pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Gut gerüstet für den weltweiten Generika-Markt. Hemofarm Group feiert 45-jähriges Jubiläum.

Gut Generika-Markt. Hemofarm Group 45-jähriges Jubiläum.


Gut gerüstet für den weltweiten Generika-Markt

Hemofarm Group feiert 45-jähriges Jubiläum

Bad Homburg, Juni 2005 Die Hemofarm Group, führender südosteuropäischer Pharmahersteller, feiert in diesem Monat sein 45-jähriges Jubiläum. "Wir sind jung und gut gerüstet für den Weltmarkt. Von unseren 3.200 Mitarbeitern hat jeder vierte ein Hochschuldiplom und der Altersdurchschnitt der Mitarbeiter liegt bei 39 Jahren, das heißt sie sind im Schnitt jünger als das Unternehmen selbst", konstatiert Miodrag Babic, Präsident der Hemofarm Group. "Und unser internationaler Erfolg lässt uns kontinuierlich wachsen."

Auf allen vier Kontinenten ist die Hemofarm Group mittlerweile mit Generika-Produkten vertreten, im heimischen Markt Serbien-Montenegro als Marktführer. Insgesamt 542 Präparate sind in 27 Ländern zugelassen - einschliesslich Deutschland, Schweiz und Grossbritannien. Im Wettbewerb mit den grössten Generika-Herstellern weltweit, hat Hemofarm im letzten Jahr den 27. Platz eingenommen. Das Ziel ist, diese Position noch zu verbessern. Das hat auch die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) in London erkannt und das internationale Wachstumspotential von Hemofarm durch finanzielle Unterstützung gesichert.

Internationale Ausrichtung

Das multinationale Unternehmen, dessen Zentrale in Vrsac (Serbien-Montenegro) sitzt, umfasst mittlerweile 27 Gesellschaften und Vertretungen im In- und Ausland unter anderem in Bad Homburg v.d.H., Belgrad, Sarajevo, Ljubljana, Bukarest, Washington, Moskau, Kiew und Peking. Der erfolgreich durchgeführte Privatisierungsprozess, ein modernes Managementsystem, die mittlerweile abgeschlossene technologische Modernisierung, ein sorgfältig ausgewähltes Produktsortiment und kompetente Mitarbeiter haben der Hemofarm Group eine stabile Grundlage für eine weiterhin erfolgversprechende Entwicklung geschaffen.

»Ganz sicher. Das Richtige« - die neue, erfolgreiche OTC Selbstmedikationslinie

In Deutschland kann man mittlerweile rund 25 OTC-Präparate von Hemofarm in über 2.000 Apotheken kaufen. Hier wurde auch das erfolgreiche Markenkonzept »Meine Haus- und Reise-Apotheke« entwickelt, das in Serbien, Mazedonien und Russland adaptiert wurde. Die Originalität dieser Selbstmedikationsmarke besteht darin, dass zur verbraucherfreundlichen Anwendung der Arzneiname die Indikation definiert.

Modernste und zertifizierte Arzneimittelproduktion

Die Arzneimittelproduktion findet an 16 internationalen Standorten auf dem höchsten technologischen Niveau statt. Im zentralen Produktionskomplex in Vršac, der nach GMP-Standard zertifiziert ist, werden auf 13.500 m 2 feste Arzneimittelformen hergestellt. Die Kapazität beträgt hunderte Millionen Kapseln und über 2,5 Milliarden Tabletten, Film-Tabletten und Brausetabletten pro Jahr. Die Spezialität liegt bei der Fabrikation von Brause- und Pellet-Formen, die den Patienten in modernen Therapien verabreicht werden. Hemofarm hat schon Mitte der 90er Jahre diesen wettbewerbsfähigen Vorteil erkannt und das Marktpotential ausbauen können. Erst vor zwei Jahren wurde eine neue Produktionsanlage für Injektionsformen in Betrieb genommen, die auf 5.000 m 2 für die Injektionsformen Ampulle und Lyophilisate ausgestattet ist. Die dort speziell angewendete spezifische Technologie ermöglicht die Einführung einer neuen Form von Lyo-Injektionen in Zweikomponenten-Flaschen sogenannte »Mix-o-vial«, die weltweit nur zwei Pharmahersteller anwenden. Die projektierte Kapazität der Fabrik liegt bei 60 Mio. Ampullen und 7 Mio. Lyo-Produkten jährlich. Alle Produktionsprozesse stehen im Einklang mit den internationalen Anforderungen und Richtlinien von GMP, MCA und FDA.

