pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von AQAPUR Trinkwasserveredlung GmbH

Leitungsgebundene Tafelwasseranlagen für reines Trinkvergnügen und pures Wohlbefinden | Aktueller Küchen Trend

Leitungsgebundene Tafelwasseranlagen Trinkvergnügen Wohlbefinden | Aktueller Küchen Trend



Die einfachste Lösung für ein altes Problem. Hygienische Wasseraufbereitung durch leitungsgebundene Wasserspender direkt und praktisch in der Küche. Reines und stilles Premium-Wasser mit AQAPUR Wasserfiltersystemen als hauseigene Trinkwasser-Quelle.

Offenbach 07.10.10 – Aktuelle Studien zeigen, dass sich die Qualitätswahrnehmung von Wasser bei den Verbrauchern weiter ausprägt und die Ansprüche an die Trinkwasserqualität hoch sind. Wasser leistet einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsförderung und spielt auch eine zentrale Rolle für die menschliche Leistungsfähigkeit. Immer beliebter ist Mineralwasser ohne Kohlensäure und mineralstoffarmes Wasser, während klassisches kohlensäurehaltiges Mineralwasser und sogenanntes Heilwasser in der Gunst der Verbraucher stagnieren oder abnehmen. Weiterhin hoher Mineralwasser Konsum und wachsende Nachfrage nach Wasserfiltern und Wasserspendern belegen aber auch, dass gesundheitsbewusste Verbraucher bei der Qualität des normalen Leitungswassers verunsichert sind.

Der Trend ist eindeutig. Besonders bei Menschen mit einer Affinität zur gesunden Lebensweise steigt die Nachfrage nach hauseigenen Wasserspendern und Wasserreinigungssystemen, insbesondere erfreuen sich Wasserfiltersysteme und Tafelwasseranlagen mit Umkehrosmose zunehmender Beliebtheit.

Der naheliegende Grund: aufgeklärte Verbraucher erkennen immer mehr, dass die Versorgung mit Mineralien durch Mineralwasser in der Vergangenheit überschätzt wurde. Die Bio-Verfügbarkeit ist umstritten und die enthaltenen Mengen reichen nicht aus, um den täglichen Bedarf zu decken. Zumal alle notwendigen Mineralstoffe und Spurenelemente dem Körper über eine ausgewogene Ernährung zur Verfügung gestellt werden. Auch unsere europäischen Nachbarn bevorzugen schon seit jeher zur gesunden mediterranen Küche stilles und vor allem leichtes Wasser.

Also dann doch Leitungswasser? Nur bedingt, denn das durch Rohr- und Leitungsnetz gelieferte Wasser kann Schwankungen unterliegen. Allein die Schlagzeilen in diesem Jahr machen wieder deutlich, dass Leitungswasser zahlreichen Belastungen ausgesetzt ist. Beunruhigende Rückstände von Kupfer, Pestiziden, Arzneimitteln, Nitrat oder Uran, um nur einige zu nennen, wurden im Wasser nachgewiesen - teilweise auch in gesundheitsbedenklichen Konzentrationen. Die bestehenden Grenzwerte und vorhandenen Kontrollen scheinen nicht ausreichend zu sein. Gerade für Säuglinge und Kleinkinder kann dies gesundheitsschädliche Folgen haben.

All dies kann zum Glück mit einer individuellen Wasseraufbereitung zu Hause vermieden werden, denn das lebenswichtige Trinkwasser wird dort gereinigt, wo es darauf ankommt – direkt vor Ort.

Basierend auf dem Prinzip der Umkehrosmose nutzen die AQAPUR Tafelwasseranlagen ein mehrstufiges Molekularfiltersystem, das Wasser auf der molekularen Ebene reinigt und bis zu 99% aller unerwünschten Schadstoffe entfernt. Praktisch in der Küche installiert, wird das reine Wasser zusätzlich mit natürlichem Luftsauerstoff und Energetisierung veredelt - ohne Stromeinsatz. Dank der patentierten AQAPUR Wasser-Technologie kann im Gegensatz zu allen herkömmlichen Trinkwasser Filtersystemen auch auf Wassertanks aus Stahl und Plastik mit Kunststoff- oder Kautschukmembrane verzichtet werden.

