pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Mobiles Arbeiten: wenn vertrauliche Daten auf Reisen gehen

Mobiles Arbeiten: Daten Reisen




Mobile Power Solution von APC schützt vor folgenreichen Sicherheits- und Ausfallrisiken auf Geschäftsreisen und unterwegs.

München, 7. Juni 2005 - American Power Conversion (NASDAQ: APCC) erweitert sein Angebot an Lösungen zum Schutz und zur Absicherung von Notebooks und anderen mobilen Geräten und stellt eine umfassende Reihe neuer, verbesserter Produkte vor. Hierzu gehört neben dem bewährten biometrischen Passwort Manager auch der SurgeArrest® Notebook Surge Protector, sowie das APC TravelPower Case. Geschäftsreisende können mit diesen Produkten ihre mobilen Kommunikationsgeräte wie Notebooks, PDAs oder Handys vor unerlaubtem Zugriff sichern, sie vor Schäden bei Stromschwankungen schützen sowie die Akkus sicher aufladen.

Für Unternehmen gehört das Vertrauen der Kunden in seine Sicherheit mit zum wichtigsten Kapital überhaupt. Deshalb dürften Meldungen wie die vom jüngsten Notebookdiebstahl beim Telekommunikationskonzern MCI mit 16.500 Namen und Sozialversicherungsnummern von gegenwärtigen und früheren Mitarbeitern so manchem CEO den Angstschweiß auf die Stirn treiben. Damit solche vertraulichen Daten auch bei einem Diebstahl nicht missbraucht werden können und mobiles Arbeiten generell zuverlässiger und sicherer wird, bietet APC eine umfassende Lösungspalette an Sicherheits- und Schutzprodukten an.

"Diebstähle von mobilen Geräten lassen sich nicht hundertprozentig verhindern", sagt Bernhard Böhm, General Country Manager für Deutschland und Österreich bei APC. "Umso wichtiger ist es jedoch, sensible Firmendaten ausreichend zu schützen. Sonst drohen disziplinarische Konsequenzen für die Verantwortlichen und teure Folgekosten für Unternehmen." Der biometrische Passwort Manager von APC reduziert betriebliche Sicherheitsrisiken und Supportaufwendungen, indem er via USB an das Notebook angeschlossen wird und den Anwender zuverlässig anhand des Fingerabdrucks identifiziert. Der vereinheitlichte Login anstelle unterschiedlicher Passworteingaben spart zudem Zeit.

Produktivitätsausfällen durch unvorhergesehenen Stromausfall beugt die Universal Notebook Battery vor. Der extra flache und nur 900 Gramm leichte Universalakku liefert bis zu acht Stunden zusätzliche Laptop-Power, wobei die automatische Temperaturregelung selbst den Betrieb innerhalb der Notebooktasche erlaubt. Durch das im Lieferumfang enthaltene Adapterset ist zudem Kompatibilität mit allen gängigen Marken gewährleistet. Mit ihrem speziell angepassten Design fügt sich die Batterie außerdem ideal in das APC TravelPower Case ein. Diese multifunktionale Notebookreisetasche bietet über eine einzige Verbindung zum Stromnetz eine universelle Stromversorgung für mehrere Endgeräte wie Notebook, PDA und Mobiltelefon und ist auch als Rucksack oder Rolli erhältlich. Sie enthält zudem eine Vielzahl an Steckern und Adaptern, die extra leicht und Platz sparend konzipiert wurden, um einfach und schnell in der Tasche verstaut werden zu können. Das TravelPower Case ist somit der ideale Reisebegleiter für Leute, die oft unterwegs sind.

Mit einer neuen USB Notbatterie für Handys oder Handhelds sowie einem speziellen Überspannungsschutz für Laptops macht APC die mobile Hardware noch zuverlässiger. Der SurgeArrest® Notebook Surge Protector schützt neben dem Stromeingang auch sämtliche Kommunikationsanschlüsse wie Modem, Fax oder DSL/LAN vor kritischen Belastungen und funktioniert mit allen internationalen Spannungsstandards. Der USB Battery Charger kommt wie gerufen, wenn die Akkuleistung von Handys oder Handhelds knapp wird. Die Notfallbatterie mit USB-Anschluss ist mit handelsüblichen "AAA"-Batterien bestückt, die bis zu 60 Minuten zusätzliche Sprechzeit liefern. Die jeweils passenden USB-Adapter sind separat von APC erhältlich.

