pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von NeueNachricht

Fachdienst Erfolg: Nur mehr Jobs für Ältere schaffen den Aufschwung

Fachdienst Erfolg: Nur Jobs Ältere Aufschwung


Düsseldorf/Paris - Deutschland muss das Potenzial älterer Arbeitnehmer stärker ausschöpfen, sonst droht ein Rückgang des Wirtschaftswachstums. Dies geht aus einem Bericht der Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (OECD) hervor. Die in Paris sitzende Organisation warnt vor einer Zunahme der wirtschaftlichen Probleme Deutschlands, falls die Bundesregierung in der Beschäftigungspolitik nicht grundlegende Korrekturen vornimmt. „Es besteht die Gefahr, dass das Wirtschaftswachstum bei gleichzeitig steigenden Sozialausgaben geringer ausfällt“, erklärte ein Sprecher der OECD. So sind in Deutschland nur rund 40 Prozent der 55- bis 64jährigen erwerbstätig, in Großbritannien und in den USA liegt der Anteil in dieser Altersgruppe bei 60 Prozent, in Schweden sogar bei 70 Prozent.

„In Deutschland gehören infolgedessen die staatlichen Rentenausgaben mit zwölf Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) bereits zu den höchsten im OECD-Raum. Bis zum Jahr 2050 könnte die veränderte Altersstruktur die Rentenausgaben um weitere drei Prozent des BIP belasten“, schreibt der Fachdienst "Erfolg", der vom BVMW-Präsidenten Mario Ohoven herausgegeben wird.

Nach dem Ergebnis der OECD-Untersuchung in 21 Ländern wird sich die Alterung der Gesellschaft in Deutschland wegen der geringen Erwerbsbeteiligung älterer Jahrgänge besonders stark auswirken. Spätestens ab 2020 würde die Zahl der Arbeitskräfte deutlich zurückgehen. Die jüngsten Reformen auf dem Arbeitsmarkt und zur Rente bewertet die OECD zwar positiv, aber nicht ausreichend. „Wichtig ist es, das Rentenalter anzuheben. Das sollte man automatisch mit der höheren Lebenserwartung verknüpfen“, empfiehlt die OECD in ihrem Bericht. Die von der großen Koalition jetzt geplanten Übergangsfristen wie im Fall der geplanten Erhöhung des Rentenalters auf 67 Jahre ist nach dem Urteil der Pariser Ökonomen zu lang.





Quelle: medienbüro.sohn / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: NeueNachricht
Ansprechpartner: Gunnar Sohn
Straße: Ettighofferstr. 26a
Stadt: -
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Regionales Solarunternehmen hat über 100 Arbeitsplätze geschaffen - Bayerischer Umweltminister Dr. Schnappauf besucht Iliotec

Regensburg, 16. Juli 2005. Der bayerische Umweltminister Dr. Werner Schnappauf hat am heutigen Samstag das Solarunternehmen Iliotec GmbH in Regensburg besucht. Dabei lobte er insbesondere die 115 neuen Arbeitsplätze, welche Iliotec seit 1998 im ...
Magirus baut um! Themenorientierte Vertriebsstrukturen und gebündelte Ressourcen sollen höhere Nutzwerte für Business Partner schaffen

Stuttgart, den 12. Juli 2005 ---- Magirus, einer der führenden europäischen Value Add Distributoren, hat interne Strukturen in der DACH-Region umgebaut und trägt damit der Implementierung neuer Themen und Hersteller, wie beispielsweise ...
Meereserwärmung macht den Bodentieren in der Ostsee zu schaffen

Der neue "Zustandsbericht Meeresumwelt 1999-2002 für Nord- und Ostsee" wurde dieser Tage durch die "Arbeitsgemeinschaft Bund-Länder-Messprogramm Nord- und Ostsee" (ARGE BLMP) des Bundes und der Küstenländer unter dem Vorsitz des ...
Ausländische Unternehmer schaffen 5.700 neue Ausbildungsplätze

Initiative "Aktiv für Ausbildungsplätze" zeigt erste Erfolge18.07.2005 - Bei Betrieben mit ausländischen Inhabern können noch zahlreiche zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen werden. Bundesbildungsministerin Edelgard ...
Ankündigungs-Placebos schaffen keine Sicherheit

Ernüchternde Abschluss-Bilanz von knapp sieben Jahren rot-grüner Sicherheitspolitik18. Juli 2005 - Zu den Aussagen von Bundesinnenminister Schily im SPIEGEL-Interview, erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Fachdienst Erfolg: Nur mehr Jobs für Ältere schaffen den Aufschwung' (Stand 08.01.2019


Insgesammt wurden alle 2347 Pressetexte 2535331 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Fachdienst Erfolg: Nur mehr Jobs für Ältere schaffen den Aufschwung wurde bisher 2600 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Information Technology", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 12.12.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Fachdienst Erfolg: Nur mehr Jobs für Ältere schaffen den Aufschwung'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Fachdienst Erfolg: Nur mehr Jobs für Ältere schaffen den Aufschwung'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.