pressbot Pressemeldungen Marketing & Medien-Blog E-Book Shop & Autorenvermarktung nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Umweltminister Methling: Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Denkmalpflege in historischen Parkanlagen unerlässlich

Umweltminister Methling: Zusammenarbeit Naturschutz Denkmalpflege Parkanlagen




Umweltminister Prof. Dr. Wolfgang Methling hat heute (24.06.2005) zum Abschluss der Rekultivierung der ehemaligen Doberbachniederung in der Klosteranlage Bad Doberan ein Grußwort gehalten.

Die Maßnahme wurde im Rahmen des Landesparkprogramms realisiert, das seit 1993 unter Federführung des Umweltministeriums gemeinsam mit den Parkeigentümern umgesetzt wird. Für die Wiederherstellung von historischen Parkanlagen stehen 378.000 Euro zur Verfügung – davon kommen 115.400 Euro von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), 66.400 Euro vom Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern und 196.200 Euro von den Parkeigentümern.

"Zu den bisher wichtigsten Ergebnissen des Landesparkprogramms", so der Minister in seinem Grußwort, "zählt der Nachweis, dass historische Parkanlagen eine hohe naturschutzfachliche Wertigkeit haben, weil in ihnen seltene Tier- und Pflanzenarten vorkommen, die außerhalb kaum noch oder gar nicht mehr zu finden sind. Von herausragender Bedeutung sind die Altbaumbestände sowie die Krautschicht. Letztere insbesondere in naturnahen historischen Parkanlagen, das heißt in jenen Anlagen, die seit 1945 einen Teil ihrer baulich-ästhetischen Originalsubstanz verloren haben und wo auch keine Pflege am Gehölzbestand erfolgte. Historische Parkanlagen sind somit nicht nur für die Denkmalpflege, sondern auch für den Naturschutz von besonderer Bedeutung. Eine frühzeitige fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen Denkmalpflege und Naturschutz, so wie sie sich bei der Rekultivierung der Doberbachniederung bewährt hat, muss in allen historischen Parkanlagen angestrebt werden. Sie ist unerlässlich."

Die Auswahl der Klosteranlage Doberan erfolgte durch das Umweltministerium wegen seiner herausragenden Bedeutung für den Tourismus auf nationaler und internationaler Ebene. Ein wichtiges Ziel war die Erhaltung von seltenen Kulturreliktpflanzen in der Klosteranlage Doberan. Bei der Renaturierung der Niederungsfläche des ehemaligen Doberbaches wurden Kopfweiden sowie 38 zum Teil historisch belegte Pflanzenarten, beispielsweise die Schwanenblume, das echte Tausendgüldenkraut sowie die Schachblume, die Grüne Nieswurz und das Seifenkraut, gepflanzt. Weiterhin wurden in den Jahren 2004 und 2005 unter anderem großflächige Versiegelungen beseitigt, der historische Bachverlauf und der Durchgang zum angrenzenden Palaisgarten wieder hergestellt sowie die Schmutzwassereinleitung in den Klosterbereich unterbunden.

Für das 88.000 Euro teure Projekt stellten die DBU 67.000 Euro, das Umweltministerium M-V 5.000 Euro und die Stadt Bad Doberan 16.000 Euro zur Verfügung.

Minister Methling dankte allen, die sich an der Rekultivierung der Doberbachniederung in der Klosteranlage Doberan beteiligt haben, insbesondere der Deutschen Bundesstiftung Umwelt für die langjährige und verlässliche Unterstützung des Landesparkprogramms in Mecklenburg-Vorpommern.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es ca. 600 denkmalgeschützte Parkanlagen. Darunter befinden sich etwa 30 national bedeutsame kommunale und private Anlagen.

 

Schloßstraße 6 – 819053 SchwerinTelefon: (0385) 588-8003Telefax: (0385) 588-8990E-Mail: pressestelleum.mv-regierung.de V.i.S.d.P.: Ilona Stadler



Quelle: UMWELTMINISTERIUM MECKLENBURG-VORPOMMERN / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Umweltminister Methling: Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Denkmalpflege in historischen Parkanlagen unerlässlich

Umweltminister Prof. Dr. Wolfgang Methling hat heute (24.06.2005) zum Abschluss der Rekultivierung der ehemaligen Doberbachniederung in der Klosteranlage Bad Doberan ein Grußwort gehalten.Die Maßnahme wurde im Rahmen des Landesparkprogramms ...
Umweltminister Methling: 100 Prozent - erneuerbare Energien ab 2050 möglich

Sperrfrist: Samstag, 11. Juni 2005, 9.00 Uhr!Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Prof. Dr. Wolfgang Methling hat heute (Samstag, 11.6.2005) in Wietow (Landkreis Nordwestmecklenburg) im Rahmen der von der Rosa-Luxemburg-Stiftung (RSL), dem Regionalbüro ...
Bundesumweltminister Juergen Trittin startet Naturschutzgrossprojekt "Altmuehlleiten"

Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Bundesamt fuer Naturschutz (BfN)Naturschutz/Bayern Berlin/Bonn, 20. Juni 2005 - Das Naturschutzgrossprojekt "Altmuehlleiten" geht an den Start. Bei der Uebergabe des Foerderbescheides in Schoenfeld bei Eichstaett (Bayern) ...
Jahrestagung Archäometrie und Denkmalpflege 2012

Forschung vom Altertum bis in die NeuzeitVom 28. bis 31. März findet an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen die gemeinsame Jahrestagung des Arbeitskreises Archäometrie und Denkmalpflege der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft, des Arbeitskreises ...
In historischen Zügen zum Weihnachtsmarkt

KölnStimmungsvolle Weihnachtsmärkte sind die Besuchermagneten im Winter. Dabei muss die winterliche Feststimmung nicht erst vor Ort beginnen. Weihnachtlich wird es auch bei Dampflokfahrten zu den beliebten Weihnachtsmärkten des Landes.Das Eisenbahnmuseum ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Umweltminister Methling: Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Denkmalpflege in historischen Parkanlagen unerlässlich' (Stand 16.04.2014 )


Insgesammt wurden alle 67821 Pressetexte 67814087 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Umweltminister Methling: Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Denkmalpflege in historischen Parkanlagen unerlässlich wurde bisher 15223 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Umweltminister Methling: Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Denkmalpflege in historischen Parkanlagen unerlässlich'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Umweltminister Methling: Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Denkmalpflege in historischen Parkanlagen unerlässlich'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.