pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von pr-gateway.de

Geballtes Know-how: Die richtige Befestigungstechnik erfordert Expertenwissen

Geballtes Know-how: Die Befestigungstechnik Expertenwissen


Als Lösungsanbieter von individuell abgestimmter Befestigungstechnik genießt Titgemeyer das Vertrauen zahlreicher Unternehmen in der Industrie und im Handwerk. Die Weiterentwicklung der Werkstoffe und die daraus resultierenden Anforderungen an ebenso innovative wie wirtschaftliche Befestigungslösungen erfordern großes Know-how bei der Wahl der richtigen Befestiger. Die Spezialisten der Titgemeyer Befestigungstechnik setzen täglich große Anstrengungen in die Forschung und Weiterentwicklung besonders effizienter Produkte, die dem täglichen Einsatz bestens gewachsen sind. Jahrzehntelange Praxiserfahrungen und die Ergebnisse der kontinuierlichen Weiterentwicklung können Titgemeyer-Kunden für ihren wirtschaftlichen Erfolg einsetzen.

Aufwendige Versuchsreihen durchgeführt

Beim Thema Korrosion beispielsweise bietet Titgemeyer einen wertvollen Nachweis für die Beständigkeiten der Befestiger. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut Rostock hat Titgemeyer eine aufwendige Versuchsreihe nach Vorgaben des Stahlbaus (EN 1090 bzw. EN ISO 12944) durchgeführt, die wertvolle Erkenntnisse für die täglich anfallenden Fragen rund um das Thema Korrosion liefert. Die Experten der Titgemeyer-Befestigungstechnik haben eine hilfreiche Kategorisierung Ihrer Edelstahlbefestiger für verschiedene Korrosionsumgebungen nach EN ISO 12944 vorgenommen, um die richtige Auswahl für den jeweiligen Einsatzfall zu empfehlen. Größtes Problem bei solchen Tests war bisher die Tatsache, dass vielfach die Befestiger im ungesetzten Zustand geprüft wurden. Titgemeyer hat die Tests jedoch so praxisnah wie möglich durchgeführt, d.h. Im gesetzten Zustand unter Berücksichtigung weiterer Einflussfaktoren wie z.B. Verarbeitungswerkzeuge, Bohrerwerkstoff etc. Spaltkorrosion und Lochfrass sind ebenso bewertet worden wie die normale Rot-Rost-Bildung. Getestet wurden vorrangig die TIFAS® Blindniete, RIV-TI® Blindnietmuttern, Starlock® Sicherungsscheiben sowie Schließringbolzen. Neben den allgemein bekannten Versionen aus A2 hat sich Titgemeyer auch den A4-Varianten verschrieben und wartet hier auch mit einer Neuentwicklung auf. In der eigenen Fertigung wurden die Verfahren soweit optimiert, dass man in der Lage ist, Schließringbolzen aus A4 zu produzieren - bisher als einziger Anbieter auf dem Markt. Gerade für die aktuellen Themen wie z.B. Offshore-Technik ist die Thematik A4 weiterhin auf dem Vormarsch, das zeigen auch die stetig steigenden Anfragen im Bereich der Blindniete und Blindnietmuttern.

Bildunterschriften:

Bild: Rotrost-Bildung bei einer Edelstahl-Blindnietmutter. Ursache: Verarbeitung mit einem Gewindedorn aus Schwarzstahl


Kontakt:
Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG
Postfach 43 20 49033 Osnabrück
Hörnschemeyer
RalfHoernschemeyertitgemeyer.de
0541 - 5822 - 193


Pressekontakt:
bpö Kommunikationsmanagement
Detlev Dirkers
Kiwittstr. 44 49080 Osnabrück
016090904037
ddirkersbpoe.de



Quelle: pr-gateway.de / pr-gateway.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pr-gateway.de
Ansprechpartner: pr-gateway.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Geballtes PR-Knowhow auf 500 Quadratmetern: PresseDesk ab sofort im Mediapark Spree beheimatet

Berlin - Die international tätige PR-Agentur PresseDesk hat ihren neuen Deutschland-Sitz im Berliner Mediapark Spree (Mediaspree) bezogen. Auf über 500 Quadratmetern - verteilt auf zwei Etagen - werden die Kommunikationsspezialisten ab sofort ihren beständig ...
Geballtes Expertenwissen zur B-to-B Markenführung

Druckfrische Fachpublikation des Gabler Verlags zur Markentheorie in der Praxis Das weltweit umfassendste Fachbuch zur B-to-B-Markenführung von Dr. Carsten Baumgarth ist aktuell erschienen. Gemeinsam mit hochkarätigen Marken-Experten wie psv marketing ...
Geballtes Expertenwissen zu öffentlichen Förderprogrammen und Zuschüssen –;- Neue Kooperation eröffnet Unternehmen neue Chancen der Förderung.

Die Kooperation der ProfiCoaches mit Helmut Haimerl, dem bekannten Fördermittel-Spezialisten, ermöglicht einen direkten Zugang auf alle von Bund, Länder und EU angebotenen Förderprogramme für Unternehmen jeder Größe. Eine wertvolle Partnerschaft für GründerInnen ...
Pflichtlektüre Börsenbrief. Expertenwissen im Abonnement

Der Handel mit Wertpapieren ist spannend und reizt nicht nur Finanzexperten. Immer mehr Privatanleger entdecken den Markt für sich. Um stets auf dem neusten Stand zu sein, nutzen zahlreiche Anleger sogenannte Börsenbriefe. Das Finanzportal www.boersennews.de ...
Zigtausend Glückskinder dank beUnic Film

Es ist nicht mehr zu übersehen, seit einigen Tagen sieht man sie auf den Straßen, im Cafe oder auch im Sportstudio – die Glückskinder Deutschlands. Sogar die griesgrämigsten Kollegen haben plötzlich ein strahlendes Gesicht. Und immer mehr positive Menschen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Geballtes Know-how: Die richtige Befestigungstechnik erfordert Expertenwissen' (Stand 06.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 113238 Pressetexte 16894675 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Geballtes Know-how: Die richtige Befestigungstechnik erfordert Expertenwissen wurde bisher 691 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Telekommunikation", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 19.09.2013 - 6:02 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Geballtes Know-how: Die richtige Befestigungstechnik erfordert Expertenwissen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Geballtes Know-how: Die richtige Befestigungstechnik erfordert Expertenwissen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.