pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von

[GRN-BT] Ghana: Weltbank fördert Goldabbau trotz fehlender Landentschädigung

[GRN-BT] Ghana: Weltbank Goldabbau Landentschädigung


Ghana: Weltbank fördert Goldabbau trotz fehlender LandentschädigungPRESSEMITTEILUNG der Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN

NR. 0162
Datum: 6. Februar 2006

Ghana: Weltbank fördert Goldabbau trotz fehlender Landentschädigung

Anlässlich der Kreditbewilligung der Weltbank für das Goldabbauprojekt
Ahafo in Ghana erklärt Ute Koczy, entwicklungspolitische Sprecherin:

Die Weltbank handelt blauäugig und ignoriert in Ghana kritische
Begleitumstände bei der Förderung von Rohstoffen. Die aktuelle
Kreditvergabe zur Förderung des Goldminenprojektes Ahafo in Ghana durch
die Weltbanktochter IFC (International Finance Corporation) stellt die
Ansprüche der Weltbank, Armut zu bekämpfen, erneut massiv in Frage.
Dabei wird auch in unabhängigen und von der Weltbank in Auftrag
gegebenen Gutachten die Umsiedlungspolitik des US-Investors Newmont
kritisiert und Nachbesserungen gefordert.

Die IFC hat mit dieser umstrittenen Kreditvergabe ihre positiven
Einflussmöglichkeiten verspielt. Im Widerspruch zu ihren eigenen
Fördervoraussetzungen hat die IFC nicht dafür gesorgt, dass das
Unternehmen Newmont die in der ersten Phase des Projektes von
Umsiedlungen betroffenen 9 500 Menschen angemessen durch das Land
entschädigt. Ohne jegliche verbindliche Zusagen an die Bevölkerung hat
Newmont jetzt freie Bahn, sein Projekt in Ghana voran zutreiben. Dabei
hat das Unternehmen schon beim Goldabbau in Indonesien und Peru für
schlechte Schlagzeilen gesorgt. Jetzt wird es nur noch schlimmer:
Newmont kann nun mit dem Gütesiegel der Weltbank für sein angeblich
sozial- und umweltverträgliches Handeln werben.

Damit fällt die Weltbanktochter IFC erneut als Unterstützer von
Unternehmen auf, die ohne Rücksicht auf Mensch und Natur Rohstoffe
ausbeuten, gewachsene Strukturen zerstören und damit längerfristige
Krisen befördern.




(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Pressestelle
11011 Berlin

T: 030 / 227 - 5 72 12
F: 030 / 227 - 5 69 62

eMail: pressegruene-bundestag.de

  



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung '[GRN-BT] Ghana: Weltbank fördert Goldabbau trotz fehlender Landentschädigung' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 0 Pressetexte Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung [GRN-BT] Ghana: Weltbank fördert Goldabbau trotz fehlender Landentschädigung wurde bisher 1108 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind . Die aktuellste Meldung wurde am Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung '[GRN-BT] Ghana: Weltbank fördert Goldabbau trotz fehlender Landentschädigung'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung '[GRN-BT] Ghana: Weltbank fördert Goldabbau trotz fehlender Landentschädigung'


Weitere Infos folgen...

Diese Redaktion hat noch keine anderen Pressemeldungen verö:ffentlicht.

Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.