Mit der hygienischen Wasseraufbereitung von AQAPUR hat man daher stets das sichere Gefühl, garantiert reines und qualitativ hochwertiges Wasser zu trinken. Und ganz nebenbei leistet man mit dieser bequemen Alternative auch einen wertvollen Beitrag für die Umwelt.

Wassergebinde und Flaschenkisten müssen nicht mehr transportiert werden, denn mit einem bewährten AQAPUR Wasserfiltersystem in der Küche kann jeder Konsument immer reines Premium-Wasser für das tägliche Wohlbefinden direkt aus dem Wasserhahn zapfen.

Als ideale Wasserspender bieten AQAPUR Wasserfilter Systeme immer beste Trinkwasserqualität für optimale Reinheit und unnachahmlichen Geschmack. Denn reines AQAPUR Wasser ist gut, tut gut und schmeckt besser!

Ausführliche Informationen erhalten Sie über www.aqapur.eu/ | AQAPUR Trinkwasserveredlung GmbH | Pressestelle - Team Medien | Kaiserleistr. 43 | 63067 Offenbach | Tel.: 069 / 94 19 85 50 | Fax: 069 / 94 19 85 55 | www.wir-koennen-wasser.de |



Quelle: AQAPUR Trinkwasserveredlung GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: AQAPUR Trinkwasserveredlung GmbH
Ansprechpartner: Pressestelle - Team Medien
Straße: Kaiserleistraße 43
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 069 / 9419 8550
Mobil: 069 / 9419 8555
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Think global-act local: Die erste Gemeinde der Welt verbietet den Wasserverkauf in Flaschen.

Dreifach gefiltert, grundgesund und mit einem unvergleichlichen Geschmack – Trinkwasser aus der “spring-time”-Anlage erfüllt alle Ansprüche, die der moderne Mensch heute an das Grundnahrungsmittel Nurmmer 1 stellt: unser Trinkwasser. Die Wasseraufbereitung ...
Positive Wirkungen des Waldes auf Gesundheit und Wohlbefinden

23.06.2005 - Neue Broschüre der Stiftung Wald in NotIn vielfältiger Weise tragen Wälder zu unserem Wohlbefinden und unserer Gesundheit bei. Bei einem Besuch des Waldes können das Rauschen der Baumkronen, das würzige Aroma von ...
HAASE Umkehrosmoseanlage reinigt Sickerwasser auf polnischer Deponie Ostrów

Eine 3-stufige HAASE Umkehrosmoseanlage (UO) zur Reinigung von Deponiesickerwasser wurde auf der Deponie Ostrów in Polen erfolgreich in Betrieb genommen. Die Stadt Ostrów hatte Probiko, den polnischen Vertriebspartner von HAASE Energietechnik, mit der ...
HAASE Membrantechnik in Portugal: Umkehrosmoseanlage für Sickerwasserbehandlung auf portugiesischer Deponie beauftragt

Ende Februar 2012 erhielt HAASE Energietechnik einen neuen Auftrag aus Portugal: Es geht um die Lieferung einer 3-stufigen Umkehrosmose-Containeranlage (UO) zur Behandlung von 100 m3 Sickerwasser pro Tag auf der portugiesischen Deponie Almeirim. In Portugal ...
Förderliche Wirkung von Infrarot-Strahlungswärme auf den Organismus

Erste Biofeedbackstudie zeigt interessante Ergebnisse Schleusingen. Erstmalig wurde in einer Studie vom Biophysikalischen Prüflabor Paul Sommer die Wirkung der Strahlungswärme von Infrarot-Wandheizungen auf den menschlichen Organismus untersucht. Das ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Leitungsgebundene Tafelwasseranlagen für reines Trinkvergnügen und pures Wohlbefinden | Aktueller Küchen Trend' (Stand 05.01.2019


Insgesammt wurden alle 2 Pressetexte 2169 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Leitungsgebundene Tafelwasseranlagen für reines Trinkvergnügen und pures Wohlbefinden | Aktueller Küchen Trend wurde bisher 885 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Mensch und Gesundheit". Die aktuellste Meldung wurde am 06.10.2010 - 20:29 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Leitungsgebundene Tafelwasseranlagen für reines Trinkvergnügen und pures Wohlbefinden | Aktueller Küchen Trend'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Leitungsgebundene Tafelwasseranlagen für reines Trinkvergnügen und pures Wohlbefinden | Aktueller Küchen Trend'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.