pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Redaktionsbüro Iding

Rodney Smith: Frei von Selbsttäuschung. Der buddhistische Weg aus der Ego-Falle. Windpferd Verlag 2011

Rodney Smith: Frei Selbsttäuschung. Der Weg Ego-Falle. Windpferd Verlag 2011


Endlich ist wieder ein Buch erschienen, das unser Verständnis davon, wer wir sind und worum es in unserem Leben geht, fundamental erneuern kann. „Frei von Selbsttäuschung“ von Rodney Smith ist so ein solches Buch. Die Einsichten und Ausführungen des Autors speisen sich aus seinen Jahren als Mönch in Thailand und Indien, seinen Begegnungen mit spirituellen Lehrern wie Ajahn Buddhadassa und Nisargadatta Maharaj oder aus seiner Erfahrung als Direktor eines Hospizes oder als Leiter der Insight Meditation Society.

Auf sehr einfühlsame Weise vermittelt Rodney Smith auf 287 Seiten die tückische Fallen, die der spirituelle Weg für das Ego, die Ichempfindung, bereithält. Der Untertitel „Der buddhistische Weg aus der Ego-Falle“ zeigt die Struktur und Systematik der Analyse, heißt aber nicht, dass es sich nur an Buddhisten wendet. Ganz im Gegenteil. Rodney wendet sich ausdrücklich an den Laienbuddhisten und damit an jeden, der einen spirituellen Weg beschreitet.
Über den buddhistischen Achtfachen Pfad, der Weisheit hinter den Dingen, belüftet er mutig auch eingefahrene Interpretationen der buddhistischen Meditationslehre mit neuem Wind. Er steigt über die Prioritäten, die wir im Alltagsleben setzen, in den Achtfachen Pfad ein und zeigt uns, wie Weise Sicht, Weise Absicht und Weise Rede sich gegenseitig bedingen, aber auch besonders mit unserem Verstand gekoppelt sind – und dadurch mit unserem Verständnis von uns selbst, unserer Ichempfindung.
Seine klare Sprache und die geschilderten Situationen aus dem Alltag seiner Praxis und seinem Leben, die die Abstraktion und Theorie seiner Sichtweise und Interpretation nachvollziehbar machen, schaffen ein paradoxes Spagat: Ein Buch zu schreiben, das über die Worte unseren Geist füttert, um zu erkennen, dass unser Geist uns ständig mit Konditionierungsmustern kontrolliert. Deshalb ist das Buch von Rodney Smith auch ein Wiederlese-Kandidat.
Er stellt ein Fadenkreuz auf, das sich aus dem Vertikalen Universum, dem Gesetz des Unbedingten, der Zeitlosigkeit, dem Sosein, besteht und dem Waagrechten Universum, dem Gesetz des Bedingten, der Vergangenheit und Zukunft, den Prinzipien von Schmerz und Lust. Im Schnittpunkt ist Gegenwart und Wahrheit.
In seinen Ausführungen bezieht sich Rodney auf diese beiden Universen. So wird in der horizontalen Dimension eine Frage völlig anders geäußert als in der vertikalen Dimension. Fragen, die mit Wie, Wann und Warum beginnen gaukeln zwar Aufrichtigkeit vor, basieren aber auf der waagrechten Annahme, dass es einer Lösung bedarf und gehören damit zu den Fragen aus unweiser Sicht. Ebenso verfährt er mit den Beispielen zu unweiser Absicht, Rede, Handeln etc. Von seinen mutigen Ausführungen geleitet, erkennen wir Stück für Stück, wie sehr wir uns in der horizontalen Ebene befinden.
Des Weiteren geht Rodney detailliert, kritisch aber ermutigend mit den „normalerweise“ positiv abgespeicherten Gefühlen von Freundlichkeit, Vertrauen und Geduld um; denn bei gründlicher Untersuchung dieser Emotionen lässt sich auch hier erkennen, dass sich darin oft Spuren des Ich manifestieren.
Subtil, sehr klar und fokussiert zeigt Rodney die Fallen für das Ego auf, in die wir so gerne tappen, und weist einen achtsamen Weg heraus, der das Bewusstsein von der Kontrolle des Ich befreit. Erwachen ist bei ihm nicht ein Ziel, auf das man hinarbeiten kann, sondern ein schon immanent vorhandener Zustand. Sich zu bemühen ist die Ego-Falle.
Ein anspruchsvolles und außergewöhnliches Buch zugleich, die bereits sind, die lebendige Unmittelbarkeit des gegenwärtigen Augenblicks zu erfahren, frei von jeglicher Selbsttäuschung.
Rodney Smith: Frei von Selbsttäuschung. Der buddhistische Weg aus der Ego-Falle. Windpferd Verlag 2011
Weitere Informationen: www.windpferd.de