"Unsere neuen Mobillösungen zeichnen sich durch ein geringes Gewicht und minimalen Platzbedarf aus", erklärt Bernhard Böhm. "Mit solch praktischen Lösungen, die die mobile Sicherheit und Verfügbarkeit steigern, leisten wir einen wichtigen Beitrag zu mehr Produktivität auf Reisen und zum Schutz aller unterwegs erstellten, übermittelten und gespeicherten Daten."



Preise und Verfügbarkeit

Der biometrische Passwort Manager kostet €49,99, die APC Universal Notebook Battery €249. Der SurgeArrest® Notebook Surge Protector ist für €29,99, der USB Battery Charger für €7,95 sowie das TravelPower Case ab €139 erhältlich. Alle Produkte sind ab sofort verfügbar. Die angegebenen Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer.

Über APC

American Power Conversion (NASDAQ: APCC) wurde 1981 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von End-to-End Infrastruktur- Verfügbarkeitslösungen. Die umfassenden Produkte und Serviceleistungen von APC sind sowohl für den Einsatz im Privatbereich als auch im Unternehmen konzipiert und verbessern die Verfügbarkeit, Handhabbarkeit und Performance sensibler Elektronik-, Netzwerk-, Kommunikations- und Industriesysteme aller Größenordungen. APC, mit Hauptsitz in West Kingston, Rhode Island (USA), meldete für das Geschäftsjahr 2004 (Stichtag 31. Dezember) einen Umsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar. APC wird in der Fortune 1000 Liste, dem Nasdaq 100 sowie dem S&P 500 Index geführt.



Pressekontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

American Power ConversionBrigitta Rehnke Landsberger Str. 406 D-81241 München Tel: +49 (0)89 51417-0 Fax: +49 (0)89 51417-100 www.apc.com/de

onpact AGDieter NiewierraIsartalstraße 49D-80469 MünchenTel: +49 (0)89 759 003-128Fax: +49 (0)89 759 003-10 niewierraonpact.de www.onpact.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Mobiles Arbeiten: wenn vertrauliche Daten auf Reisen gehen

Mobile Power Solution von APC schützt vor folgenreichen Sicherheits- und Ausfallrisiken auf Geschäftsreisen und unterwegs.München, 7. Juni 2005 - American Power Conversion (NASDAQ: APCC) erweitert sein Angebot an Lösungen zum Schutz ...
Ein Terabyte in 37 Minuten - Sun und Informatica unterbieten Rekord für Datenintegration

Die 64-bit Datenintegrationsplattform PowerCenter demonstriert überlegenen Durchsatz und annähernd lineare Skalierbarkeit auf Sun Servern vom Typ Fire E25K mit Solaris 10 Washington (INFORMATICA WORLD 2005), 09. Juni 2005 Informatica (NASDAQ: ...
Auch Vierbeiner brauchen einen Ausweis - Reisen mit Haustieren

Zum Schutz vor Tollwut sind Impfungen erforderlichDrei Dinge braucht das Tier auf Reisen: einen Mikrochip, eine Tollwutschutzimpfung und einen EU-Heimtierausweis. Statt des Mikrochips ist auch eine Tätowierung erlaubt. So ausgerüstet, sind ...
ELVIA Sicherheitsbarometer: Reisende bleiben vorsichtig

Das ELVIA Sicherheitsbarometer 2005 stellt fest: Pauschal- und Individualtouristen haben viel gemeinsam, wenn es um die Sicherheit auf Reisen geht. ELVIA Reiseversicherungs-GesellschaftMünchen, 14. Juni 2005In punkto gefühlte Sicherheit auf ...
Endspurt bei den Solarpreisen 2005

Noch acht Wochen Bewerbung möglichBonn, den 28.06.05 - Wer sich für den Deutschen oder Europäischen Solarpreis bewerben möchte, sollte sich sputen. Bis zum 31. August 2005 nimmt EUROSOLAR wieder Bewerbungen und Vorschläge für ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Mobiles Arbeiten: wenn vertrauliche Daten auf Reisen gehen' (Stand 11.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 107140443 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Mobiles Arbeiten: wenn vertrauliche Daten auf Reisen gehen wurde bisher 46656 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Mobiles Arbeiten: wenn vertrauliche Daten auf Reisen gehen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Mobiles Arbeiten: wenn vertrauliche Daten auf Reisen gehen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.