pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von !Wir: Kommunikation und Unternehmensberatung GmbH

Das Kopfkissen - ein psychologischer Annäherungsversuch

Das Kopfkissen - Annäherungsversuch


Der Mensch an sich verfügt, von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen, über ein natürliches Dominanzverhalten anderen Individuen gegenüber, sowohl in Hinblick auf Zeit, Situation und Beziehungen. Das könnte auch den Schlaf einbeziehen bzw. die damit verbundenen Umstände, die den Menschen in diese Art narkotischen Zustand leiten, den er weder aktiv kontrollieren noch subjektiv beeinflussen kann. Er führt ihn in eine Art Subdominanz, die ihn seinerseits unterwirft und seiner direkten Kontrolle entzieht.
Etwas auf oder über mir zu haben, schränkt mich ein, entzieht sich meiner Kontrolle und macht mich anfällig. Eine These, die auch für die Bettausstattung gelten könnte und wohl Grund dafür, warum bei vielen Menschen primär das Steppbett und nicht das Kopfkissen im allgemeinen Fokus öffentlichen Interesses steht. Wehe, es ist zu schwer oder zu leicht, so beschert es mir Albträume oder lässt mich frösteln. Ich habe während des Schlafes keinerlei Einfluss darauf und somit entscheide ich mich von vornherein für einen Partner, der mich einerseits schützt, ich andererseits aber sicher sein kann, dass er mich weder kontrolliert noch negativ beeinflusst. Das würde im Umkehrschluss für das Kopfkissen bedeuten, dass ich es dem Anschein nach kontrollieren kann, da es sich unter mir befindet. Ich muss ihm keine größere Aufmerksamkeit zukommen lassen, damit ich es auch wirklich beherrsche. Es wird bewusst oder unbewusst den ganz persönlichen Ansprüchen und Neigungen entsprechend zusammengeknufft, gedrückt, in Position gebracht und gut ist - bzw. nicht gut. Das subjektive Empfinden der Dominanz und der Mangel an funktionaler Prominenz verdrängt das Kissen in ein weitestgehend unbeachtetes Schattendasein, fernab der eigentlichen, ihm zukommenden Bedeutung für die Schlafgesundheit. Immerhin hat das Steppbett die Funktion eines schützenden Kokons, während das Kissen „nur“ zur Kopfablage dient.
Die Qualität eines Kopfkissens wird in erster Linie durch das jeweilige Füllmaterial bestimmt. Bewährt haben sich hier die Original Faserbällchen, die Ende der 1980er Jahre von DuPont speziell für die Kopfkissenbefüllung entwickelt wurden und mit einem Patent versehen waren. Diese weichen und anschmiegsamen Faserbällchen aus dreidimensional gekräuselten Polyesterfasern werden heute von DACRON Schlafkomfort im Handel unter der Markenbezeichnung Comforel vermarktet. Sie sind besonders strapazierfähig, weisen einen außerordentlich guten und lang anhaltenden Bausch auf und gewähren durch ihre Anschmiegsamkeit eine gute Abstützung des Kopfes. Dabei können sie, im Gegensatz zu kadierten Stapelfasern, immer wieder aufgeschüttelt werden und verhelfen so dem Kissen zu seinem ursprünglichen Bauschvolumen. Und das über einen langen Zeitraum hinweg. Besonders hilfreich ist hierbei, dass diese original Comforel Markenfaserbällchen bei 60 °C maschinenwaschbar und trocknergeeignet sind. Außerdem sind sie allergieneutral und geruchlos.
Im Gegensatz zum Steppbett ist der Einfluss des Kopfkissens auf die Schlafqualität nicht ganz so augenscheinlich, außer es äußert sich durch Nackenverspannungen und andere offensichtliche Mankos. Wenn man berücksichtigt, unter welchen widrigen Bedingungen und physischen Anforderungen das Kissen sein Dasein fristet, wird schnell klar – das Kissen hat es nicht leicht und darum sollte man auch daran denken, ihm den angemessenen Respekt zu zollen. Dominanz hin, Dominanz her.
Andreas Knorr
Verantwortlich für den Inhalt:
ADVANSA Marketing GmbH
Frau Daniela Lohmann-Pehle
Caldenhofer Weg 198 Haus 1
59063 Hamm / Deutschland
Tel.: +49 2381 87 85 309
Fax: +49 2381 87 85 350
E-Mail: Daniela.Lohmannadvansa.com

