pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Beach international: DVV-Teams spielen in St. Petersburg und in Valencia

Beach DVV-Teams St. Petersburg Valencia


- Dieckmann/Reckermann nicht am Start!

In dieser Woche müssen sich die besten deutschen Beach-Teams entscheiden, ob sie auf der Swatch-FIVB World Tour in St. Petersburg (5.-10. Juli) oder der Nestea European Championship Tour des europäischen Verbandes CEV in Valencia (7.-10. Juli) antreten. Insgesamt zwölf deutsche Teams werden im Einsatz sein, sechs in Russland, sechs in Spanien. Die amtierenden Europameister Markus Dieckmann/Jonas Reckermann (beide Moers) müssen aufgrund der Bauchmuskelzerrung von Reckermann, die er sich beim Turnier in Stavanger/Norwegen zuzog, eine Zwangspause einlegen.

Im Hauptfeld der World Tour im russischen St. Petersburg stehen Susanne Lahme/Danja Müsch (beide Berlin) bei den Frauen sowie die WM-Bronzemedaillengewinner Julius Brink/Kjell Schneider (Leverkusen/Kiel) und David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Markranstädt) bei den Männern. In das Frauen-Hauptfeld, welches vom 6.-9. Juli gespielt wird, streben auch Sara Goller/Laura Ludwig (Kiel/Leverkusen) und Helke Claasen/Antje Röder (beide Berlin). Allerdings kann nur ein Team über die Qualifikation in das Hauptfeld rücken, da es in der letzten Qualifikationsrunde zum deutsch-deutschen Duell kommt.

Bei den Männern versucht der WM-Überraschungsvierte Marvin Polte (Essen) mit Interimspartner Michael Schiewe (Sonneberg) über die Qualifikation in das vom 7.-10. angesetzte Hauptfeld zu rücken. Thorsten Schoen laboriert immer noch an seiner Muskelverletzung im Oberschenkel.

In Valencia findet das zweite Turnier der europäischen Beach-Serie statt, die in den Europameisterschaften 2005 vom 25.-28. August in Moskau ihren Höhepunkt hat. Mit Christoph Dieckmann/Andreas Scheuerpflug (beide Berlin) nehmen die Titelverteidiger von Valencia teil und starten ebenso im Hauptfeld wie Stephanie Pohl/Okka Rau (beide Hamburg). Den Weg über die Qualifikation müssen Daniel Krug/Mischa Urbatzka (Kiel/Eimsbüttel), Ruth Flemig/Ilka Semmler (beide Leverkusen), Geeske Banck/Mireya Kaup (Kiel/Planegg-Krailing) und Anja Günther/Jana Köhler (beide Berlin) gehen.

 

Thilo von HagenPressesprecher / Press OfficerDeutscher Volleyball-Verband / German Volleyball FederationOtto-Fleck-Schneise 860528 Frankfurt / GermanyT: +49 (069) 69800110F: +49 (069) 69800199H: +49 (0171) 4167559 www.volleyball-verband.de www.volleyball-talk.de (Forum)



Quelle: DVV - DEUTSCHER VOLLEYBALL-VERBAND / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Beach international: DVV-Teams spielen in St. Petersburg und in Valencia

- Dieckmann/Reckermann nicht am Start!In dieser Woche müssen sich die besten deutschen Beach-Teams entscheiden, ob sie auf der Swatch-FIVB World Tour in St. Petersburg (5.-10. Juli) oder der Nestea European Championship Tour des europäischen ...
15. Oktober: Champions League: Sankt Petersburg - Termine

Champions League: Wiedersehen mit Dimitri TorgowanowAm vierten Spieltag der Champions League kommt es am Sonntag um 16.45 Uhr in der Campushalle zu einem Nachbarschaftsduell. Es ist nicht geografischer Natur, sondern entspringt dem Tabellenbild. Die SG ...
Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen präsentiert sich als Partnerland in St. Petersburg

Düsseldorf. Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky besucht mit Vertretern der Wirtschaft sowie ausgewählten Clustermanagern vom 3. bis 5. Oktober 2010 Sankt Petersburg, Russland. Er spricht dort unter anderem mit Sankt Petersburgs Wirtschaftsminister Evgenij ...
Softwarehersteller NTS startet in Russland durch: Tochtergesellschaft in Sankt Petersburg gewinnt ersten Großkunden

Wilhering, Österreich/Moskau - Der europäische Marktführer für Point of Service und Retail Management-Lösungen im Bereich Mobilfunk-Handelsketten, NTS New Technology Systems (www.ntswincash.com), hat in Russland erfolgreich Fuß gefasst: Wie das Unternehmen ...
Siemens erweitert Fertigungsnetz für Gasturbinen um neuen Standort in St. Petersburg

275 Millionen Euro an Investitionen schaffen 500 ArbeitsplätzeSiemens wird sein globales Fertigungsnetz für Gasturbinen ausbauen. Dazu hat der Konzern jetzt in Russland ein Joint Venture namens Siemens Gas Turbine Technologies gegründet. Das Joint Venture ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Beach international: DVV-Teams spielen in St. Petersburg und in Valencia' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114145477 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Beach international: DVV-Teams spielen in St. Petersburg und in Valencia wurde bisher 30239 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Beach international: DVV-Teams spielen in St. Petersburg und in Valencia'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Beach international: DVV-Teams spielen in St. Petersburg und in Valencia'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.