pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Mehr Transparenz bei der Medikamentenentwicklung: Bayer HealthCare stellt Informationen zu klinischen Studien ins Netz

Mehr Transparenz Medikamentenentwicklung: Bayer HealthCare Informationen Studien Netz


Mehr Transparenz bei der Medikamentenentwicklung:

Bayer HealthCare stellt Informationen zu klinischen Studien ins Netz

Leverkusen, 1. Juli 2005 - Ab dem 1. Juli 2005 informiert Bayer HealthCare (BHC) im Internet unter "www.clinicaltrials.bayerhealthcare.com" über klinische Studien der Divisionen Biologische Produkte, Consumer Care und Pharma.

In einem ersten Schritt werden zehn Studien eingestellt, die nach dem 6. Januar 2005 gestartet sind. Danach wird die Datenbank kontinuierlich ergänzt: Studien, deren Beginn nach dem 1. Juli 2005 erfolgt, werden innerhalb von drei Wochen nach ihrem Start auf der Webseite freigeschaltet. Ziel ist es, ab Mitte September 2005 sämtliche laufenden Studien im Netz zu haben. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf die Phasen III und IV. In Ausnahmefällen - zum Beispiel bei Krebs und anderen lebensbedrohlichen Erkrankungen sowie bei Studien von signifikanter medizinischer Bedeutung - werden auch Phase-II-Studien öffentlich zugänglich gemacht. Ab März 2006 sind dann alle abgeschlossenen Studien, die nach dem 1. Oktober 2002 angefangen wurden, im Internet verfügbar.

"Unsere Datenbank soll dazu beitragen, die Transparenz bei klinischen Studien für Ärzte, Wissenschaftler und andere Interessierte zu verbessern. Sie kommt auch den Patienten zugute, die sich über Studien zu ihrer Krankheit informieren möchten. Dies ist im Einklang mit dem Positionspapier der Pharmaverbände Europas, Japans und der USA sowie dem Internationalen Pharmaverband IFPMA", so Arthur J. Higgins, Vorsitzender des BHC Executive Committee.

Die Webseite gliedert sich in einen statischen und dynamischen Teil. Informationen über klinische Studien, Fragen und Antworten sowie verschiedene Links wie zum Beispiel zu Verbänden und Organisationen sind die wichtigsten Elemente im statischen Bereich. Der dynamische Teil besteht aus dem "Trial finder" und gibt Auskunft über den Status der Studie. Hier wird in einer für den Laien verständlichen Sprache die Studie beschrieben und der Leser erhält unter anderem Informationen über die Substanzbeschreibung, die Krankheit, den Zweck der Studie und die Voraussetzungen für eine Teilnahme. Zudem besteht die Möglichkeit studienspezifische Anfragen zu stellen.

Der Internetauftritt ist in englischer Sprache, da es das Ziel der Pharmabranche ist, eine öffentlich zugängliche Datenbank anzubieten, in der alle Unternehmen weltweit ihre internationalen und nationalen klinischen Studien publizieren können.

 

Über die Bayer HealthCare AG

Die Bayer HealthCare AG ist eine Tochtergesellschaft der Bayer AG und gehört zu den weltweit führenden innovativen Unternehmen in der Gesundheitsversorgung mit Arzneimitteln und medizinischen Produkten. Der Teilkonzern Bayer HealthCare erzielte im Jahr 2004 einen Umsatz von rund 8,5 Milliarden Euro.

Das Unternehmen bündelt die Aktivitäten der Divisionen Animal Health, Biologische Produkte, Consumer Care, Diabetes Care, Diagnostika sowie Pharma und beschäftigte 2004 weltweit 35.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ziel von Bayer HealthCare ist es, innovative Produkte zu erforschen, zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben, um die Gesundheit von Mensch und Tier weltweit zu verbessern. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung von Krankheiten und leisten einen Beitrag zu einer besseren Lebensqualität.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in Berichten an die Frankfurter Wertpapierbörse sowie die amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde (inkl. Form 20-F) beschrieben haben. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Die Pressemitteilung erreichen Sie über folgenden Link: ;id=2005-0368



Quelle: BAYER / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Mehr Transparenz bei der Medikamentenentwicklung: Bayer HealthCare stellt Informationen zu klinischen Studien ins Netz

Mehr Transparenz bei der Medikamentenentwicklung:Bayer HealthCare stellt Informationen zu klinischen Studien ins NetzLeverkusen, 1. Juli 2005 - Ab dem 1. Juli 2005 informiert Bayer HealthCare (BHC) im Internet unter "www.clinicaltrials.bayerhealthcare.com" ...
Nationales Studienregister behindert Transparenz, statt sie zu fördern

VFA zur ‚Initiativgruppe Studienregistrierung’Berlin (VFA). "Nationale Insellösungen bei der Registrierung klinischer Studien schaffen für Ärzte, Patienten und Gesundheitswesen keine Transparenz, sondern stehen ihr im Wege; denn sie sorgen ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
BMBF veröffentlicht 9. Studierendensurvey - Langzeitstudie zur Studiensituation und studentischen Orientierungen

BMBF veröffentlicht 9. StudierendensurveyLangzeitstudie zur Studiensituation und studentischen Orientierungen Studierende sind mit der Qualität der Lehrveranstaltungen zunehmend zufrieden. Viele wünschen sich allerdings noch eine bessere ...
Klinische Studien belegen geringere Sterblichkeit und erhöhten Schutz des Bauchfells durch den Einsatz biokompatibler Dialyselösungen bei der Peritone

aldialyse Wird bei der Peritonealdialyse die biokompatible Dialyselösung balance von Fresenius Medical Care verwendet, leben die Patienten deutlich länger als bei der Behandlung mit herkömmlicher Dialyselösung. Zu diesem Ergebnis ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Mehr Transparenz bei der Medikamentenentwicklung: Bayer HealthCare stellt Informationen zu klinischen Studien ins Netz' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114121632 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Mehr Transparenz bei der Medikamentenentwicklung: Bayer HealthCare stellt Informationen zu klinischen Studien ins Netz wurde bisher 17827 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Mehr Transparenz bei der Medikamentenentwicklung: Bayer HealthCare stellt Informationen zu klinischen Studien ins Netz'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Mehr Transparenz bei der Medikamentenentwicklung: Bayer HealthCare stellt Informationen zu klinischen Studien ins Netz'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.