Pressekontakt:
!Wir: Kommunikation und Unternehmensberatung GmbH
Andreas Knorr
Mühlenkamp 4
22303 Hamburg
Deutschland
Tel.: +49 40 270 39 64
Fax: +49 40 270 39 75
E-Mail: Andreas.Knorrwirkomm.de
Über ADVANSA
Das in Europa, im Nahen Osten und in Afrika operierende Unternehmen ADVANSA ist der größte europäische Hersteller von Polyesterfasern und -filamenten und außerdem ein bedeutender Hersteller von Polymeren, Spezialitäten und Zwischenprodukten auf Polyesterbasis. ADVANSA ist zu 100 Prozent im Besitz der Haci Ömer Sabanci Holding A.S. Mit einem Jahresumsatz von ca. 290 Millionen EUR und über 2 000 Beschäftigten hat ADVANSA Produktionsstätte in der Türkei und in Deutschland und eine Forschung- und Entwicklungsabteilung in der Türkei. Die Zentrale befindet sich in den Niederlanden mit Vertriebsbüros in der Türkei, in Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Shanghai, Hongkong und in den USA.
www.advansa.com
Sabanci Holding
Die Sabanci Holding ist die Muttergesellschaft der Sabanci Gruppe, Türkeis führendem Industrie- und Finanzkonglomerat. Die Hauptgeschäftsbereiche umfassen Finanzservice, Automotive, Reifen und Reifenverstärkungsmaterial, Einzelhandel, Zement und Energie. Die Sabanci Holding ist an der Istanbul Stock Exchange gelistet und hat Mehrheitsbeteiligungen an 11 ebenfalls an der ISE gelisteten Unternehmen.

Quelle: !Wir: Kommunikation und Unternehmensberatung GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: !Wir: Kommunikation und Unternehmensberatung GmbH
Ansprechpartner: Andreas Knorr
Straße: Mühlenkamp 4
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Schlafen , Betten , Kissen , Bettausstattung , DACRON
Comforel , Faserbaellchen


Ähnliche Pressemeldungen

Britische Uniklinik schafft nur noch Betten für bis zu 250 Kilogramm schwere Patienten an – Alarmierende Studie zur Fettleibigkeit auf der Insel

Von Ansgar Lange Bonn/London – Das Universitätsklinikum in Essex hat sich entschieden, nur noch Betten anzuschaffen, in denen bis zu 250 Kilogramm schwere Patienten liegen können. Was sich wie ein schlechter Witz anhört, ist mittlerweile in Großbritannien ...
Newsflash: Dänisches Bettenlager setzt auf E-Mail-Marketing von optivo

Berlin, 4. Dezember 2007 – Das Dänische Bettenlager nutzt für sein E-Mail-Marketing ab sofort optivo® broadmail. Der Spezialist für Bettwaren, Matratzen, Heimtextilien und Möbel vereinfacht die Erstellung und den Versand seiner Newsletter und informiert ...
Brandenburg: Defizite bei Bettenzahlen und Arztdichte

Aktuelles Gutachten deckt bundesweite Mängel auf In brandenburgischen Krankenhäusern, Vorsorge und Rehaeinrichtungen liegt die Bettenanzahl mit 818 je 100.000 Einwohner unter dem deutschen Bundesdurchschnitt. Das besagt eine aktuelle Studie des Bundes-gesundheitsministeriums. ...
Russischer Jahrmarkt ein voller Erfolg – Etagenbetten und Hochbetten sorgten für „große“ Augen.

Der diesjährige „Russische Jahrmarkt“ in Bad Salzuflen war wiedererwarten ein voller Erfolg. Rund 30.000 Besucher und zahlreiche Aussteller aus allen denkbaren Ländern feierten in typisch russischer Manier und schon von Anfang an gab es weder Sprach- ...
Ärztekammer Brandenburg übt Kritik an Bettenabbau

Neuer Krankenhausplan sieht deutliche Reduzierung vor Insgesamt 1.000 von 15.000 Betten sollen bis zum Jahr 2013 in brandenburgischen Krankenhäusern wegfallen - so der Inhalt der Krankenhausplanung, vorgestellt durch Gesundheitsministerin Dagmar Ziegler ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Das Kopfkissen - ein psychologischer Annäherungsversuch' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 12 Pressetexte 6378 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Das Kopfkissen - ein psychologischer Annäherungsversuch wurde bisher 720 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Mensch und Gesundheit", "Sport und Freizeit" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 22.11.2011 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Das Kopfkissen - ein psychologischer Annäherungsversuch'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Das Kopfkissen - ein psychologischer Annäherungsversuch'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.