Ein Viertel der Hemofarm-Produktion wird exportiert und der grösste Exportmarkt ist Russland. Deswegen befindet sich dort auch derzeit eine eigene Arzneimittelfabrik nahe Moskau im Aufbau Investitionssumme rund 24,5 Mio. Euro.



Über die Hemopharm GmbH

Die Hemopharm GmbH ist eine von 27 Tochtergesellschaften der international erfolgreichen Hemofarm Group. Seit 1991 ist die Hemopharm GmbH als konzernweite Zentrale für den Einkauf von Vorprodukten, Betriebs- und Investitionsmitteln in Bad Homburg v.d.H. ansässig. Dem zunehmenden Trend zur Selbstmedikation folgend wurde in 2001 eine eigene OTC-Linie (rezeptfreie Medikamente) auf den deutschen Markt gebracht. Unter dem Motto "Ganz sicher. Das Richtige." und mit einer unverwechselbaren und verbraucherfreundlichen Verpackungsgestaltung werden mittlerweile über 25 freiverkäufliche Präparate und Nahrungsergänzungsmittel über die Apotheken angeboten.

Der Annual Report 2004 der Hemofarm Group steht unter www.hemofarm.co.yu zum Download bereit.

Weitere Informationen zu Hemopharm GmbH unter www.hemopharm.de



Pressekontakt:

Reiner Merz Tel: 06172-96890 mobil: 0172 8078710 email: rmerzhemopharm.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Gut gerüstet für den weltweiten Generika-Markt. Hemofarm Group feiert 45-jähriges Jubiläum.

Gut gerüstet für den weltweiten Generika-Markt Hemofarm Group feiert 45-jähriges Jubiläum Bad Homburg, Juni 2005 Die Hemofarm Group, führender südosteuropäischer Pharmahersteller, feiert in diesem Monat sein 45-jähriges ...
TNT Express feiert 15 Jahre Präsenz in Ostdeutschland

Expressdienstleister wagte noch vor der Währungsunion den Schritt gen Osten Troisdorf 18.07.2005. Mit einer Feierstunde mit den zehn noch aktiven Mitarbeitern erinnerte TNT Express am vergangenen Wochenende an seine Anfänge in den heutigen ...
Naturschutzgroßprojekt Gewässersystem Ruwer feiert erfolgreichen Abschluss

Bonn/Kell am See, 22. Juli 2005: Den erfolgreichen Abschluss des Naturschutzgroßprojektes des Bundes "Gewässersystem Ruwer" feiert die Kreisverwaltung Trier Saarburg und die Verbandsgemeinden Ruwer und Kell sowie die Stadt Trier. Aus diesem ...
Eine Rekord-Party zum Rekord-Jubiläum: Ziegelwerk Klosterbeuren feiert im September 200-jähriges Bestehen

Eine Rekord-Party zum Rekord-JubiläumZiegelwerk Klosterbeuren feiert im September 200-jähriges BestehenKlosterbeuren (jm). Es wird eine der größten Geburtstagspartys, die die Baubranche je gesehen hat: Über 10.000 Menschen ...
Der Rhein feiert mit Feuerwerken und Schiffsrundfahrt

Einmalig, sehenswert, erlebenswert. Am 6. August 2005 kann jeder mit dabei sein.Man soll die Feste feiern, wie sie fallen – wie bei den Veranstaltungen von Mittelrhein-Lichter. Insgesamt achtmal im Jahr heißt es: Leinen los! Und dann wird gefeiert, ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Gut gerüstet für den weltweiten Generika-Markt. Hemofarm Group feiert 45-jähriges Jubiläum.' (Stand 10.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 107007148 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Gut gerüstet für den weltweiten Generika-Markt. Hemofarm Group feiert 45-jähriges Jubiläum. wurde bisher 46883 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Gut gerüstet für den weltweiten Generika-Markt. Hemofarm Group feiert 45-jähriges Jubiläum.'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Gut gerüstet für den weltweiten Generika-Markt. Hemofarm Group feiert 45-jähriges Jubiläum.'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.