pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Deutsch-koreanische Konsultation in Wiedervereinigungsfragen vereinbart

Deutsch-koreanische Konsultation Wiedervereinigungsfragen




Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Dr. Christoph Bergner, MdB, und der Stellvertretende Minister für Vereinigungsfragen der Republik Korea, Chun Sig Kim, haben heute in Berlin ein Memorandum of Understanding zur künftigen Konsultation in Wiedervereinigungsfragen unterzeichnet.

Beide Seiten erklären darin ihre Absicht, ein Expertengremium zu errichten, das den Austausch von Informationen und wissenschaftlichen Erkenntnissen über den deutschen Vereinigungsprozess unterstützt und die Frage ihrer Nutzbarmachung für die koreanische Vereinigungspolitik erörtert. Unter anderem wird Deutschland soweit möglich der Republik Korea auf ihren Wunsch hin staatliche Dokumente und weitere historische Unterlagen zum deutschen Einigungsprozess zur Verfügung stellen.

Staatssekretär Dr. Bergner betonte anlässlich der Unterzeichnung im Bundesinnenministerium: Die Bundesrepublik Deutschland hat viel Verständnis für die Situation in Korea und für den Wunsch der Republik Korea, auf eine Überwindung der Teilung hinzuwirken und dabei die Erfahrungen anderer Länder zu nutzen. Natürlich wissen wir, dass jedes Land seine eigenen historischen und politischen Gegebenheiten und Besonderheiten hat. Aber wir sind gern bereit, die Erkenntnisse und Erfahrungen, die wir bei der Lösung der deutschen Frage und beim Aufbau Ost und der Entwicklung der Neuen Länder gewonnen haben, weiterzugeben.

Die koreanische Delegation wird am Wochenende an den Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Bremen und Berlin teilnehmen.


Verantwortlich: Stefan Paris
Redaktion: Markus Beyer, Dr. Mareike Kutt, Hendrik Lörges, Dr. Philipp Spauschus

Pressereferat im Bundesministerium des Innern, Alt-Moabit 101 D, 10559 Berlin
E-Mail: pressebmi.bund.de www.bmi.bund.de, Telefon: 030/18681-1022/1023, Fax: + 49 30/18681-1083/1084

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: Bundesministerium des Innern (BMI) / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Deutsch-koreanische Konsultation in Wiedervereinigungsfragen vereinbart

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Dr. Christoph Bergner, MdB, und der Stellvertretende Minister für Vereinigungsfragen der Republik Korea, Chun Sig Kim, haben heute in Berlin ein Memorandum of Understanding zur künftigen ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
TOPBMW Group vereinbart Bau eines zweiten Werks in China mit Joint Venture Partner Brilliance Automotive Holdings Limited

Investition von 560 Millionen Euro am Standort ShenyangAusbau der Produktionskapazität auf 100.000 EinheitenShenyang/Peking. Zum Aufbau eines zweiten Produktionswerkes am Standort Shenyang haben die BMW Group und die Brilliance Automotive Holdings Limited ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Deutsch-koreanische Konsultation in Wiedervereinigungsfragen vereinbart' (Stand 09.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 115974531 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Deutsch-koreanische Konsultation in Wiedervereinigungsfragen vereinbart wurde bisher 708 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Deutsch-koreanische Konsultation in Wiedervereinigungsfragen vereinbart'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Deutsch-koreanische Konsultation in Wiedervereinigungsfragen vereinbart'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.