pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Affinitas GmbH - eDarling

eDarling erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Betreiberin von ElitePartner.de

Verfügung Betreiberin ElitePartner.de


Berlin, 02.01.2012 – Die Affinitas GmbH, Betreiberin der Online-Partnervermittlung www.edarling.de, hat vor dem Landgericht Berlin eine einstweilige Verfügungen wegen Irreführung gegen die EliteMedianet GmbH erwirkt. EliteMedianet betreibt den Dienst ElitePartner.de und ist eine Tochter der TomorrowFocus AG, die wiederum zu 63,6% der Burda Digital GmbH gehört.

Der Antrag der Affinitas GmbH bezog sich auf eine Irreführung potentieller Käufer im Zusammenhang mit den auf ElitePartner.de angebotenen Drei- bzw. Sechs-Monatsmitgliedschaften (zu einem Gesamtbetrag von 187,50 Euro bzw. 287,40 Euro), die sich bei ausbleibender rechtzeitiger Kündigung um die jeweils doppelte Laufzeit, also sechs Monate zu 359,40 Euro und 12 Monate zu 478,80 Euro, verlängern. Potentiellen Käufern dieser Mitgliedschaft ist es auf der Bezahlseite von ElitePartner.de nur über den Klick auf einen nicht gesondert hervorgehobenen Link mit der Aufschrift „Info“ und durch Änderung der Ansicht des daraufhin aufgehenden Popup-Fensters möglich, den Hinweis auf diese Verlängerungsmethode zu finden.

Affinitas-Gründer und Geschäftsführer Lukas Brosseder erklärt dazu: „Der Kunde wird über diesen Verlängerungsmechanismus aus unserer Sicht nur unzureichend informiert. Dies wiegt besonders schwer, weil eine Verdopplung der Abonnement-Laufzeit unüblich ist und deshalb von den Kunden nicht antizipiert wird. Zudem sprechen wir bei Verlängerungspreisen von 359,40 bzw. 478,80 Euro von erheblichen potentiell unerwarteten Mehrbelastungen für den Verbraucher.“

Im Verfahren folgte das Landgericht Berlin außerdem der Sichtweise der Affinitas GmbH, dass der Referenzverbraucher auf den Seiten von ElitePartner.de im Kaufprozess einer Täuschung über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses unterliegt.

Die einstweilige Verfügung wurde vom Landgericht ohne mündliche Verhandlung erlassen, obwohl dem Gericht eine schriftliche Stellungnahme der EliteMedianet GmbH vorlag. Es sind noch Rechtsmittel gegen die Entscheidung möglich. Das vom Gericht erlassene Verbot muss von der EliteMedianet GmbH aber seit Ende Dezember 2011 beachtet werden. Bei einem Verstoß gegen die einstweilige Verfügung des Landgerichts Berlin droht der EliteMedianet GmbH ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro.


Über eDarling:

eDarling wendet sich an Singles, die nach einer langfristigen Beziehung suchen. Das Vermittlungsprinzip („Matching“) basiert auf einem tiefgehenden wissenschaftlichen Persönlichkeitstest. Dieser ist mit über 280 Fragen mit Abstand der umfassendste Test am Markt. So gewährleistet eDarling neben handgeprüften Profilen und der ausschließlichen Vermittlung von aktiven Nutzern eine hohe Kontaktqualität. Der in Europa einzigartige Service des geführten, mehrstufigen Kennenlern-Prozesses verbessert das Nutzungserlebnis. eDarling setzt am Markt neue Qualitätsstandards für Nutzungserlebnis, Matching, Service und Sicherheit. Dies belegen TÜV Zertifizierung für Sicherheit sowie Auszeichnungen als Testsieger bei Computer Bild (8/2010). eDarling ist bereits in zwölf Ländern vertreten und mit fast zehn Millionen Mitgliedern die am schnellsten wachsende Online-Partnervermittlung Europas. eDarling wird vom Berliner Unternehmen Affinitas GmbH betrieben und bietet den Service seit Mai 2009 an.



Quelle: Affinitas GmbH - eDarling / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Affinitas GmbH - eDarling
Ansprechpartner: Jan-Pierre Richter
Straße: Kohlfurter Str. 41/43
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 030-868000122
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

ZVAB erwirkt einstweilige Verfügung beim Landgericht München gegen „Preisparität“ eines marktbeherrschenden Internethändlers

Tutzing, 03.05.2010 - Seit dem 31. März fordert einer der führenden Internethändler von seinen Marketplace-Anbietern die Einhaltung einer sogenannten „Preisparität“: Händler, die ihre Produkte im dortigen Marketplace anbieten, dürfen diese Produkte an ...
CheapTickets.de: Erneut einstweilige Verfügung gegen Ryanair

Kommunikation von Ryanair zum Thema Screen-Scraping richtig gestellt Das Landgericht Hamburg hat am 10.03.2010 eine einstweilige Verfügung gegen Ryanair erlassen. Darin untersagen die Richter Ryanair zu behaupten „CheapTickets sei die Nutzung der Internet-Technik ...
Einstweilige Verfügung vom U.S. Amtsgericht gegen Bratz™ aufgehoben.

Los Angeles (CA)/Darmstadt (D), 21. Januar 2009. Amtsrichter Stephen Larson hat dem Antrag von MGA Entertainment stattgegeben, die vorangegangene Unterlassung des Gerichts, die den Verkauf und die Produktion von Bratz™ Puppen durch MGA Entertainment untersagt, ...
Stadtwerke Pulheim ziehen Antrag auf einstweilige Verfügung gegen RWE zurück

Unterschiedliche Bewertungen verzögern rasche NetzübergabeRWE lässt Vergabeverfahren des Konzessionsvertrags prüfen Mit dem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung hatten die Stadtwerke die Herausgabe des Stromnetzes und weiterer Daten von RWE ...
Infineon erwirkt einstweilige Verfügung gegen IG Metall

München, 25.Oktober 2005 – Die Infineon Technologies AG hat heute beim Amtsgericht München die gestern eingereichte einstweilige Verfügung gegen das gesetzwidrige Vorgehen der IG Metall erwirkt. Dr. Reinhard Ploss, Group Vice President ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'eDarling erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Betreiberin von ElitePartner.de' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 30 Pressetexte 6585 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung eDarling erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Betreiberin von ElitePartner.de wurde bisher 448 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Familie", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Verschiedenes" und "Versicherungen". Die aktuellste Meldung wurde am 12.04.2012 - 10:55 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'eDarling erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Betreiberin von ElitePartner.de'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'eDarling erwirkt einstweilige Verfügung gegen die Betreiberin von ElitePartner.de'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.