pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Partei für Franken - DIE FRANKEN

Bessere Zuganbindung um den Hesselberg erforderlich

Bessere Zuganbindung Hesselberg


Die PARTEI FÜR FRANKEN, mahnt eine Verbesserung des Zugnahverkehrs in Franken an. Wenn alleine in München für eine Stammstrecke von zehn Kilometern zwei Milliarden Euro investiert werden sollen, so müsste dieselbe Summe auch für dringend erforderliche Maßnahmen in der fränkischen Region bereitgestellt werden.

Bereits seit geraumer Zeit fordert die PARTEI FÜR FARNKEN ein Gesamtkonzept für die Region, das folgende Maßnahmen beinhalten muss:

- Wiedereröffnung der Strecke Dombühl bis Dinkelsbühl mit Anschluss an den Regionalexpress Nürnberg – Stuttgart und Gegenrichtung

- Wiederinbetriebnahme der Strecke Wassertrüdingen – Gunzenhausen mit Weiterführung nach Pleinfeld, anschließend durchgehend als Regionalexpress nach Nürnberg und in Roth Vereinigung mit dem Zug aus Hilpoltstein

- Stündliche Busverbindung von Wassertrüdingen nach Dinkelsbühl

- Unabdingbar für einen Erfolg ist der Ausbau der Eisenbahnstrecken auf 100 Stundenkilometer sowie eine Bedienung im Stundentakt auch an Wochenenden. So wäre Gunzenhausen von Nürnberg aus ohne Umsteigen in 40 Minuten zu erreichen.

Im Arbeitskreis Verkehr der PARTEI FÜR FRANKEN ruft unterdessen der Umstand Verwunderung hervor, dass CSU-Regionalpolitiker eigens nach Berlin fahren, um dort werbewirksam vor der DB-Zentrale eine bessere Anbindung der Stadt Gunzenhausen an die Region Nürnberg zu verlangen, obwohl doch allgemein bekannt ist, dass der Besteller für Zugleistungen nicht etwa die Deutsche Bahn ist, sondern die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) mit Sitz in München.

Kontaktinformationen/Pressekontakt
Geschäftsstelle der Partei für Franken – DIE FRANKEN
Waldstraße 55
91154 Roth
Tel.: 09171/8284-10
Fax.: 09171/8284-09



Quelle: Partei für Franken - DIE FRANKEN / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Partei für Franken - DIE FRANKEN
Ansprechpartner: Andreas Brandl
Straße: Waldstraße 55
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 09171/8284-10
Mobil: 09171/8284-09
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Fahrplananpassungen im Regionalverkehr (Großraum Rhein-Neckar) sowie bei der S-Bahn RheinNeckar ab dem 12.06.2005

(Mannheim/Stuttgart, 9. Juni 2005) Ab kommenden Sonntag, 12.06.2005, gibt es auf verschiedenen Strecken bzw. bei verschiedenen Zugverbindungen im Bereich des Verkehrsunternehmens RheinNeckar auf Grund der Nachfrageentwicklung, aber auch zur Verbesserung ...
Wanderurlaub am schönen Hesselberg in Mittelfranken

Erholung pur genießen im gemütlichen Feriendomizil der Familie Neubauer in Gerolfingen Direkt am Fuße des Hesselbergs, dem Hausberg der Franken, liegt das romantische Haus der Familie Neubauer. Es lädt ein, sich Tage der Ruhe, Besinnung und der Freude ...
Gemeinsame Erklärung der GRÜNEN Fraktionsvorsitzenden: Kirchhof-Steuerpläne gefährden Bildungs- und Sozialinvestitionen

Gemeinsame Erklärung der GRÜNEN FraktionsvorsitzendenKichhof-Steuerpläne gefährden Bildungs- und SozialinvestitionenBerlin, 2. September 2005 - Zu der heute von den GRÜNEN Fraktionsvorsitzenden im Bund und den Ländern verabschiedeten ...
Sichere Investitionen und mehr Produktivität für die Druckhäuser

Heidelberg auf der Print ’05 in Chicago: Lösungen und ausgereifte Technologien in der gesamten Prozesskette 26.08.2005 - Auf der Print ’05, die vom 9. bis 15. September 2005 im McCormick Place in Chicago stattfindet, zeigt die Heidelberger Druckmaschinen ...
Grohe: Untersuchung zur Kaufzurückhaltung der Konsumenten durch GfK - Mehr Attraktivität für Bad-Investitionen schaffen

Widersprüchlicher könnten die Zahlen kaum sein: Rund elf Millionen Bundesbürger beabsichtigen Statistiken zufolge Investitionen in das heimische Bad. Die gesamte SHK-Branche betrachtet den Nachholbedarf in der Sanitärausstattung daher ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Bessere Zuganbindung um den Hesselberg erforderlich' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 6 Pressetexte 3571 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Bessere Zuganbindung um den Hesselberg erforderlich wurde bisher 774 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt", "Politik und Gesellschaft" und "Verkehr und Logistik". Die aktuellste Meldung wurde am 26.09.2011 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Bessere Zuganbindung um den Hesselberg erforderlich'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Bessere Zuganbindung um den Hesselberg erforderlich'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.