pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Affinitas GmbH - eDarling

Single-Dads: Keine Zeit fürs Daten?

Single-Dads: Keine Zeit Daten?


Analyse zum UNO-Kindertag und Internationalen Männertag

Berlin, 17.11.2011 – An diesem Wochenende sind der UNO-Kindertag und Internationale Männertag. Eine hierzu angestellte Analyse der Online-Partnervermittlung eDarling hat ergeben: Alleinerziehende Väter sind beim Online-Dating deutlich überrepräsentiert. Zeitmangel bedingt durch die berufliche Karriere und das Verantwortungsgefühl für das Kind scheinen dabei die Hauptgründe zu sein, aus denen sich Single-Väter gezielt an sogenannte Matchmaker wie eDarling wenden. Bei den Mitgliedern dieser Anbieter sind die Beziehungsabsichten ernster, zudem werden Kinderwunsch und Akzeptanz von vorhandenen Kindern bei Partnervorschlägen berücksichtigt.

Anlässlich des Internationalen Männertages am 19.11. und des UNO-Kindertages am 20.11. untersuchte eDarling die Situation von alleinerziehenden Vätern. Ihr Anteil an den Alleinerziehenden ist zwar gering, ihre Situation unterscheidet sich aber von der alleinerziehender Mütter. Haben es Single-Väter eigentlich einfacher oder schwerer als Single-Mütter?

Single-Dads sind beim Online-Dating deutlich überrepräsentiert

Obwohl das Sorgerecht für Kinder 2010 bei 94% der Scheidungen bei beiden Eltern verblieb, ist der Hauptwohnsitz des Kindes entweder bei dem Vater oder bei der Mutter. Der Anteil der Väter unter den Alleinerziehenden liegt heute nach Angaben des statistischen Bundesamtes bei ca. 10%. Eine Analyse von eDarling zeigt nun, dass es die Single-Dads offensichtlich ganz besonders vorteilhaft finden, die neue Liebe mit Hilfe des wissenschaftlichen Vermittlungsverfahrens („Matchmaking“) zu suchen. Unter den Alleinerziehenden eDarling-Mitgliedern sind 32% Männer und „nur“ 68% Frauen.

Mütter betreuen eher die kleinen, Väter eher die jugendlichen Kinder

Einer Studie der Psychologin Karsch zufolge leben bei mehr als zwei Dritteln der alleinerziehenden Väter, aber nur bei knapp der Hälfte der alleinerziehenden Mütter, Kinder, die mindestens 10 Jahre alt sind. Alleinerziehende Mütter betreuen demnach häufiger junge Kinder und sind dadurch in stärkerem Maße in die Arbeit in der Familie eingespannt. Die alleinerziehenden Väter haben häufiger durch das höhere Alter (und die damit einhergehende Selbstständigkeit) ihrer Kinder etwas mehr Raum, um auf Partnersuche zu gehen.

Väter öfter berufstätig und finanziell besser gestellt

Die Betreuung von älteren Kindern ermöglicht es vielen Vätern, einer Vollzeitbeschäftigung nachzugehen. Sie sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes zu 72% berufstätig und arbeiten vermehrt in Vollzeitstellungen. Unter den alleinerziehenden Müttern sind nur etwa 60% erwerbstätig. Zudem gehen sie häufiger einer Teilzeitbeschäftigung nach. Somit ist die finanzielle Situation von alleinerziehenden Vätern durchschnittlich stabiler als die der Single-Mütter.

Bei eDarling bestätigen sich diese Befunde bei einer Untersuchung, die den Einfluss des Alters statistisch berücksichtigte. Alleinerziehende Väter hatten durchschnittlich nicht nur ein höheres Einkommen als alleinerziehende Mütter, sondern auch ein etwas höheres Jahreseinkommen als die kinderlosen männlichen Singles. So befinden sich beispielsweise 20% der alleinerziehenden Väter in der Gehaltsklasse über 50.000 Euro im Jahr, wohingegen dies nur auf 15% der kinderlosen männlichen Singles zutrifft. Bei den Frauen ist es genau umgekehrt: Alleinerziehende Mütter haben ein durchschnittlich wesentlich geringeres Jahreseinkommen als die kinderlosen weiblichen Singles.

Single-Väter haben wenig Zeit

Zusammenfassend beschreibt Dr. Wiebke Neberich, Psychologin bei eDarling, die Situation der meisten eDarling Single-Väter so: „Sie sind beruflich erfolgreich und gut finanziell situiert. Gleichzeitig sind sie aber durch den Job und die alleinige Verantwortung für die Kinder – zumindest in den Zeiten, in denen sie in einem Haushalt zusammenleben - umso stärker zeitlich eingespannt. Dies erschwert natürlich die Suche nach einer neuen Lebenspartnerin und macht es nachvollziehbar, dass die Wahl von Single-Dads verstärkt auf sogenannte Matchmaker wie eDarling fällt. Hier können sie effizient nach einer neuen Partnerin suchen.“

„eDarling stellt für berufstätige Single-Väter eine gute Alternative zur klassischen Partnersuche dar. Die Partnervorschläge sind speziell auf die eigene Lebenssituation und die eigenen Bedürfnisse abgestimmt. Zudem ist es ein zeiteffizientes Medium: Jedes Mitglied erhält eine Vorauswahl und kann sich dann in Ruhe die Partnervorschläge anschauen und mit attraktiven Singles in Kontakt treten. Wer hat schon in seinem Alltag eine solch große Auswahl?” erklärt Neberich weiter.