Quelle: Redaktionsbüro Iding / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Redaktionsbüro Iding
Ansprechpartner: Doris Iding
Straße: Kufsteiner Platz 2
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Selbsttäuschung , Ego , Achtsamkeit , Spiritualität , Buddhismus
Achtfache Pfad


Ähnliche Pressemeldungen

Weltweit bekannt durch ihren zwölfjährigen Rückzug in einer Höhle im Himalaja

Tenzin Palmo: Lebendige Lehren für unsere Zeit, edition steinrich 2010, Hardcover, 224 Seiten, ISBN 978-3-942085-03-8, Euro 19,90 Tenzin Palmo, 1943 geboren, 1964 als buddhistische Nonne ordiniert, wurde weltweit bekannt durch ihren zwölf Jahre dauernden ...
Buddhistische Meditation und Praxis umfassend dargestellt

Fred von Allmen: Mit Buddhas Augen sehen. Buddhistische Meditation und Praxis, edition steinrich 2010, Hardcover, 288 Seiten, ISBN 978-3-942085-01-4, Euro 22,50 Dieses Buch des bekannten Meditationslehrers Fred von Allmen ist aus zwei Gründen außergewöhnlich. ...
Die Weisheiten der buddhistischen Gebetskette

Die Mala hat 108 Perlen – und jede einzelne Perle steht für eine ganz besondere spirituelle Erkenntnis. Korai Peter Stemmann bringt die Weisheiten der buddhistischen Gebetskette dem westlichen Leser mit einfühlsam geschriebenen Erzählungen und Gleichnissen ...
Buddhistische Wege zu den inneren Kraftquellen

Wilfried Reuter: Weck den Buddha in dir. Wege zu innerer Stärke, edition steinrich 2010, Hardcover, 208 Seiten, mit CD, ISBN 978-3-942085-08-3, Euro 19,90 Ist es möglich, dass der Buddhismus im Westen dauerhaft Fuß fassen kann? Oder bleibt er eine Randerscheinung ...
Selbstheilung aus der Weisheit Tibets

Akong Rinpoche: Den Tiger zähmen. Selbstheilung aus der Weisheit Tibets, edition steinrich 2010, Hardcover, 240 Seiten, ISBN 978-3-942085-06-9, Euro 19,90 Der tibetische buddhistische Lehrer Akong Rinpoche hat ein Übungsprogramm entwickelt, das auf traditionellen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Rodney Smith: Frei von Selbsttäuschung. Der buddhistische Weg aus der Ego-Falle. Windpferd Verlag 2011' (Stand 09.01.2019


Insgesammt wurden alle 160 Pressetexte 33690 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Rodney Smith: Frei von Selbsttäuschung. Der buddhistische Weg aus der Ego-Falle. Windpferd Verlag 2011 wurde bisher 95 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 09.08.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Rodney Smith: Frei von Selbsttäuschung. Der buddhistische Weg aus der Ego-Falle. Windpferd Verlag 2011'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Rodney Smith: Frei von Selbsttäuschung. Der buddhistische Weg aus der Ego-Falle. Windpferd Verlag 2011'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.