pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Kein Durchblick mit Brille drunter

Kein Durchblick Brille


Für Brillenträger sind Extra-Einsätze empfehlenswert

Skifahrer, die beim Pistenspaß nicht auf ihre Brille verzichten können, sollten beim Kauf einer geeigneten Skibrille vorsichtig sein. Dies hat ein ADAC-Test von elf Skibrillen, die für Brillenträger empfohlen werden, ergeben. Alle neun Testkandidaten, bei denen die normale Brille unter der Skibrille getragen werden kann, sind nur wenig geeignet, da die Gläser der Sehhilfe im Test bei schlechteren Bedingungen beschlugen. Nur die beiden Brillen mit Clipin-System von Smith (Phenom Turbo) und Adidas (ID2), mit 169 Euro bzw. 170 Euro auch die teuersten Kandidaten im Test, konnten mit gut bewertet werden.

Diese Modelle verfügen über einen festen Einsatz samt Clip, für den man im Fachhandel optische Gläser schon ab 20 Euro anfertigen lassen kann.

Getestet wurden neben den Seh- und Trageeigenschaften auch Sicherheit und Haltbarkeit, Handhabung und die Schadstoffbelastung. Alle Testkandidaten sind technisch weit entwickelt und gut ausgestattet (s. Tabelle). Lediglich die beiden Carrera-Modelle Kimerik OTG und Skermo OTG verfügen nicht über einen optimalen Schutz gegen UV-Strahlung. Bei einigen Modellen konnten außerdem geringe Schadstoffwerte in der Schaumstoffpolsterung und in der Verpackung nachgewiesen werden. Einige Skibrillen, die über den Augengläsern getragen werden sollen, boten oftmals keinen ausreichenden Platz für die normale Brille.

ADAC-Experten raten, beim Kauf einer Skibrille unbedingt den eigenen Helm mitzunehmen. Nur so kann geprüft werden, ob die Skibrille optimal mit dem Helmrand abschließt. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass das Sichtfeld nicht eingeschränkt wird und die Brille auf dem Gesicht rundum abschließt.

Ärger mit dem Beschlagen lässt sich vermeiden, wenn man AdapterEinsätze verwendet, die es beim Optiker in der individuellen Sehstärke ab 40 Euro gibt.

Zu diesem Test, den der ADAC mit der Stiftung Warentest und dem Deutschen Skiverband durchgeführt hat, bietet der Automobilclub unter www.presse.adac.de Fotomaterial und ein Infogramm sowie unter www.adac.de/tv einen Film an. Ausführlich Ergebnisse unter www.adac.de/test.


ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Am Westpark 8
81373 München
Tel. (089) 76 76-0
Fax (089) 76 76-28 01
presseadac.de
www.presse.adac.de

München - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: ADAC / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Kein Durchblick mit Brille drunter

Für Brillenträger sind Extra-Einsätze empfehlenswertSkifahrer, die beim Pistenspaß nicht auf ihre Brille verzichten können, sollten beim Kauf einer geeigneten Skibrille vorsichtig sein. Dies hat ein ADAC-Test von elf Skibrillen, die für Brillenträger ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Sonnenbrillen-Trends für den Sommer 2010

RatGeberZentrale mit Schwerpunktthema SonnenbrillenWer modisch in den Sommer gehen will, kommt um eine schicke Sonnenbrille nicht herum. Die RatGeberZentrale http://www.ratgeberzentrale.de/sonnenbrillen.html hat sich in einem Schwerpunkthema mit diesen ...
Videobrille cinemizer Plus Bestandteil des Projekts Angstfreier Operationssaal

OBERKOCHEN - 20. April 2010: Der cinemizer Plus, die Videobrille von Carl Zeiss, hat im Krankenhaus ein neues Einsatzfeld gefunden. Das mobile Kino, mit dem sich Konsumenten an jedem beliebigen Ort Serien, Videoclips oder ganze Spielfilme und Dokumentationen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Kein Durchblick mit Brille drunter' (Stand 10.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 116058997 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Kein Durchblick mit Brille drunter wurde bisher 660 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Kein Durchblick mit Brille drunter'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Kein Durchblick mit Brille drunter'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.