pressbot Pressemeldungen Marketing & Medien-Blog E-Book Shop & Autorenvermarktung nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Bundesministerin Aigner trifft den neuen Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes

Bundesministerin Aigner Präsidenten Deutschen Tierschutzbundes




Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat heute in Berlin den neuen Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes zu einem Antrittsbesuch empfangen. Thomas Schröder war im Oktober 2011 an die Spitze der Organisation gewählt worden, die mehr als 800.000 Mitglieder hat.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen neue Gesetzesinitiativen auf Bundesebene und die Nutztierhaltung in der Landwirtschaft. "2012 ist ein besonderes Jahr für den Tierschutz in Deutschland", erklärte Aigner am Rande des Treffens. Vor zehn Jahren war der Tierschutz als Staatsziel in die deutsche Verfassung aufgenommen worden. "Das war ein richtungsweisender Schritt", so Aigner. In den kommenden Monaten stehen wichtige Weichenstellungen für mehr Tierschutz in Deutschland an. Neben dem aktuellen Gesetzentwurf des BMELV zur Eingrenzung der Verwendung von Antibiotika in der Tierhaltung sind weitere konkrete Maßnahmen für mehr Tierschutz in Vorbereitung. So soll das nationale Tierschutzrecht in entscheidenden Punkten verbessert werden. Auch auf europäischer Ebene setzt sich das Bundesverbraucherministerium für Verbesserungen ein. "Uns geht es darum, das hohe Niveau des Tierschutzes konsequent weiter zu entwickeln und weiter zu verbessern, zum Wohl der Tiere und im Sinne der Verbraucher und Landwirte", erklärte Aigner. "Wir müssen uns da auch schwierigen Fragen und unbequemen Diskussionen stellen - hier ist der Deutsche Tierschutzbund für uns ein wichtiger Gesprächspartner, dessen Wort Gewicht hat!", so die Bundesministerin.

Thomas Schröder betonte, dass die Novellierung des Tierschutzgesetzes im Grundsatz zu begrüßen sei, zugleich aber der Deutsche Tierschutzbund wie alle anderen Tierschutzorganisationen eine umfassendere Novellierung für notwendig erachte. "Wir sind dankbar für den Anstoß durch die Bundesministerin, die drängenden Tierschutzprobleme anzupacken. Das Staatsziel Tierschutz darf im zehnten Jahr nicht länger als Symbolwert verharren, es muss durchgreifende Konsequenzen im Gesetz haben. Nach Durchsicht der ersten Entwürfe für Änderungen im Tierschutzgesetz ist aber auch absehbar, dass noch viel zu tun ist", sagte Schröder am Rande des Treffens. Der Präsident betonte, dass es jetzt neben den vielen Herausforderungen in der landwirtschaftlichen Tierhaltung und in der Heimtierhaltung unter anderem auch darum gehen müsse, die Tierheime zu stärken und im Besonderen alle Möglichkeiten für mehr Schutz für Tiere im Versuch auszuschöpfen, die die "EU-Versuchstierrichtlinie" in der Umsetzung auf nationaler Ebene zulässt.

Thomas Schröder hatte Anfang Oktober 2011 den langjährigen Präsidenten Wolfgang Apel an der Spitze des Verbandes abgelöst. Vor seiner Wahl zum Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes war Schröder zunächst als Pressesprecher und seit 2004 als Bundesgeschäftsführer des Verbandes tätig. Apel war 1993 erstmals zum Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes gewählt worden. Bereits seit 1987 war er Mitglied der Tierschutzkommission des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Die Tierschutzkommission unterstützt das BMELV in Fragen des Tierschutzes und ist vor dem Erlass von Rechtsverordnungen anzuhören.


Kontakt:
Pressestelle
Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Dienstsitz Berlin, Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin
Telefon: 0 30 / 1 85 29 - 31 74 / - 32 08
Telefax: 0 30 / 1 85 29 - 31 79
E-Mail: pressestellebmelv.bund.de

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

DDR-Hits gehören zur deutschen Geschichte

Rolle der populären Musik im Osten nicht unterschätzen20. Juni 2005 - Zu der geplanten dreiteiligen ARD-Sendung "Deutschlands größte Hits", bei der ostdeutsche Bands und Musiker nicht berücksichtigt werden, erklärt der ...
Umfrage: Für die Deutschen ist Qualität wichtiger als immer nur billig einkaufen

Schottenland.de ermöglicht preiswerten Einkauf von hochwertigen MarkenartikelnBerlin/Schottenland, 20. Juni 2005 - Für die Deutschen ist beim Einkaufen nicht immer der niedrigste Preis entscheidend. Vor allem kommt es auf die Qualität ...
ZDF zeigt Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels: Liveübertragung aus der Frankfurter Paulskirche am 23. Oktober 2005

20.06.2005, Mainz - Die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse wird in diesem Jahr erstmals vom ZDF live aus der Frankfurter Paulskirche übertragen. 2006 erfolgt die Übertragung im ...
Sommeraktion der Bundesinitiative Jugend ans Netz in deutschen Jugendherbergen: "Online-Ferientagebuch" auf www.netzcheckers.de

Die Erlebnisse bringt ihr mit, den Rest haben wir im Gepäck und gestalten gemeinsam eure individuellen Ferienstory-Beiträge auf dem Jugendportal www.netzcheckers.de ". Unter diesem Aufruf soll in den Sommerferien die Gemeinschaftsaktion ...
Benneter zum Deutschen Bauerntag in Rostock

Der SPD-Generalsekretär Klaus Uwe Benneter hat am 20. Juni 2005 folgendes Grußwort an den Deutschen Bauerntag in Rostock gerichtet: "Sehr geehrter Herr Sonnleitner, sehr geehrte Damen und Herren,Von heute an werden Sie in Rostock auf dem ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Bundesministerin Aigner trifft den neuen Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes' (Stand 29.07.2014 )


Insgesammt wurden alle 67820 Pressetexte 80182075 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Bundesministerin Aigner trifft den neuen Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes wurde bisher 23 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Bundesministerin Aigner trifft den neuen Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Bundesministerin Aigner trifft den neuen Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.