pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Neue Opsware Server Automatisierung unterstützt europäische Regeln und Standards

Neue Opsware Server Automatisierung Regeln Standards




Das von Analysten erstklassig bewertete Opsware Server Automation System stellt die "Compliance"bei der Umsetzung von ITIL- und COBiT-Regulatorien sicher

Paris, Frankreich – 27. Juni 2005 -- Opsware Inc. (NASDAQ: OPSW), der führende Anbieter von IT-Automation und Utility Computing Software, kündigt heute die volle Unterstützung von europäischen Regulatorien an. Das vor kurzem herausgebrachte Opsware Server Automation System, Codename Darwin, geht nun mit den in Europa wichtigen Standards konform. Die Software, die mit ihrer konsequenten Weborientierung eine neue Evolutionsstufe in der IT-Automatisierung einläuten soll, wurde von Dr. Tim Howes entwickelt, dem CTO von Opsware und Miterfinder des LDAP (Lightweight Directory Access Protocol). Die strikte Umsetzung von Regelwerken wie der Information Technology Infrastructure Library (ITIL) ist eine Grundvoraussetzung, um Geschäfts- und IT-Strategien in Einklang zu bringen.

Die Erfüllung von "Compliances" (Konformität) mit gesetzlichen und unternehmensinternen Regelungen stellt heute weltweit ein Kernproblem dar. Ein Problem, das sich die Unternehmen in diesem Jahr 13 Milliarden Euro kosten lassen (AMR Research). Um die Kosten für das "Compliance Management" unter Kontrolle zu bekommen, investieren Unternehmen vermehrt in die IT-Automatisierung. Opsware stellt mit seiner Lösung die vollständige Erfüllung der Standards für den gesamten Software-Stack sicher - vom Betriebssystem über Middleware bis hin zur Applikation. Dies geschieht insbesondere durch die Abbildung von IT-Policies, die Sicherstellung von deren Einhaltung und durch den Einsatz eines "Compliance Centers".

Dieses automatisiert unter anderem das Reportwesen nach ITIL (Information Technology Infrastructure Library), CoBiT (Control Objectives for Information and related Technology), HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996), Sarbanes Oxley (Sarbanes Oxley Gesetz von 2002, kurz SOX) und weiteren Regulatorien. Konformität wird mittels Opsware durch das Erfassen operativer Daten und deren Abgleich mit ITIL-Praktiken erreicht. Dadurch wird der Zeitaufwand für Change- und Configuration-Management sowie Incident- und Problem-Management entscheidend reduziert. Eine globale und vollständig automatisierte Compliance ist dank des einzigartig hohen Automatisierungsgrades und der Skalierungsfähigkeit von Opsware erstmalig möglich.

"Die Unternehmen weltweit stehen vor gewaltigen Kosten, wenn sie regulatorische Konformität erreichen wollen", erklärt Dr. Tim Howes, CTO von Opsware Inc. "Das Opsware Server Automation System erleichtert die Umsetzung von europäischen Standards wie ITIL oder COBiT. Die Lösung ist schnell und einfach einzuführen, ermöglicht effektives Kostenmanagement und verbessert die Prozess-Steuerung und Service Levels im IT-Betrieb."

Das Opsware Server Automation System (SAS) wurde kürzlich von Forrester Research als das führende Produkt für die Automatisierung von Rechenzentren (Data Center Automation) eingestuft. Mit diesem Produkt baut Opsware seine Marktführerschaft aus, indem es die erste auf dem Markt verfügbare Lösung im Bereich "Compliance Automation" anbietet. Mit Opsware ExpressAutomationTM realisieren Unternehmen erstmals die Vorzüge des On-Demand-Computing in einer automatisierten IT-Landschaft. Vor allem die zeitintensiven, manuellen Aufgaben werden nun automatisiert, und dies in einer heterogenen IT-Umgebung mit Tausenden von Servern. Bei rund 7.500 Servern eines Kunden konnten zum Beispiel Maßnahmen in wenigen Tagen umgesetzt werden, deren Durchführung zuvor Wochen und Monate in Anspruch nahm. In einem anderen Fall wurden 600 Software-Pakete auf Hunderten von Servern in wenigen Minuten provisioniert.

Die Highlights des Opsware Server Automation Systems

- im Compliance Center

– Granulares Auditieren von Servern, Netzen und Anwendungen gemäß der gesetzlichen Regelungen und Unternehmensvorschriften

– Stellt Abweichungen von Regeln fest und automatisiert eine detailgenaue Fehlerbehebung

– Voreingestellte Reports nach allen verbreiteten Regulatorien, darunter SOX, COBiT, ITIL, Basel II und andere

�� ausgefeilte Policy-Unterstützung

– Die Bereitstellung von Hunderten von Out-of-the-Box Policies auf Grundlage von erprobten Verfahren rund um Deployment, Konfiguration, Abschottung vor unbefugten Zugriffen sowie das Management von verbreiteten Anwendungen und Plattformen

– Die neuen Opsware Dynamic Groups erlauben das Anwenden von Regeln auf Servergruppen entsprechend ihrer Profile und ersparen damit das manuelle Klassifizieren von Servern in großen Umgebungen

�� Automatisiertes Discovery & Deployment

– Schnelles Identifizieren von Servern, Clients, Netzwerkkomponenten und anderen IP-Devices. Die Installation von Agenten zur Automatisierung Hunderter neuer Server nimmt teils weniger als eine Stunde in Anspruch

�� Opsware Server Explorer

– Ermöglicht die transparente Auflistung und das Anzeigen aller Server innerhalb verteilter, heterogener Serverlandschaften an jedem beliebigen Standort. Dadurch wird einen schnelle Automatisierung der gesamten IT-Umgebung erreicht.

