pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht

Energiethemen 2011: Förderung - Vergabe - Energierecht

Energiethemen 2011: Förderung - Vergabe - Energierecht


Neue Regularien und aktuelle Änderungen bei Finanzierungsmöglichkeiten durch EU-Förderung, beim Vergaberecht für Energieprojekte und beim Energierecht sind in Kraft getreten. In einem Zyklus von Sonderveranstaltungen informiert die Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht über diese Energiethemen.

Die Anforderungen an die Rechtssicherheit im Energiesektor sind enorm.
Die Akteure müssen auf die unterschiedlichen äußeren Einflüsse vorbereitet sein und sich mit rechtlich einwandfreien Verträgen absichern. Wettbewerbs- und Regulierungsbehörden legen Rechtsnormen zunehmend stringenter aus. Kartellämter untersuchen verstärkt die Preisgestaltung bei Strom und Gas. Die Änderungen im Energierecht und die Neuerungen in der Regulierung haben Auswirkungen auf die Energiewirtschaft.

Schwerpunktthemen sind:
• 2. Regulierungsperiode, EnWG 2011
• Rechtliche Aspekte einer Re-Kommunalisierung der Energienetze
• 3. Richtlinienpaket der EU (Umsetzung der Entflechtungsvorhaben)
• Neuer Leitfaden Kartell- und Konzessionsrecht

Wie beantragt man erfolgreich EU-Mittel für Energieprojekte? EU-Fördersummen von mehr als zwei Milliarden Euro soll laut dem Willen der Europäischen Kommission in den Ausbau der Energieinfrastruktur investiert werden. Finanzierungsangebote für Energiedienstleister sind gestiegen, um beispielsweise innovative Technologien zu entwickeln oder Infrastruktur und erneuerbare Energien auszubauen.

Die Förderlandschaft ist groß und Fachkenntnisse über bürokratische Prozesse und die richtigen Förderinstrumente relevant: Wie erhalte ich EU-Fördergeldern und woher bekomme ich sie? Wann muss ich einen Antrag stellen und in welcher Form?
Wie kann ich welche Fördermittel miteinander kombinieren? Welche Kosten sind förderfähig? Diese Fragen werden in den Seminaren der Akademie geklärt.



Große Rechtsunsicherheiten gab es im Bereich der öffentlichen Auftragsvergabe in den Bereichen Verkehr, Trinkwasser- und Energieversorgung. Bisher gab es je nach Sektorentätigkeit unterschiedliche Verordnungen, auf die öffentliche Auftraggeber bei der Vergabe von Liefer-, Bau- und Dienstleistungsaufträgen achten mussten. Durch die europäische Richtlinie 2004/17/EG ersetzt die neue Sektorenverordnung (SektVO) die VgV sowie den 3. Und 4. Abschnitt der VOB/A und VOL/A.

Die daraus entstehenden neuen Aspekte des Vergaberechts, der Vergabeverhandlungen, de Verfahrensarten und die praktischen Abläufe von Vergabeverfahren nach den aktuellen Neuregelungen stehen in den Veranstaltungen zum Vergaberecht der Europäischen Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht im Mittelpunkt.

Veranstaltungsreihe „Energie 2011“:
• 24.-25.Februar 2011: „Änderungen im aktuellen Energierecht 2011“
• 09.-10.Mai 2011:„Neues Vergaberecht in den Bereichen Energie, Verkehr & Wasser“
• 23.-24.Mai 2011: „EU-Fördergelder für Energiedienstleister“


Nähere Informationen zu den Themen und den Referenten finden Sie hier:



Quelle: Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht
Ansprechpartner: Asya Ognyanova
Straße: Hausvogteiplatz 13
Stadt: -
Land: Deutschland

Mobil: +49 (0)30 80 20 80 230
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Das EnWG 2011 in Kernpunkten

Informationstag Das EnWG 2011 in Kernpunkten am 14. April 2011 in Berlin Im Rahmen der Umsetzung des 3. Binnenmarktpaketes und des Energiekonzeptes wird im kommenden Jahr das Energiewirtschaftsgesetz novelliert. Das Bundeswirtschaftsministerium hat ...
Rechte der Energieverbraucher – Anforderungen und Herausforderungen für Energieversorger

BDEW-Informationstag Rechte der Energieverbraucher – Anforderungen und Herausforderungen für Energieversorger Am 09. Juni 2011 in Hannover Thema: Der BDEW Infotag wird im ersten Teil einen umfassenden Überblick zu den rechtlichen Rahmenbedingungen zum ...
www.corino-energy.com: Ein Platz an der Sonne

Projekte mit Kraft und Energie: „Energiesparen und erneuerbare Energien sind die moralische Alternative zu einem Krieg“, stellte schon 1978 der amerikanische Präsident Jimmy Carter fest. Mehr als 30 Jahre später, aber nicht zu spät, stellt der Anlagenplaner ...
Technik erneuerbarer Energien und Energierecht im Fernstudium

Mit der Energiewende und den damit verbundenen energierechtlichen Neuerungen begann für sämtliche Energieunternehmen der Aufbruch in ein neues Zeitalter. Insbesondere lokalen Anbietern mit direktem Kundenbezug kommt heute eine Schlüsselrolle im Ausbau ...
Was Sie über das aktuelle Energierecht wissen müssen

Vortragsabend zu den Aktualisierungen im Energierecht seit der Energiewende 2011 am 19. September 2013 um 18:30 Uhr im Haus der Technik Das Energierecht bleibt in Bewegung. Der Gesetzgeber hat mit den Reformen von 2011 und 2012 wichtige Änderungen im ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Energiethemen 2011: Förderung - Vergabe - Energierecht ' (Stand 14.06.2015 )


Insgesammt wurden alle 104 Pressetexte 14656 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Energiethemen 2011: Förderung - Vergabe - Energierecht wurde bisher 1017 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Politik und Gesellschaft", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 14.08.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Energiethemen 2011: Förderung - Vergabe - Energierecht '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Energiethemen 2011: Förderung - Vergabe - Energierecht '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.