Weiterführende Quelle:
Karsch, Margret (2010): Der Anteil der Alleinerziehenden steigt. In fast jeder fünften Familie mit minderjährigen Kindern übernimmt nur ein Elternteil die alltäglichen Aufgaben - Zeit und Geld sind knapp. In: Demos 108, 25. November 2010. Hrsg. vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.

Stichprobe eDarling:
Die Analysen beziehen sich auf eine Stichprobe von 20.000 deutschen eDarling Mitgliedern (53% Männer, durchschnittliches Alter: 37 Jahre). Unter den männlichen Singles leben 14% mit mindestens einem Kind im Haushalt, bei den weiblichen Singles sind es 33%.

Über eDarling:
eDarling wendet sich an Singles, die nach einer langfristigen Beziehung suchen. Das Vermittlungsprinzip („Matching“) basiert auf einem tiefgehenden wissenschaftlichen Persönlichkeitstest. Dieser ist mit über 280 Fragen mit Abstand der umfassendste Test am Markt. So gewährleistet eDarling neben handgeprüften Profilen und der ausschließlichen Vermittlung von aktiven Nutzern eine hohe Kontaktqualität. Der in Europa einzigartige Service des geführten, mehrstufigen Kennenlern-Prozesses verbessert das Nutzungserlebnis. eDarling setzt am Markt neue Qualitätsstandards für Nutzungserlebnis, Matching, Service und Sicherheit. Dies belegen TÜV Zertifizierung für Sicherheit sowie Auszeichnungen als Testsieger bei Computer Bild (8/2010). eDarling ist bereits in zwölf Ländern vertreten und mit über neun Millionen Mitgliedern die am schnellsten wachsende Online-Partnervermittlung Europas. eDarling wird vom Berliner Unternehmen Affinitas GmbH betrieben und bietet den Service seit Mai 2009 an.

Interviews:
Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach Interviewpartnern/Protagonisten für tiefergehende Artikel oder Reportagen.

Mehr Studien und aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Presseseite: www.edarling.de/presse.
Die Beziehungsforscherin und Psychologin Dr. Wiebke Neberich steht Ihnen als Expertin gerne zur Verfügung.
Informationen zur Forschung von eDarling finden Sie auf der Forschungsseite www.edarling.de/forschung
oder dem Blog von Dr. Neberich auf www.edarling.org.
Pressekontakt:
Dr. Jan-Pierre Richter
Tel: 030-868000122
jan.richteredarling.de


Quelle: Affinitas GmbH - eDarling / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Affinitas GmbH - eDarling
Ansprechpartner: Jan-Pierre Richter
Straße: Kohlfurter Str. 41/43
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 030-868000122
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Single-Dads , Alleinerziehende , Online-Partnervermittlung


Ähnliche Pressemeldungen

Deutsche Börse baut Angebot bei Echtzeit-Handelsdaten weiter aus

Neuer Hochleistungs-Daten-Feed CEF alpha ab sofort verfügbar/ Direkter Datenzugang für automatisierte Handelsapplikationen20.06.2005 - Die Deutsche Börse hat ihr Angebot für Echtzeit-Handelsdaten weiter ausgebaut. Ab sofort bietet ...
Unterhaltsvorschuss - Armutsrisiko für Alleinerziehende

Die Familienleistungen für Alleinerziehende sind unzureichend und lückenhaft. Das bestätigt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE (BT-Drs. 17/989). Das Problem bei der jetzigen Förderpraxis ist die doppelte ...
Beschluss des SPD-Parteivorstandes für eine bessere Unterstützung für Alleinerziehende

Der Parteivorstand der SPD hat am 19. April 2010 folgenden Beschluss gefasst: Alleinerziehende - LeistungsträgerInnen unserer Gesellschaft Vorschläge für konkrete Schritte zur besseren Unterstützung von Ein-Eltern-FamilienFamilie ist dort, wo Menschen ...
Neue Chancen für junge, alleinerziehende Mütter

Das Evangelische Johannesstift bietet ab dem 1.12.2009 in Zusammenarbeit mit dem JobCenter Spandau 20 jungen, alleinerziehenden Müttern Perspektiven für die Berufs- und Lebensplanung. Alleinerziehende stehen vor großen Herausforderungen, ihren Lebensalltag ...
eBook „Portraits Alleinerziehender“ im Zentrum der gleichnamigen Website

Pressemitteilung zum Launch der Website Portraits-Alleinerziehender.de Berlin, 28.09.2009 Angeregt durch die gesellschaftliche Debatte über zunehmende Kinderlosigkeit in Deutschland ist ein Buch entstanden, das den Lebensalltag, die Ansichten, Träume ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Single-Dads: Keine Zeit fürs Daten?' (Stand 14.01.2019


Insgesammt wurden alle 30 Pressetexte 6689 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Single-Dads: Keine Zeit fürs Daten? wurde bisher 117 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Familie", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Verschiedenes" und "Versicherungen". Die aktuellste Meldung wurde am 12.04.2012 - 10:55 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Single-Dads: Keine Zeit fürs Daten?'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Single-Dads: Keine Zeit fürs Daten?'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.