�� Remote Terminal

– Stellt eine sichere Terminalverbindung zu jedem verwalteten Server her, und ermöglicht damit eine hoch sichere, auditierte Verwaltung von Systemen an jedem Ort

�� Automatisiertes Application Configuration Management

– Erlaubt die hochgranulare Konfiguration von Applikationen unter Berücksichtigung individueller Parameter. Beliebig viele Server können damit gleichzeitig bedient werden

– Administratoren können dadurch ihre Aufgaben erfüllen, ohne detaillierte Kenntnisse über alle Applikationen oder die Konfigurationssyntax haben zu müssen

Verfügbarkeit Opsware SAS ist ab Juni 2005 verfügbar. Über Opsware Inc. (NASDAQ: OPSW) Opsware Inc. ist das weltweit führende Software-Unternehmen für IT Automation und Utility Computing. Das Wachstum des Internets bringt eine Verlagerung vom herkömmlichen Client/Server-Computing zu Web-Architekturen mit sich. Diese Veränderung bedingt ein rasantes Wachstum installierter Server, Netzwerkkomponenten und Applikationen, und führt zueiner Komplexität, die ohne Automatisierung nicht mehr handhabbar ist.

Opsware automatisiert den gesamten IT-Lebenszyklus und ermöglicht dadurch Utility Computing. Opsware automatisiert Provisionieren, Patchen, Konfigurieren, Skalieren, Auditing, Wiederherstellen, Konsolidieren, Migrieren und dynamisches Zuweisen von Servern, Netzwerkkomponenten und Applikationen. Über 240 der weltweit größten Unternehmen, Outsourcer und Behörden nutzen Opsware um das neue Modell der IT-Automatisierung in die Tat umzusetzen. Mehr Information über Opsware erhalten Sie unter www.opsware.com . Opsware ist markenrechtlich geschützter Markenname und Eigentum von Opsware Inc. Alle anderen Markennamen oder Warenzeichen, die hier erwähnt wurden, sind Eigentum der jeweiligen Firmen.

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen hinsichtlich der Vorteile und Leistungsmerkmale unserer Softwareprodukte. Diese Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Aussagen abweichen. Diese Risiken und Unwägbarkeiten schließen die Möglichkeit ein, dass sich maßgebliche Annahmen verändern, auf denen unsere Geschäftsstrategie basiert; dass wir als Software-Anbieter über eine begrenzte Erfahrung verfügen und dass die Produkte nicht wie beschrieben funktionieren. Weitere Informationen über diese und andere Faktoren, die einen Einfluss auf unser Geschäft und unsere Finanzergebnisse haben könnten, werden in dem bei der US-Börsenaufsicht SEC am 15. April 2005 eingereichten Bericht in Formular 10-K in den Abschnitten "Risk Factors" und "Management"s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" dargelegt sowie in den Formular 10-Q und 8-K, die wir im Verlauf des Geschäftsjahres einreichen.

 

Opsware Presse Kontakt Karli Overmier Barokas PR001-206-264-8220 karlibarokas.com

 

Investor Kontakt Opsware Inc. Ken Tinsley001-408-212-5241 ktinsleyopsware.com

 



Quelle: OPSWARE / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Neue Opsware Server Automatisierung unterstützt europäische Regeln und Standards

Das von Analysten erstklassig bewertete Opsware Server Automation System stellt die "Compliance"bei der Umsetzung von ITIL- und COBiT-Regulatorien sicher Paris, Frankreich – 27. Juni 2005 -- Opsware Inc. (NASDAQ: OPSW), der führende Anbieter von ...
Müller Milch streicht trotz Subventionen Arbeitsplätze - BUND fordert strenge Umwelt- und Sozialstandards

Berlin, 26. Juli 2005 - Laut einer Studie des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat der Milchverarbeiter Müller Milch trotz Subventionen in Millionenhöhe Arbeitsplätze abgebaut. Die Müller-Gruppe habe aus EU-, ...
VMware schmiedet offene Virtualisierungsstandards mit AMD, Dell, HP, IBM, Intel, Novell, Red Hat u.a.

VMware legt Partnern ESX Server-Quellcode offen; beschleunigte Entwick-lung von Virtualisierungslösungen für Kunden München, 08. August 2005 - VMware, der führende Anbieter virtueller Infrastruktur-Software für Industriestandard-Computersysteme, ...
HOMBURGER: Reaktorlaufzeiten nach Sicherheitsstandards entscheiden (22.08.2005)

HOMBURGER: Reaktorlaufzeiten nach Sicherheitsstandards entscheiden 22.08.2005 - BERLIN. Zur Vorstellung der Greenpeace-Studie zur Sicherheit von Kernkraftwerken erklärt die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, ...
Kostenlose Checkliste von Severn zu neuen Wertpapier Clearing und Settlement Standards

Kostenlose Checkliste von Severn Consultancy vermeidet böse ÜberraschungenNeue EU-Standards für Clearing und Settlement von Wertpapiergeschäften erfordern frühzeitiges Handeln Frankfurt am Main, 23. Juni 2005 +++ Die Severn Consultancy ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Neue Opsware Server Automatisierung unterstützt europäische Regeln und Standards' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114040181 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Neue Opsware Server Automatisierung unterstützt europäische Regeln und Standards wurde bisher 9867 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Neue Opsware Server Automatisierung unterstützt europäische Regeln und Standards'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Neue Opsware Server Automatisierung unterstützt europäische Regeln und Standards'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.