pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Neues Alphabet für die Rollbahnen des Frankfurter Flughafens

Neues Alphabet Rollbahnen Frankfurter Flughafens



Von A wie Alfa bis Z wie Zulu lauten nach dem internationalen Luftfahrt-Alphabet die Bezeichnungen für die Rollbahnen auf dem Flughafen Frankfurt. Buchstaben, die auf den Flugbetriebsflächen zur Orientierung der Piloten, der Flugsicherung, der Fraport-Vorfeldkontrolle und weiterer Stellen dienen, die mit dem Flugzeugrollverkehr zu tun haben.

Auslöser für die neue Nomenklatur im Start- und Landebahnensystem und auf den Vorfeldern der Terminals ist der Flughafenausbau, in dessen Verlauf rechtzeitig vor Inbetriebnahme der neuen Landebahn Nordwest die neu hinzu kommenden Rollbahnen in das Gesamtkonzept integriert werden müssen. Da aber das NATO-Alphabet bereits ausgeschöpft ist, konnte man das vorhandene System nicht einfach ergänzen. Stattdessen entwickelte Fraport in Zusammenarbeit mit der Deutschen Flugsicherung und der Lufthansa eine völlig neue alphanumerische Systematik.

Die Umbenennung der Rollbahnen und Schnellabrollwege soll am kommenden Wochenende von der dreijährigen Vorplanung in die Realität umgesetzt werden. In der Nacht vom 12. auf den 13. Juni ist die gesamte Umstellung vorgesehen. 35 Arbeitskolonnen sind dann unterwegs, um 600 Schilder auszutauschen, 53 neue Bodenmarkierungen anzulegen und 300 alte Markierungen zu entfernen. Insgesamt werden rund 170 Personen und 50 Fahrzeuge im Einsatz sein. Um die Beeinträchtigungen für den Flugbetrieb so gering wie möglich zu halten, wurden in den letzten Monaten bereits größere Schilderkästen montiert, Stromkreise angepasst und Interimsschilder aufgestellt. In der Umstellungsnacht müssen dann "lediglich" die Frontplatten, auf denen die Bezeichnungen stehen, ausgetauscht werden. Die hinterleuchteten Schilder wurden mit innovativen LED-Leuchten bestückt, die weniger Strom verbrauchen, aber eine zehnmal längere Lebensdauer haben. Wenn alles nach Plan läuft, wird die Umstellung am Sonntagmorgen um 6 Uhr beendet sein und der Flugbetrieb dann bereits den neuen Bezeichnungen folgen.

Voraussetzung für die minutiös getakteten Arbeiten ist allerdings eine halbwegs stabile Wetterlage. Bei andauerndem Niederschlag muss die Aktion auf eines der beiden folgenden Wochenenden verschoben werden, da dann keine Bodenmarkierungen aufgebracht werden können.

Druckfähiges Bildmaterial zum Flughafen Frankfurt und zur Fraport AG steht im Internet unter www.fraport.de, Menüpunkt "Presse", Unterpunkt "Bildarchiv" kostenlos zum Download zur Verfügung.

Unter  bieten wir für Fernsehredaktionen außerdem kostenloses Footage-Material zum Download an.




Frankfurt am Main - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: Fraport / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Neues Alphabet für die Rollbahnen des Frankfurter Flughafens

Von A wie Alfa bis Z wie Zulu lauten nach dem internationalen Luftfahrt-Alphabet die Bezeichnungen für die Rollbahnen auf dem Flughafen Frankfurt. Buchstaben, die auf den Flugbetriebsflächen zur Orientierung der Piloten, der Flugsicherung, der Fraport-Vorfeldkontrolle ...
Urteil wegen Erschleichens von Fördermitteln für den Ausbau des Erfurter Flughafens rechtskräftig

Das Landgericht Mühlhausen hat den ehemaligen Geschäftsführer der Flughafen Erfurt GmbH (FEG) wegen Betruges zum Nachteil des Freistaates Thüringen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Nach den Feststellungen der Wirtschaftsstrafkammer ...
Baubeginn für Ostanbindung des Flughafens BBI

(Berlin, 23. Februar 2010) Auf der Grundlage des Planfeststellungs-beschlusses für die östliche Schienenanbindung des Flughafens BBI beginnen am Mittwoch, 24. Februar, die Bauarbeiten südlich von Bohnsdorf. In der Zeit vom 24. bis 26. Februar werden jeweils ...
Mit Inlinern auf die Rollbahn des Dortmunder Flughafens

Dortmund (nrw-tn). Ob sich mit Inlineskates so schnell fahren lässt, dass der Skater abhebt wie ein Flugzeug? Einen Versuch ist es wert: Bei der AOK-Skatenight auf dem Rollfeld des Dortmunder Flughafen gibt es die passende Kulisse dazu. Am 11. September ...
Versorgung des Frankfurter Flughafens mit erneuerbaren Energien

Die Fraport AG, Eigentümerin und Betreiberin des Frankfurter Flughafens, und die D&S Geo Innogy GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der RWE Innogy GmbH und der Daldrup & Söhne AG, haben heute am Airport Frankfurt die Gründung eines Joint Ventures zur Erkundung ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Neues Alphabet für die Rollbahnen des Frankfurter Flughafens' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113794123 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Neues Alphabet für die Rollbahnen des Frankfurter Flughafens wurde bisher 699 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Neues Alphabet für die Rollbahnen des Frankfurter Flughafens'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Neues Alphabet für die Rollbahnen des Frankfurter Flughafens'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.