pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von pressrelations.de

DB plant Ausbau ihrer Fernbuslinien

DB Ausbau Fernbuslinien



VCD warnt vor doppeltem Monopol im Fernverkehr

Berlin, 15.11.10: Anlässlich der Ankündigungen der Deutschen Bahn AG (DB AG), ihr Fernbusliniennetz ab 2011 massiv auszubauen, fordert der ökologische Verkehrsclub VCD die Bundesregierung auf, die Genehmigungspflicht für den Busfernverkehr wie angekündigt abzuschaffen. Die Öffnung des Fernbuslinienmarktes müsse per Gesetz geregelt werden, statt von Fall zu Fall gerichtlich zu entscheiden.

Bisher müssen neue Angebote im Fernlinienbusverkehr genehmigt werden, wenn sie auf Strecken stattfinden sollen, auf denen parallel Fernverkehrszüge verkehren. Hierzu müssen potentielle Anbieter den zuständigen Genehmigungsbehörden Nachweise erbringen, dass sie mit ihrem neuen Angebot das schon bestehende Verkehrsangebot deutlich verbessern. Zudem werden die betroffenen Verkehrsunternehmen angehört - in allen Fällen die DB AG als faktisch ausschließliche Anbieterin von Schienenfernverkehr.

Heidi Tischmann, VCD-Bahnreferentin: *Schon heute ist die DB AG die größte Anbieterin von Fernbuslinien bundesweit. Da sie zugleich das Monopol im Bahnfernverkehr innehat, entscheidet die DB mit darüber, ob es ein paralleles Busangebot zum Schienenfernverkehr gibt oder nicht, und von welchem Unternehmen es durchgeführt wird. Diese Praxis könne unter Umständen dazu führen, dass die DB AG ein Busunternehmen für eine bestimmte Strecke ablehne, um daraufhin auf derselben Strecke ihre eigenen Fernbusse fahren zu lassen. Dieses doppelte Monopol im Fernverkehr gelte es zu verhindern.

Der VCD fordert daher, die Genehmigungspflicht für Busfernlinien und deren Tarife aufzuheben, bevor die großen Anbieter - allen voran die DB AG - den Markt unter sich aufteilen und dadurch echten Wettbewerb verhindern würden. Von einem doppelten Monopol hätten auch die Fahrgäste nichts. Es gäbe keinen Anreiz für besseren Service und bezahlbare Preise.

Das VCD-Positionspapier zum Thema Fernlinienbusse kann unter www.vcd.org/fernlinienbus.html heruntergeladen werden.


Bei Rückfragen: Anna Fehmel, VCD-Pressesprecherin * Fon 030/280351-12 * Fax -10 * pressevcd.org * www.vcd.org


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: VCD - Verkehrsclub Deutschland / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
ÖPNV-Organisation in Deutschland zukunftsfähig machen Fernbuslinien auf den Weg bringen

Vorgeschlagene Liberalisierung im Fernbusverkehr wird begrüßt Heute nehmen im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung verschiedene Sachverständige zur geplanten Änderung des Personenbeförderungsgesetzes im ÖPNV und Fernbusverkehr Stellung. Dazu ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'DB plant Ausbau ihrer Fernbuslinien' (Stand 07.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 106640071 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung DB plant Ausbau ihrer Fernbuslinien wurde bisher 488 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'DB plant Ausbau ihrer Fernbuslinien'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'DB plant Ausbau ihrer Fernbuslinien'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.