pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

DZ BANK Research-Studie zur FIFA Fußball-WM 2006 - Hauptgewinner Adidas, Micronas und Premiere

DZ BANK Research-Studie FIFA Fußball-WM 2006 - Hauptgewinner Adidas, Micronas Premiere




Höhepunkt der Auftragseingänge der Sportartikelindustrie im vierten Quartal 2005

Zu den größten Gewinnern der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft TM 2006 zählen die Aktien der Adidas-Salomon AG. Das ist das Ergebnis einer vom Research der DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, durchgeführten internen Studie, die den Anlagebera-tern der Volksbanken und Raiffeisenbanken vorliegt. Die Fußball-WM 2006 gilt neben den Olympischen Spielen als das sportliche Mega-Event, das im vierjährigen Rhythmus durch die mediale Globalvermarktung die Aufmerksamkeit von weltweit mehreren hundert Millionen Menschen auf sich zieht. Das Research der DZ BANK hat die Auswirkungen der Fußball-WM 2006 auf ausgewählte Branchen und Unternehmen näher beleuchtet.

Verbessertes Branchenklima ab dem zweiten Halbjahr 2005

Nach Einschätzung der DZ BANK Analysten dürften die zu erwartenden positiven Effekte der Fußball-WM 2006 bereits im zweiten Halbjahr 2005 und dann vor allem in 2006 zu einem insgesamt deutlich verbes-serten Klima in der Sportartikelindustrie führen. Die Umsätze der Sportartikelhersteller insbesondere mit fußballnahen Produkten (Fuß-bälle, Trikots, Fußballschuhe) werden deshalb in einer Phase von mehreren Monaten vor, während und zeitlich begrenzt auch kurz nach der WM deutlich anziehen. Den größten positiven Effekt dürfte der Weltmarktführer im Segment Fußball, Adidas (geschätzter Marktanteil von circa 35% im Bereich Fußballschuhe), verbuchen können. Aber auch die Konkurrenten Nike und Puma sollten profitieren, ebenso die weniger bekannten Marken wie zum Beispiel Lotto, Reebok oder Umbro. Bezogen auf das Timing deutet sich folgendes Verlaufsmuster an: Die ersten Auftragseingänge werden im Laufe des zweiten Halbjah-res 2005 zu verzeichnen sein und ihren Höhepunkt voraussichtlich zum Ende des vierten Quartals 2005 beziehungsweise zum Ende des ersten Quartals 2006 erreichen.

Neben den Sportartikelherstellern profitieren traditionell auch die Hersteller, Händler, und Zulieferer von Fernsehgeräten und Unterhal-tungselektronik. Nach Meinung des DZ BANK Aktienresearch dürfte

sich Micronas in diesem Zusammenhang als ein weiterer deutlicher Gewinner der Fußball-WM etablieren. Als führender unabhängiger Hersteller von applikationsspezifischen Halbleitersystemen ist die Micronas der Zulieferer von Unterhaltungselektronikherstellern wie LG Electronics, Philips oder Sony, wobei rund 89% (77% TV-Produkte) des Umsatzes auf den Geschäftsbereich Consumer entfallen.

Aufgrund der enormen Aufmerksamkeit, die die Fußball-WM erzeugt, stellt sie für die Medien ebenfalls ein Großereignis dar. Von den börsennotierten Gesellschaften in Deutschland besitzt die Aktie von Premiere laut DZ BANK Research-Studie das größte Potenzial. Zwar übertragen die öffentlich-rechtlichen Sender unter anderem alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Finalspiele, dennoch ist Premiere der einzige Anbieter, der die gesamte WM live überträgt.

Hinweis: Interessierte Privatanleger erhalten umfassende Beratung zum Thema Aktiengewinner der "Fußball-WM 2006" bei Ihren Volksbanken Raiffeisenbanken.

 

Ansprechpartner für Rückfragen:Uwe Wulf, Pressestelle der DZ BANK AG Telefon: +49 69 7447-6125, Fax: +49 69 7447-2959

 

DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Pressestelle, Platz der Republik, 60265 Frankfurt am Main,Telefon (069)7447-2382, Telefax (069)7447-2959Presse-Service im Internet:

 



Quelle: DZ BANK / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

DZ BANK Research-Studie zur FIFA Fußball-WM 2006 - Hauptgewinner Adidas, Micronas und Premiere

Höhepunkt der Auftragseingänge der Sportartikelindustrie im vierten Quartal 2005Zu den größten Gewinnern der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft TM 2006 zählen die Aktien der Adidas-Salomon AG. Das ist das Ergebnis einer vom ...
Hervorragende Europa-Premiere für die neue Mercedes-Benz M-Klasse

• Bereits rund 26.500 Bestellungen aus Westeuropa• Rekordabsatz im Juni in den USA• Wegweisende Technik im Segment der Premium-Off-RoaderStuttgart – Für die neue M-Klasse liegen bereits wenige Tage nach der Markteinführung in Westeuropa rund ...
Beste Sportsendungen im deutschen Fernsehen: Premiere gewinnt SPORT BILD-Award 2005

Die Premiere-Sportredaktion erhält den diesjährigen SPORT BILD-Award für die beste Sportberichterstattung im deutschen Fernsehen. 13. Juli 2005 - Ein Jahr lang hat die Medienredaktion der SPORT BILD die Sport-übertragungen und Magazine ...
Der neue Sport-Prototyp heißt RS Spyder – Fahrer für Renn-Premiere benannt

Porsche in der American Le Mans Series (ALMS) Stuttgart, 21.07.2005 - Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, schreibt mit der Entwicklung eines offenen Sport-Prototypen für den Kundeneinsatz bei Langstreckenrennen die Motorsport-Tradition ...
Strahlende Premiere von „Familienstand: verliebt“

Premiere des Siegerfilms von "Schule macht Film" – Himmel über München riss rechtzeitig aufStrahlende Premiere von "Familienstand: verliebt" In einer wahrlich strahlenden Premiere wurde der Siegerfilm des Drehbuch-wettbewerbs "Schule macht ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'DZ BANK Research-Studie zur FIFA Fußball-WM 2006 - Hauptgewinner Adidas, Micronas und Premiere' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114037831 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung DZ BANK Research-Studie zur FIFA Fußball-WM 2006 - Hauptgewinner Adidas, Micronas und Premiere wurde bisher 23000 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'DZ BANK Research-Studie zur FIFA Fußball-WM 2006 - Hauptgewinner Adidas, Micronas und Premiere'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'DZ BANK Research-Studie zur FIFA Fußball-WM 2006 - Hauptgewinner Adidas, Micronas und Premiere'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.