pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Maracuja GmbH

LTE-Ausbau – Die Tricks der Netzbetreiber

LTE-Ausbau – Die Tricks Netzbetreiber


Bevor die vier deutschen Netzbetreiber LTE in Großstädten und Ballungsgebieten anbieten dürfen, müssen die so genannten „weißen Flecken“ geschlossen werden. Einige „Schlupflöcher“, wie diese Vorgaben teilweise umgangen werden können, haben die Netzbetreiber jedoch gefunden. Zur Freude der Kunden in Berlin, München, Köln, Düsseldorf, Krefeld und voraussichtlich bald auch Hamburg und Bremen.

Hamburg, den 25.07.11 - LTE wird den Kunden aktuell vor allem in ländlichen Gebieten angeboten, wo es vielen Menschen als DSL-Ersatz dient. Die Mobilfunkanbieter haben sich gesetzlich dazu verpflichtet, zuerst die sogenannten weißen Flecken in den einzelnen Bundesländern zu schließen, bevor sie in die Städte kommen. Die Investitionen in den Ausbau von LTE sind jedoch teuer, so drängen die Anbieter noch vor der endgültigen Tilgung aller weißen Flecken in die lukrativen Städte. Seit Anfang Mai bietet Vodafone LTE in Berlin an, das durch seinen Status als Stadtstaat hinsichtlich der weißen Flecken eine Sonderrolle genießt. Die Telekom startete am 1. Juli mit LTE in Köln. Dort läuft der Betrieb auf Frequenzen von 1800-MHz, da man vor einem Ausbau der ländlichen Regionen nicht im Bereich mit großer Reichweite von 800 MHz senden darf.

LTE-Ausbau in naher Zukunft – Stadtstaaten mit Schlüsselrolle?
Weitere Städte stehen bis Ende 2011 auf der Liste der Anbieter. So möchte die Telekom und o2 LTE in den nächsten Monaten in München anbieten. Vodafone hat angekündigt, im dritten Quartal 2011 mit LTE in Düsseldorf und Krefeld zu starten. Tim Rohrer von www.4G.de zum Ausbau von LTE in den Städten: „Es ist verwunderlich, warum die Netzbetreiber den Ausbau von LTE nicht zuerst in weiteren Stadtstaaten wie Hamburg oder Bremen starten. Diese Bundesländer verfügen über keine weißen Flecken.“ Weiterhin fügte er hinzu: „Auf unsere Anfrage teilte uns Vodafone mit, dass Hamburg und Bremen noch nicht in der Ausbauplanung seien. Die Deutsche Telekom sagte 4G.de, man habe Hamburg und Bremen bereits in Planung. Einen konkreten Termin wollte man hierzu nicht nennen.“ Wie die Entwicklung tatsächlich verlaufen wird und welche weiteren Möglichkeiten die Netzbetreiber finden, die lukrativen Ballungsgebiete schnellstmöglich zu erschließen, bleibt abzuwarten.

Probleme bei der Einführung von LTE
Der Ausbau von LTE steht noch am Anfang. Wie häufig bei einer neuen Technologie blieben auch bei LTE Kinderkrankheiten nicht aus. So lieferte die Telekom einen falsch vorkonfigurierten Router zusammen mit Ihrem LTE-Tarif „Call and Surf Comfort via Funk“ aus, womit die Kunden keine Verbindung zum Internet herstellen konnten. Beim Tarif „LTE Zuhause Internet“ von Vodafone klagten Nutzer zeitweise über mehrere Verbindungsabbrüche am Tag. Zusätzlich waren alle Kunden, die bei Vodafone ihre Festnetznummer auf einen LTE-Anschluss verlegt hatten, zur Zeit der technischen Probleme telefonisch nicht erreichbar. Weiteres Manko: Günstig ist die neue Technologie aktuell nicht. Die LTE-Tarife der Anbieter bewegen sich um einen Preis von 40€ im Monat für eine Flatrate.

Vision LTE – Festnetz überholt?
Trotz kleinerer Startprobleme sieht Vodafone-Chef Friedrich Joussen in LTE eine wichtige Zukunftstechnologie mit einem riesigen Potential, welche das Festnetz in seiner Bedeutung in den nächsten Jahren überholen soll. Dabei spricht er von Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1 Gigabyte pro Sekunde in der Zukunft. Dass eine solche Geschwindigkeit möglich ist, haben kürzlich Tests des Mobilfunkanbieters Ericsson in Schweden gezeigt. Dort schaffte man mit handelsüblicher Hardware im Download 900 Mbit/s mit der neuesten LTE-Erweiterung „LTE Advanced“.


Quelle: Maracuja GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Maracuja GmbH
Ansprechpartner: Jermaine Hill
Straße: Laerheider Weg 13
Stadt: -
Land: Deutschland

Fax: 0179-4576733

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Netzbetreiber oder Medienhaus: Deutsche TK-Unternehmen im Wettbewerb mit Kabelnetzbetreibern - Wer ist Jäger, wer Gejagter?

Von Gunnar Sohn Berlin/Bonn, www.ne-na.de - Mehr Leistung bei gleichem Geld. Auf diese Formel lassen sich die Herausforderungen verdichten, denen die Telekommunikationsbranche sich in diesem und den kommenden Jahren gegenübersieht. Dabei dürfte die ...
COLT mit Telefonie-Lösung für Kabelnetzbetreiber

Das paneuropäische Telekommunikationsunternehmen COLT Telecom hat speziell für den Kabel-TV-Markt eine schlüsselfertige Telefonie-Lösung entwickelt, mit der Kabelnetzbetreiber unter eigenem Namen Sprachdienste vermarkten können. ...
CeBIT-Trendthema Hosted-IP: Neue Geschäftsfelder für Netzbetreiber und Diensteanbieter - Bezahlbarer Einstieg in die IP-Welt für den Mittelstand

Hannover - Nach einer Analyse der internationalen Unternehmensberatung Frost & Sullivan http://www.frost.com wächst der europäische Markt für Hosted-IP-Kommunikation immer stärker. Bis 2008 - so die Prognose - sollen die Erlöse auf 1,23 Milliarden Euro ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'LTE-Ausbau – Die Tricks der Netzbetreiber' (Stand 14.01.2019


Insgesammt wurden alle 4 Pressetexte 616 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung LTE-Ausbau – Die Tricks der Netzbetreiber wurde bisher 175 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie", "Kochen", "Medien und PR" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 21.08.2011 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'LTE-Ausbau – Die Tricks der Netzbetreiber'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'LTE-Ausbau – Die Tricks der Netzbetreiber'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.