pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg

Querdenken gegen Fachkräftemangel – Potenziale aufdecken

Querdenken Fachkräftemangel – Potenziale


Bewerber als „Kunden“ zu verstehen und stärker die Potenziale von Bewerbern als deren Formalqualifikation zu beachten, eröffnet Perspektiven im enger werdenden Bewerbermarkt. Personaler sollten quer denken, um auch in Zeiten des Fachkräftemangels im Wettbewerb um die passenden Bewerber punkten zu können. Innovative Testverfahren, Potenzialanalysen sowie bewerberorientierte Karriereseiten und Auswahlprozesse tragen dazu bei. Die Rekrutierungsexperten von upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg halten dazu in den aktuellen Herbstwochen 2011 vier spezielle Angebote für Querdenker bereit.

Ein Mehr an Bewerberorientierung beginnt bereits bei der Information der potenziellen Bewerber über das Unternehmen und die offenen Stellen. Egal, wie Bewerber aufmerksam werden, die meisten werden sich über die Karriereseite eines Unternehmens ein erstes Bild machen. „Daher ist eine am Bewerberinteresse orientierte Karriereseite ein absolutes Muss. Wer hier das Interesse von Bewerbern wecken kann und die Punkte beschreibt, die der Bewerberzielgruppe wichtig sind, wird auch künftig auf ein ausreichendes Potenzial an Bewerbungen zugreifen können“, davon ist Dr. Karl-Heinrich Bruckschen, Geschäftsführer bei upo, überzeugt. Ein Karriereseiten-Check zeigt den Status Quo auf und liefert Unternehmen Verbesserungsansätze. In den Herbstwochen bietet upo dazu ein besonderes Angebot an.

Auch nach dem Auswahlprozess ergeben sich beste Chancen, Bewerberorientierung zu zeigen. Eine Bewerberbefragung zum erlebten Auswahlprozess zeigt nicht nur Wertschätzung, sondern liefert zugleich wichtige Ansatzpunkte für weitere Prozessoptimierungen. Wer den Aufwand für Erstellung und Auswertung scheut, kann auf eine neu entwickelte Online-Bewerberbefragung von upo zurückgreifen, die im Rahmen der Herbstwochen vorgestellt und zum Einführungspreis angeboten wird.

Selbst wenn die Bewerberorientierung stimmig ist, kann es dennoch sein, dass der Bewerbereingang nicht ausreichend oder passend ist. „Dort wo spezifische Fachkräfte fehlen, haben Unternehmen gute Möglichkeiten, Mitarbeiter mit anderen Qualifikationen in die Aufgaben zu entwickeln – vorausgesetzt diese bringen relevante Potenziale mit“, das ist die Erfahrung von Dr. Ruth Böck, die seit über 10 Jahren Unternehmen bei Stellenbesetzungen begleitet. Potenziale lassen sich nicht zwangsläufig an Bewerbungsunterlagen festmachen. Daher bedarf es je nach Bewerberzielgruppe unterschiedlicher Instrumente, um die Potenziale zu erkunden. Bei Auszubildenden gelingt dies gut über Azubi-Tests, bei Fach- und Nachwuchskräften sind Persönlichkeitstests hilfreich. upo ist Spezialist für berufsgruppenspezifische Testverfahren und bietet im Rahmen der Herbstwochen Einsichtsmöglichkeiten über Web-Konferenzen an.

Für alle Unternehmen, die zwar gerne Potenzialanalysen durchführen möchten, denen es aber an Zeit oder Kapazitäten fehlt, bieten die Herbstwochen ein attraktives Angebotspaket für die externe Durchführung von Potenzialanalysen.

Die Herbstwochen bei upo finden in der Zeit vom 19.09.2011 – 28.10.2011 statt. Detailinformationen sind auf der Internetseite www.upo-aktionen.de/herbstwochen zusammengestellt. Eine Aktions-Hotline ist unter 0221-716 67 67 66 geschaltet.


Quelle: upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg
Ansprechpartner: Dr. Ruth Böck Unternehmensberatung für Personal- und Organisationsmanagement
Straße: Aachener Straße 233-237
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 0221/1766767-0
Fax: 0221/7166767-21

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

DiSG Leadership-Profil

Spezieller Persönlichkeitstest als Weiterbildung für Führungskräfte Köln, 05.02.2010: Die Weiterbildung bei Führungskräften muss die Persönlichkeit berücksichtigen. Nur durch Erkennen der eigene Stärken und Schwächen lassen sich die erworbenen fachlichen ...
DiSG-Zertifizierung durch das Deutsche Institut für Marketing - Kölner Institut bietet lizenzierte DiSG-Trainerzertifizierungen

Köln, 26.01.2010: Erwiesenermaßen zuverlässig befindet sich seit 30 Jahren und mit über 45 Millionen BenutzerInnen Inscape DiSG als eines der führenden Persönlichkeitsmodelle im professionellen Einsatz. Nun bietet das Deutsche Institut für Marketing Workshops ...
Karriereseiten-Check für Jobsuchende: Woran erkennt man einen guten Arbeitgeber?

Unterföhring – Die meisten Jobsuchenden verschaffen sich ihren ersten Eindruck vom potenziellen Arbeitgeber im Internet – auf Bewertungsportalen und idealerweise auf der Karrierewebsite der anvisierten Unternehmen (Tipps auch auf www.top-arbeitgebermarke.de). ...
BGH-Urteil zur Marke DISG persolog überträgt Rechte an Markennamen

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat entschieden, dass die persolog GmbH die Rechte an den Markennamen DISG® und DISG-Training® an die Inscape Publishing, Inc. übertragen muss. Gegenstand des Rechtsstreits waren allein die beiden Markennamen. Modelle, ...
Deutschlands erste Partnerbörse mit Persönlichkeitstest für Migranten und Deutsche gibt „Go!“ für kulturübergreifende Liebesgeschichten

Düsseldorf, 20. Dezember 2010 – Zwei unvergessliche Liebesgeschichten: Romeo und Julia aus dem Abendland, Leyla und Mecnun aus dem Morgenland. Sie waren Vorbild für etliche Filme, Lieder, Gedichte, Erzählungen und prägten Generationen von Liebenden. Diese ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Querdenken gegen Fachkräftemangel – Potenziale aufdecken' (Stand 05.01.2019


Insgesammt wurden alle 14 Pressetexte 6508 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Querdenken gegen Fachkräftemangel – Potenziale aufdecken wurde bisher 640 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Industrie und Handel" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 19.09.2011 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Querdenken gegen Fachkräftemangel – Potenziale aufdecken'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Querdenken gegen Fachkräftemangel – Potenziale aufdecken'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.