pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Börse Frankfurt mit spreadlosem Handel für Privatanleger

Börse Frankfurt Handel Privatanleger




Frankfurter Skontroführer garantieren "Null Spread" in Auswahlindizes/ Bestes Angebot für Privatanleger

Für Privatanleger wird der Aktienhandel an der Börse Frankfurt Smart Trading noch attraktiver. Ab 1. Juli können Investoren Aktien in den 160 Werten der Auswahlindizes DAX, MDAX, TecDAX und SDAX ohne Spread handeln. Beim spreadlosen Handel in diesen meistgehandelten inländischen Aktien führen die Skontroführer Kauf- und Verkaufsorders der Anleger zum Mittelpunkt der aktuellen Kauf- und Verkaufsangebote eines Wertpapieres aus. Von 9 bis 20 Uhr garantieren die Frankfurter Skontroführer "Null Spread" in den DAX-Werten bis zu einer Ordergröße von 10.000 Euro, in den MDAX-Werten bis 5.000 Euro sowie in den TecDax- und SDAX-Werten bis zu 3.000 Euro.

Diese Initiative der Frankfurter Skontroführer startet zeitgleich mit der Skontrenneuvergabe in Aktien des Amtlichen und Geregelten Marktes. Die mögliche Ausführung zur Mitte wird dem Privatanleger in Echtzeit auf der Homepage der Deutschen Börse unter www.deutsche-boerse.com/Privatanlegerange zeigt. Schnellste Orderausführung ohne Teilausführungen komplettiert das Serviceangebot am Börsenplatz Frankfurt und bietet dem Privatanleger die beste Ausführungsqualität.

Hinweis an die Redaktionen:

Am Frankfurter Parkett werden ab dem 1. Juli 2005 alle Skontren für Aktien des Amtlichen und Geregelten Marktes an bestehende Skontroführer nach Leistungskriterien und Anteil am Orderbuchumsatz sowie an neue leistungsstarke Skontroführer neu vergeben. Zukünftig werden an der FWB alle 18 Monate die Skontren auf dieser Basis vergeben. Dabei wird jeweils erneut ein Anteil am Orderbuchumsatz von maximal neun Prozent für bis zu drei neue Skontroführer reserviert. Der Börsenrat der FWB hatte einer entsprechenden umfassenden Neuordnung der Skontrenvergabe am Börsenplatz Frankfurt am 20. Januar einstimmig zugestimmt.

Skontroführer sind von der Geschäftsführung einer Börse zugelassene Kredit-oder Finanzdienstleistungsinstitute, die im Präsenzhandel die ihnen zugewiesenen Orderbücher (Skontren) führen und Börsenpreise in allen Marktsegmenten feststellen.

Börse Frankfurt Smart Trading ist das Privatanlegerangebot der FWB. Mit einem nteil von 65 Prozent an Privatanlegeraufträgen ist das Frankfurter Parkett der liquideste Marktplatz und Marktführer beim Privatanlegerhandel der Parkettbörsen in Deutschland.

DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

 

Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Boerse finden Sie unter .

Für Fragen, rufen Sie uns an unter +49 (0)69-211-11500 oder schicken Sie uns ein Mail an Media-Relationsdeutsche-boerse.com .



Quelle: DEUTSCHE BÖRSE / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Börse Frankfurt mit spreadlosem Handel für Privatanleger

Frankfurter Skontroführer garantieren "Null Spread" in Auswahlindizes/ Bestes Angebot für PrivatanlegerFür Privatanleger wird der Aktienhandel an der Börse Frankfurt Smart Trading noch attraktiver. Ab 1. Juli können Investoren ...
ZDF zeigt Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels: Liveübertragung aus der Frankfurter Paulskirche am 23. Oktober 2005

20.06.2005, Mainz - Die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse wird in diesem Jahr erstmals vom ZDF live aus der Frankfurter Paulskirche übertragen. 2006 erfolgt die Übertragung im ...
REINEMUND: Gesetz zum Hochfrequenzhandel schützt Privatanleger

BERLIN. Zu dem heute vom Bundesfinanzministerium vorgelegten Diskussionsentwurf eines Gesetzes zur Vermeidung von Gefahren und Missbräuchen im Hochfrequenzhandel erklärt die Vorsitzende des Finanzausschusses Birgit REINEMUND:Im Hochfrequenzhandel führen ...
Repräsentative dwpbank-Umfrage analysiert Anlageverhalten der Privatanleger

Interesse an festverzinslichen Wertpapieren geht deutlich zurück Aktien und Fonds werden im Vergleich zum Vorjahr weniger negativ gesehen Anleger wollen Riester-Sparpläne künftig weniger nutzen Sichere Anlagen wie Fest- und Termingeld weiter favorisiert ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Börse Frankfurt mit spreadlosem Handel für Privatanleger' (Stand 03.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114724479 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Börse Frankfurt mit spreadlosem Handel für Privatanleger wurde bisher 34438 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Börse Frankfurt mit spreadlosem Handel für Privatanleger'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Börse Frankfurt mit spreadlosem Handel für Privatanleger'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.