pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Serviceplan Public Relations

Sicherheit für heute und morgen

Sicherheit


Alte Stärken in neuem Gewand: Mit der Umfirmierung der Raiffeisen Bank (Liechtenstein) in Raiffeisen Privatbank Liechtenstein soll die Kernkompetenz im Private Banking hervorgehoben werden.

Vaduz/Liechtenstein (19.05.2011) Neuer Name, grosses Vertrauen: Die Raiffeisen Bank (Liechtenstein) heisst ab sofort Raiffeisen Privatbank Liechtenstein. Durch den neuen Namen sollen in erster Linie die Kerngeschäftsfelder Private Banking und Trust Banking gestärkt und der Charakter einer Privatbank betont werden. «Wir wollen die Qualität
für individuelle Lösungen im grenzüberschreitenden Vermögensmanagement weiter ausbauen und zusätzlichen Mehrwert in puncto eines nachhaltigen und sicherheits-orientierten Vermögensaufbaus schaffen – und das alles, wie gewohnt, mit viel Engagement, Nähe und Solidität», sagt Ludwig Rehm, Mitglied der Geschäftsleitung.

Vor allem das ausgeprägte Verständnis für die Wünsche und Anforderungen des inter-national investierenden Kunden in Verbindung mit einer soliden Unternehmenspolitik machen die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein zu einem verlässlichen Partner für die Zukunft. Dabei profitiert das Unternehmen auch von der über 30-jährigen Private-Banking-Erfahrung der Walser Privatbank. Darüber hinaus kommt den Kunden die Unabhängigkeit des Bankhauses entgegen. Denn nur unabhängige Banken ermöglichen es, ihren Beratern produktneutral zu beraten – und somit stets die bestmögliche Lösung für den langfristigen Vermögensaufbau zu finden. «Unsere Berater versetzen sich in die Situation des jeweiligen Anlegers, analysieren seine Risikobereitschaft, Bedürfnisse und spezifischen Wünsche – und sind somit in der Lage, durch Berücksichtigung sämtlicher Vermögenswerte im In- und Ausland, massgeschneiderte Konzepte anzubieten», erklärt Ludwig Rehm. Dass die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein stets individuelle und erfolg-reiche Lösungen im Vermögensmanagement entwickelt, wurde bereits mehrfach durch anerkannte Bankentests bestätigt, die der Privatbank eine ausserordentlich hohe Beratungsqualität bescheinigt haben. Aktuell führt die Bank bereits zum vierten Mal die «Ewigen Bestenliste» des unabhängigen Bankentests «Fuchs Report» der Liechtensteiner Private Banking Spezialisten an.


Vertrauen durch Sicherheit
Für Sicherheit und Zuverlässigkeit sorgen nicht nur die Berater, sondern auch der Finanzplatz Liechtenstein selbst. Schliesslich kann das Fürstentum mit Rahmen-bedingungen, politischer Stabilität und einem Staatshaushalt aufwarten, von denen
so manche westliche Industrienationen derzeit nur träumen können. Zudem besitzt Liechtenstein mit dem Schweizer Franken eine starke und international geschätzte Währung, die für zusätzliche Stabilität sorgt. Kein Wunder also, dass das Fürstentum
von der Ratingagentur Standard & Poor's mit AAA das bestmögliche Rating erhält.

Nicht nur der Staat ist ein Hort der Stabilität. Auch der Bankenplatz, der sich wie die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein, konsequent auf Private Banking und Trust Banking fokussiert, geniesst weltweit hohes Ansehen – und zwar aus guten Gründen: Zum einen haben sich die Banken des kleinen Musterstaats am Oberrhein stets von risikobehafteten Wertpapieren, die die letzte Finanzkrise erst richtig ins Rollen gebracht haben, fern-gehalten. Zudem weist das Gros der Geldhäuser einen hohen Anteil an Eigenkapital auf. «Dieses Umfeld ist die perfekte Voraussetzung und Ansporn dafür, dass wir für unsere Kunden Bestleistungen erbringen und wir uns als einer der ersten Adressen für Private Banking und Trust Banking positionieren», betont Ludwig Rehm.

_______
Die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein - ehemals Raiffeisen Bank (Liechtenstein) AG – zählt zu den renommierten Private Banking Adressen im deutschsprachigen Europa. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen ist spezialisiert auf vermögende Privatanleger mit einem liquiden Anlagevermögen von
mehr als 250'000 CHF.
Die Bank verbindet die Bodenständigkeit und Herzlichkeit einer Raiffeisenbank mit gewachsenen Werten
wie Solidität, Nähe und Engagement. Sie ist seit 1998 im Fürstentum vertreten.
Die Walser Privatbank AG ist mit 75 Prozent beteiligt, die Raiffeisenlandesbank Vorarlberg hält 25 Prozent.
Rund 90 Prozent der Kunden kommen aus dem deutschsprachigen Raum. Das betreute Kundenvermögen beträgt 1.335 Mrd. CHF (ca. 1.067 Mrd. EUR; Wechselkurs 1 EUR = 1.2504 CHF, Stand 31.12.2010).


Quelle: Serviceplan Brand PR / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Serviceplan Public Relations
Ansprechpartner: Nuno dos Santos
Straße: Brienner Straße 45 a-d
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 089-2050-4156
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Raiffeisen Privatbank Liechtenstein


Ähnliche Pressemeldungen

Bridgestone setzt wiederum auf das Thema "Sicherheit"

- "Der kleine Führerscheintest" sensibilisiert viele AutofahrerDie Bridgestone Deutschland GmbH führt in Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine bundesweite Aktion durch, bei der Verkehrsteilnehmer auf Grundlage des aktuellen Führerscheintests ...
Nagel: Sicherheitskräfte an der Ostsee sind für maritime Notfälle gut gerüstet

Havariekommando simuliert Tankerunglück in der Ostsee16. Juni 2005 - Staatssekretär Ralf Nagel hat heute in der Mecklenburger Bucht an einer Großübung des Havariekommandos teilgenommen. Dabei überzeugte sich Nagel von der Effizienz ...
Anlagensicherheit - Bessere Vorsorge vor Störfällen in der Industrie

Bundesrat stimmt Gesetzesaenderung zur Umsetzung der Seveso-II-Aenderungsrichtlinie zuBerlin, 17. Juni 2005 - Der Bundesrat hat heute in zweiter Beratung dem Gesetz zur Umsetzung der Seveso-II-Aenderungsrichtlinie zugestimmt. Der Deutsche Bundestag ...
Deutscher Verkehrssicherheitsrat startet bundesweiten ""Tag der Verkehrssicherheit""

Beckstein: "Verkehrssicherheit genießt in Bayern seit Jahrzehnten hohen Stellenwert positive Zwischenbilanz der Kampagne - ""Verkehrssicherheit Bayern 2006""" (PM 256/05 vom 17.06.05)Anlässlich des am morgigen 18. Juni auf Initiative des ...
Deutscher Sicherheitsratssitz: CDU-Missgunst schaedigt deutsche Interessen

14. Juni 2005 - Zu den wiederholten Empfehlungen von Wolfgang Schaeuble, das deutsche Bemuehen um einen Sitz im UN-Sicherheitsrat einzustellen, erklaert der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Gernot Erler:Waehrend der CDU-Politiker ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Sicherheit für heute und morgen' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 123 Pressetexte 61726 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Sicherheit für heute und morgen wurde bisher 368 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Familie", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Kochen", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 25.05.2011 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Sicherheit für heute und morgen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Sicherheit für heute und morgen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.