der Zeit erkannte man jedoch, dass man mit dieser Bauweise schnell an die Grenzen beim Wärmeschutz stoßen würde. Noch mehr Kammern brachten nicht die gewünschten Dämmwerte. Zudem waren Bautiefen von über 100mm weder ästhetisch, noch konnten sie im Renovierungsbereich problemlos eingesetzt werden.
Die Lösung lag jedoch auf der Hand. Wie in der Luftfahrt- und Fahrzeugtechnik werden die Kunststoffprofile mit Glasfasern oder Glasfaserstegen verstärkt (Geneo®, Energeto®). Der Stahl, als wesentliche Kältebrücke, kann nun bei den üblichen Fenster- und Balkontürgrößen entfallen. Dadurch verbessert sich der Dämmwert des Fensterrahmens erheblich. Die Scheibenverklebung mit dem Flügel, einer weiteren Innovation im Fensterbau, die sich bei Autos, Schiffen und Flugzeugen seit Jahrzehnten bewährt hat, sorgt jetzt sogar noch für eine bessere Statik gegenüber herkömmlichen Fenstern mit Stahlversteifungen.
Das Resultat sind nun Kunststofffenster, die über eine hervorragende Wärmedämmung und Statik verfügen und trotzdem einen vergleichsweise schmale Rahmenansicht haben. Werden diese Fenster noch zusätzlich ausgeschäumt, so können heute schon Fenster gebaut werden, deren Dämmwerte der Maßstab für künftige Fenstergenerationen sein werden.
Das Fenster- und Haustürenstudio Wintro (www.wintro.de) in Ulm hält für Interessenten Muster und weitere Informationen, insbesondere zur Farbgestaltung, bereit. Bei Wintro wird der Bauherr oder Renovierer beraten und erhält neben dem millimetergenauen Aufmaß, auch die fachgerechte Montage.


Quelle: Wintro UG (haftungsbeschränkt) / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Wintro UG (haftungsbeschränkt)
Ansprechpartner: Alexander Lippert
Straße: Abteistraße 16
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 0731-9270439
Fax: 0731-9270443

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Kunststofffenster,Energeto,Geneo,Wintro


Ähnliche Pressemeldungen

ENGESER Fensterwelt stellt sich dem Markt

Der Markt für Türen und Fenster ist hart umkämpft. Einige Unternehmen haben Fenster und Türen in ihrem Sortiment. Das mittelständische Unternehmen ENGESER Fensterwelt hat den Kampf aufgenommen und ist nun marktführend. Der Vorteil ist, das Fensterbauer ...
Vom Schreiner zum Marktführer- ENGESER Fensterwelt

Das Abenteuer von ENGESER Fensterwelt begann vor über 111 Jahren. In einer kleinen Schreinerwerkstatt in Ellwangen an der Rot wurden die ersten Fenster hergestellt. Die Firma entwickelte sich rasant und 1962 übernahm Walter Engeser die Geschicke des Unternehmens. ...
Fenster und Tü;ren fü;rs ganze Leben

Seit ü;ber 21 Jahren ist das Unternehmen Neumann Bauelemente Suhl ein Experte im Bereich des Vertriebs von Fenstern, Fensterbä;nken, Tü;ren, Toren und Rolllä;den. Der Familienbetrieb mit Sitz in Suhl garantiert ein ...
ISO-BLOCO 600 „premium edition“ – Das erste DIN 18542 zertifizierte BG 1-Fugendichtband zur fachgerechten Abdichtung im Fenster-, Metall- und Fassadenbau

Der Abdichtungsspezialist aus Aalen hat eine nach der neuen DIN 18542 geprüfte „premium edition“ des bekannten Dichtbandklassikers ISO-BLOCO 600 auf den Markt gebracht. BG 1 zertifiziert nach der aktuellen DIN 18542 Das neue ISO-BLOCO 600 „premium edition“ ...
Fenster- und Fassadenbau profitieren von Konjunkturpaket

Als eine der wenigen Branchen des Handwerks haben die Fenster- und Fassadenbauer von dem Konjunkturpaket merklich profitiert – rund 3,3 Prozent Umsatzsteigerung hatte die Branche für das Geschäftsjahr 2009 zu vermerken. Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'High-Tec-Materialien für den Fensterbau' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 10 Pressetexte 5528 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung High-Tec-Materialien für den Fensterbau wurde bisher 818 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 14.06.2010 - 11:02 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'High-Tec-Materialien für den Fensterbau'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'High-Tec-Materialien für den Fensterbau'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.