pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Marlem-Software

Dresscode für den Sommer

Dresscode Sommer


Sandra Stein ist als Typ-und Imageberaterin tätig und berät Personen im professionellen und erfolgreichen äußeres Auftreten. Das Aussehen und Auftreten von Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen ist für sie ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Deswegen bietet sie Imageberatungen für Männer und Frauen an. Zusammen mit dem Kunden wird aus dem Angebot - bestehend aus einer Imageberatung, einer Farb-und Stilberatung, einem Garderobencheck oder einer Garderobenplanung, einer Einkaufsbegleitung, einer Brillen-, Frisur- oder Make-up-Beratung oder einer Outfitberatung für einen besonderen Anlass- die passenden Module ausgewählt.

Geht es um die Sensibilisierung einer Personengruppe gehören zu ihrem Dienstleistungsangebot auch Workshops und Seminare zu den obigen Themen. Für Firmen sind Kombinationen aus Seminaren und individuellen Beratungen vor Ort möglich.

Aktuell beschäftigt sie sich mit dem passenden Dresscodes im Sommer.
Wenn die Temperaturnadel die 30 Grad übersteigt, wird es oft schwierig sich so zu kleiden, dass Kompetenz, Klarheit und Seriosität nicht verloren gehen. In Unternehmen mit einem strengen Formell Business Dresscode gibt es kaum Spielraum für das Outfit. Anzug mit Langarmhemd und Krawatte sind für die Männer Pflicht. Allerdings dürfen sie bei hohen Temperaturen die Anzugsjacke oder den Blazer ablegen. Das Lockern der Krawatte oder Öffnen von Hemdknöpfen ist nicht gestattet.

Auch für die Damen sind die Regeln im Formell Business klar: Sie tragen ein Kostüm oder einen leichten Sommeranzug mit Bluse oder ein Top darunter. Außerdem sind Strumpfhosen und Schuhe, die vorne geschlossen sind, ein absolutes "Muss".

Auch bei lockeren Dresscode-Regeln gibt es Tabus, die unabhängig der Stellung im Unternehmen und der Branche gelten. Für die Männer sind dies:
Badeschuhe, Sandaletten, kurze Hosen (gar Badehosenlook),Trekking-Sandalen, schulterfreie oder durchsichtige Shirts, Sandaletten mit Socken, Safari-Look-Hemden, Wanderhosen mit Zip.

Für Frauen sind nachstehende Kriterien ein absolutes "No-Go"(Geht gar nicht):
Flip-Flops, Schlappenschuhe, Clogs, Spaghetti-Träger, bauchfreie oder rückenfreie Shirts, durchsichtige Kleidung, Strandkleid, zu kurze und enge Röcke – evtl. noch mit Highheels, Hotpants, Sichtbare Unterwäsche.

An heißen Sommertagen kommt es auf eine gute Körperpflege an. Die unangenehmsten Geruchsbelästigungen für unsere Mitmenschen lassen sich durch tägliches Duschen vermeiden und durch frische Kleidung, wenn erforderlich. In Notfällen nehmen wir darüber hinaus einen Deostift zur Hand.

"Immer wieder erleben wir es, dass die Regeln für das passende Outfit im Sommer nicht eingehalten werden", berichtet Frau Stein.
Wer unsicher ist, kann sich zum passenden Outfit in seinem Berufsalltag Tipps und Rat bei Sandra Stein, Typ- und Imageberaterin holen.


Kontakt:
Sandra Stein
Typ-/Imageberaterin
Konrad-Adenauer-Str. 48
D-72108 Rottenburg
Germany/Deutschland
Tel. 07472/94 83 48
E-Mail: infosteintypberatung.de
Webseite:

Quelle: Marlem-Software / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Marlem-Software
Ansprechpartner: Markus Lemcke
Straße: Adolf-Damaschke-Str. 25/42
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 07121/504458
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Dresscode Sommer


Ähnliche Pressemeldungen

GN Netcom und Jabra schnüren attraktives Sommer-Bundlingpaket

- Two for one Rosenheim, 16. Juni 2005. Mit einer Sonderaktion für ihre Kunden starten GN Netcom und Jabra in den Sommer: Bis Ende Juni erhalten Kunden der Headsetspezialisten beim Kauf eines schnurlosen Office-Headsets GN 9120 ein JABRA BT330 ...
Neue Sommerverbindungen für den UrlaubsExpress

Auf zusätzlicher Verbindung für 79 Euro ohne Stress direkt von Stuttgart/Kornwestheim nach Südfrankreich Stuttgart, 15. Juni 2005 - Der UrlaubsExpress bietet Sommerurlaubern aus Baden-Württemberg ab Juni 2005 eine zusätzliche ...
Starke Nachfrage beim Verkaufsstart von Sommer-Spezial und Europa-Spezial

Seit Sonntag 60.000 Fahrkarten verkauft / Täglich 25.000 günstige Fahrten allein beim Sommer-Spezial / 43 Prozent der Kunden nutzen www.bahn.de Berlin, 14. Juni 2005 - Am Sonntag startete der Verkauf der beiden neuen Aktionsangebote Sommer-Spezial ...
Bulmahn: "Wissenschaft muss den Dialog suchen" - Wissenschaftssommer 2005 im Einsteinjahr eröffnet

Bulmahn: "Wissenschaft muss den Dialog suchen"Wissenschaftssommer 2005 im Einsteinjahr eröffnetNach Ansicht von Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn muss die Wissenschaft noch stärker den Dialog mit der Öffentlichkeit suchen. "Deutschland ...
Cool bleiben bei großer Hitze - ADAC-Tipps zur Sommerzeit

Autofahrer sollten viel Wasser trinken und mehr Pausen einlegenBei Sommerhitze sollten Autofahrer einen kühlen Kopf bewahren. Der ADAC rät: viel trinken bis zu 3 Liter am Tag und öfters eine Pause einlegen. Ratsam sind erfrischende ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Dresscode für den Sommer' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 75 Pressetexte 9420 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Dresscode für den Sommer wurde bisher 373 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Reisen", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 18.07.2018 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Dresscode für den Sommer'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Dresscode für den Sommer'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.