pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von ödp München

ÖDP-Vortrag in München:„Christliches Menschenbild Aufklärung, Humanismus - worauf basieren die Werte unserer Gesellschaft?“

ÖDP-Vortrag München:„Christliches Menschenbild Aufklärung, Humanismus - Werte Gesellschaft?“



Referent:Johannes Grössl, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Fellow der John-Templeton-Stiftung an der Universität Innsbruck

Dienstag, 13. September 2011, 19.30 Uhr - Einlass 19:00 Uhr – Der Eintritt ist frei
In den Räumen des Hansa-Hauses, Brienner Str. 39, Rgb., (Rahnstüberl)
MVV-Haltestellen: Königsplatz (U2) oder Stiglmaierplatz (U1/Tram 20+21)

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte im letzten Jahr, es sei das christliche Menschenbild, das unsere Gesellschaft verbindet und ausmacht; wer das nicht akzeptiere, "der ist bei uns fehl am Platz". Doch verletzt eine solche Identifizierung des Staates mit einer bestimmten Religionsgemeinschaft nicht dessen weltanschauliche Neutralität? Einige sind der Überzeugung, es seien die humanistischen Werte des Grundgesetzes, die aus der Aufklärung entsprungen sind, die unsere Gesellschaft vereinen - Werte, die oft gegen die christlichen Religionsgemeinschaften durchgesetzt werden mussten.
Johannes Grössl wird in seinem Vortrag aus theologischer Sicht die Frage behandeln, ob vernünftige Normen und christliche Normen einen Gegensatz darstellen, sich ergänzen oder ineinander fallen. Aus philosophischer Sicht wird er erörtern, welche Annahmen über das Wesen des Menschen hinter den Werten des Grundgesetzes liegen und dafür argumentieren, dass es dabei keine weltanschauliche Neutralität geben kann. Schließlich werden diese Überlegungen auf ein konkretes und aktuelles Thema in Ethik und Politik angewandt – die Frage der Präimplantationsdiagnostik (PID), für die im Juli die Mehrheit im Bundestag gestimmt hatte, - darunter viele CDU-Abgeordnete - trotz des Einspruchs der Kirchen, dass PID mit dem christlichen Menschenbild unvereinbar sei...

Johannes Grössl studierte Philosophie und Theologie an der Ludwig-Maximilians Universität und der Hochschule für Philosophie in München sowie an der Harvard Universität in Cambridge, Massachusetts.

Herbert Brunner
Pressebeauftragter (V.i.S.d.P.)

Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
Stadtverband München
Straßbergerstraße 16, D-80809 München
Tel. 0 89/3 51 61 14
Fax 089/550 699 86
E-Mail presseoedp-muenchen.de
www.oedp-muenchen.de

ödp – Profil
In der ödp arbeiten Menschen zusammen, die dem Streben von Gesellschaft und Wirtschaft nach "Immer mehr" das Prinzip Verantwortung entgegensetzen: "So leben, dass Zukunft bleibt!". Angestrebt wird eine Wende im Lebens- und Wirtschaftsstil – weg von der Überfluss- und Verschwendungswirtschaft, hin zu Nachhaltigkeit und "echter" Lebensqualität.

Quelle: ödp München / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: ödp München
Ansprechpartner: Markus Hollemann
Straße: Briennerstr. 46
Stadt: -
Telefon: 089/45 24 74 15
Fax: 089/55 06 99 86

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

ÖDP München


Ähnliche Pressemeldungen

Magirus baut um! Themenorientierte Vertriebsstrukturen und gebündelte Ressourcen sollen höhere Nutzwerte für Business Partner schaffen

Stuttgart, den 12. Juli 2005 ---- Magirus, einer der führenden europäischen Value Add Distributoren, hat interne Strukturen in der DACH-Region umgebaut und trägt damit der Implementierung neuer Themen und Hersteller, wie beispielsweise ...
Stiftung Warentest bewertet NEC HT510 mit "gut" - Digitale Videoprojektoren im Test

Ismaning, Juli 2005 - In der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift "Test" untersucht die Stiftung Warentest 14 digitale Videoprojektoren mit DLP- und LCD-Technik. Der NEC HT510 Heimkinoprojektor landete dabei mit der Note "gut" auf einem vorderen Rang.Digitale ...
Sozialminister Kley wertet KiFöG-Urteile des Landesverfassungsgerichts als Bestätigung

Magdeburg/Dessau. Sozialminister Gerry Kley hat die Urteile des Landesverfassungsgerichts in Dessau zum Kinderförderungsgesetz (KiFöG) als Bestätigung gewertet. Kley sagte am Dienstag Nachmittag in Magdeburg: "Mit dem heutigen Gerichturteil ...
Erhöhte Ozonwerte im Saarland: Umweltministerium rät, ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden

18.07.2005 - Sommer, Sonne, Badespaß – Wer sich heute ein ausgiebiges Sonnenbad gönnen möchte, sollte aber dennoch die aktuellen Ozonwerte nicht aus dem Auge verlieren. Denn die sommerlich heißen Außentemperaturen der vergangenen ...
G+J-Titel bekräftigen nach aktueller Media-Analyse MA 2005 II Segment-Marktführerschaften und beeindrucken mit exzellenten Leistungswerten

im LesermarktHamburg - Das Titelportfolio von Gruner + Jahr hat im Lesermarkt nach den Ergebnissen der aktuellen MA 2005 II Pressemedien seine Marktstellung eindeutig untermauert. Viele marktführende Positionen wurden bestätigt und zum Teil ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'ÖDP-Vortrag in München:„Christliches Menschenbild Aufklärung, Humanismus - worauf basieren die Werte unserer Gesellschaft?“' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 133 Pressetexte 146633 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung ÖDP-Vortrag in München:„Christliches Menschenbild Aufklärung, Humanismus - worauf basieren die Werte unserer Gesellschaft?“ wurde bisher 769 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 03.02.2014 - 23:35 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'ÖDP-Vortrag in München:„Christliches Menschenbild Aufklärung, Humanismus - worauf basieren die Werte unserer Gesellschaft?“'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'ÖDP-Vortrag in München:„Christliches Menschenbild Aufklärung, Humanismus - worauf basieren die Werte unserer Gesellschaft?“'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.