pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Gerenda Solar GmbH & Co. KG

PV-Anlagen Brand - Hausbrand löschen oder nur noch kontrolliertes Abbrennen

PV-Anlagen Brand - Hausbrand Abbrennen


Photovoltaikanlagen werden immer beliebter in Deutschland. Das ist gut für den Aufbau der avisierten dezentralen Stromnetze in Deutschland. Die Montage - Anodnung - der Photovoltaikmodule auf Haus und Industriedächern wird aber selten unter Aspekten des Brandschutzes beleuchtet. Dies kann sich als Bumerang für die PV-Anlagen Besitzer erweisen, da bei einem Gebäudebrand die Photovoltaikanlage weiterhin unter Spannung stehen kann. Schon geringe Sonnenstrahlen führen leicht zu meheren Tausend Volt Spannung. Damit stehen Feuerwehrleute unter einem erheblichen Risiko bei einem Brandfall das Gebäude zu betreten. Der kontrollierte Abbrand des gesamten Hauses könnte -überwacht von der Feuerwehr - häufiger das Resultat sein.


Dachflächennutzung versus Brandschutz
Industriedächer, die bis zum letzten freien m² Dachfläche ausgenutzt werden, könnten in Zukunft Probleme bei der Herstellung von Versicherungsschutz bekommen. Die ersten Versicherungsunternehmen haben sich bereits dazu entschlossen PV-Anlagen mit den einhergehenden Risiken, nur noch mit deutlichen Prämienanpassungen zu versichern.

Not-Aus Feuerwehr Schutzschalter
Die Verhinderung von Stromschlägen für Retter in einem Brandfall kann durch Abschalteinrichtungen für PV-Anlagen hergestellt werden. Der Schalter wird in unmittelbarer Nähe der Module montiert und in die Gleichstromleitung die zum Wechselrichter führt eingesetzt. Mittels eines Not aus Schalters (Unterspannungsauslöser) kann das Gerät auch aus der Entfernung ausgelöst werden.
Gerenda Solar bietet zum Beispiel den SOL30 saftey und zwei weitere Modelle von Eaton geeigneten Lösungsvorschlag.

Damit PV- Anlagen Dachflächen auch noch das Löschen der Feuerwehr ermöglichen, empfiehlt sich der Rat von Fachleuten vor Installationsbeginn einzuholen.

Quelle: Gerenda Solar GmbH & Co. KG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Gerenda Solar GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Henrik Heuser
Straße: Jean Schmitz Strasse 12
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 02241 / 148 43 43
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Herstellerunabhängiges Auslegungsprogramm zur Optimierung von PV-Anlagen: PVscout setzt neue Maßstäbe in Sachen Analyse, graphischer Auslegung und Effizienz

Köln, 11. Mai 2007. Mit PVscout präsentiert die Münchner Solarschmiede GmbH in Zusammenarbeit mit der ETU Software GmbH Köln ein neues, herstellerunabhängiges Auslegungsprogramm für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen. Die innovative Software wird der ...
Modernste, komfortable PV-Anlagenüberwachung mit der neuen Internetplattform Fronius SolarWeb

Auf der diesjährigen Intersolar in Freiburg präsentiert Fronius erstmals das Fronius SolarWeb, die neue Internetplattform zur Überwachung und Analyse von PV-Anlagen. Diese im Hause Fronius selbst entwickelte, kostenlose Webplattform setzt vollkommen neue ...
Kontrolliertes Dämpfen und Arretieren von Linearführungen und Transportanlagen in einem System vereint

Das international tätige Engineering-Unternehmen CAE Group hat eine innovative Lösung für das kontrollierte Dämpfen und Arretieren von Linearführungen und Transportanlagen entwickelt. Es ist gelungen, auf einfache Art und Weise erstmalig beide Funktionen ...
Nicht am falschen Ende sparen

(djd/pt). Auch wenn es Eltern schier zur Verzweiflung treibt: Es gibt gar nicht so wenige Dreikäsehochs, die ihr Mittagsschläfchen am liebsten im Auto halten. Umso wichtiger ist zur Sicherung des Nachwuchses eine altersgerechte Sitzhilfe im ...
Servicenummer4you.de warnt vor falschen Gewinnbenachrichtigungen

Berlin, 09. Januar 2007 - Das Berliner Unternehmen für den Vertrieb und die Einrichtung von Service Nummern Servicerufnummer4you.de, warnt Verbraucher vor gefälschten Gewinnbenachrichtigungen. Laut Servicenummern4you.de-Geschäftsführer Dr. Maik Temme, ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'PV-Anlagen Brand - Hausbrand löschen oder nur noch kontrolliertes Abbrennen' (Stand 07.01.2019


Insgesammt wurden alle 9 Pressetexte 7865 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung PV-Anlagen Brand - Hausbrand löschen oder nur noch kontrolliertes Abbrennen wurde bisher 1469 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt". Die aktuellste Meldung wurde am 20.02.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'PV-Anlagen Brand - Hausbrand löschen oder nur noch kontrolliertes Abbrennen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'PV-Anlagen Brand - Hausbrand löschen oder nur noch kontrolliertes Abbrennen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.