pressbot Pressemeldungen Marketing & Medien-Blog E-Book Shop & Autorenvermarktung nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Union treibt Finanzmarktregulierung voran

Union Finanzmarktregulierung



Die Krise hat die Schwächen der Finanzmarktregulierung aufgedeckt

Die Finanzpolitiker der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben auf ihrer diesjährigen Klausurtagung das Arbeitsprogramm der verbleibenden Wahlperiode im Bereich Finanzmarktregulierung festgelegt. Hierzu erklärt der finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus-Peter Flosbach:

Die Krise hat die Schwächen der bisherigen Finanzmarktregulierung gnadenlos aufgedeckt. Fehlentwicklungen im Finanzsektor, wie wir sie in der Vergangenheit erleben mussten, darf es zukünftig nicht mehr geben. Die verbleibende Wahlperiode werden wir dazu nutzen, Reformen des Finanzsektors konsequent weiter voranzutreiben und zukünftigen Krisen entschieden vorzubeugen.
Zu den Reformen, die wir in dieser Wahlperiode noch abschließen werden, gehören: Die Stärkung der Kapitalpolster von Banken, die grundlegende Reform des Versicherungsaufsichtsrechts, die erstmalige Regulierung der außerbörslichen Derivatemärkte, die Verbesserung der nationalen Finanzaufsicht und die Stärkung der Aufsicht über Hedgefonds.
Außerdem werden wir noch in dieser Wahlperiode Lösungen für die Honorarberatung, den Hochfrequenzhandel, das Basiskonto für Jedermann und die Finanztransaktionssteuer entwickeln. Gleiches gilt für die Frage, wie wir die Ansteckung gesunder Teile einer Bank durch risikoreiche Geschäftsbereiche dieser Bank eindämmen können. Zur Umsetzung dieser Ziele werden wir intensive Gespräche mit unserem Koalitionspartner aufnehmen.
Schließlich setzen wir uns für den zügigen Abschluss der Arbeiten zur Reform des Schattenbankenwesens ein. Dabei soll verhindert werden, dass Finanzmarktakteure wegen angehobener Aufsichts- und Regulierungsstandards ihre Geschäftstätigkeiten in den nicht oder wenig regulierten Bereich auslagern. Hier müssen wir vor allem - aber nicht nur -Transparenz schaffen. Auch diese Regelungen werden wir noch in dieser Wahlperiode in Kraft setzen.
Mit diesen Reformen erfüllen wir auch ein Wahlversprechen. In unserem Koalitionsvertrag haben wir vereinbart, dass zukünftig jedes Finanzmarktprodukt, jeder Finanzmarktakteur und jeder Finanzmarkt reguliert und beaufsichtigt sein soll.
Hintergrund:
Die diesjährige Klausurtagung der Finanzpolitiker der CDU/CSU-Bundestagsfraktion fand am 13. und 14. Februar statt. Teilgenommen haben die Mitglieder der AG Finanzen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Im Finanzmarktbereich wurden die Themen Trennbanken, Eigenhandel von Banken, Schattenbanken und Basel III behandelt.
Voraussichtliche Kabinetttermine sind:

  • Reform des Versicherungsaufsichtsrechts: 15. Februar 2012
  • Reform der nationalen Finanzaufsicht: 28. März 2012
  • Stärkung der Kapitalpolster von Banken (Basel III): 2. Mai 2012
  • Stärkung der Aufsicht über Hedgefonds (AIFM): Herbst 2012
  • Regulierung der außerbörslichen Derivatemärkte: bis Ende 2012
Weitere Informationen zur Arbeit und den Mitgliedern der CDU/CSU-Fraktion finden Sie unter
 

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
fraktioncducsu.de


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations

Quelle: CDU/CSU-Fraktion / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

DaimlerChrysler treibt Biokraftstoffe in den USA voran

Berlin, 10. Juni 2005 Als Einstieg in die alternativen Kraftstoffe im Dieselmotorenbereich hat die DaimlerChrysler AG in Washington den neuen Chrysler Jeep "Liberty CRD" vorgestellt, der seit Anfang des Jahres ab Werk mit B5 Dieselkraftstoff befüllt ...
Wichtige Ergänzungen zur Nachhaltigkeitsstrategie der Europäischen Kommission voranbringen

Bürokratieabbau und Deregulierung können als Impuls der EU-Nachhaltigkeitsstrategie den Weg für eine Stärkung des europäischen Wirtschaftsraumes frei machen8. Juli 2005: Aus Anlass der Neuformulierung und Zielsetzung der Leitprinzipien ...
GRÜNE und Bundesverband WindEnergie: Windenergienutzung in Hessen voranbringen

Seit dem Jahr 2000 steigt der Anteil der Windenergie in Hessen, obwohl die CDU-Landesregierung nichts zu ihrer Förderung unternimmt. Ende 2004 gab es nach Angaben des Deutschen Windenergieinstituts in Hessen 504 Windenergieanlagen mit einer Leistung ...
Planungen für den viergleisigen Ausbau der Rheintalbahn kommen voran

Streckenführungen in drei weiteren Abschnitten zwischen Offenburg und Basel konkretisiert - Offenlage der Planunterlagen noch in diesem Jahr (Stuttgart, 29. Juli 2005) Die Deutsche Bahn AG hat die Planungen für die Ausbau- und Neubaustrecke ...
Tillich: Hochwasserschutz im Mittleren Erzgebirge an der Grenze zu Tschechien kommt mit großen Schritten voran

Dresden, 19.8.05 - "Die Bürger in Olbernhau werden künftig deutlich besser vor einem Hochwasser geschützt sein als noch vor drei Jahren", so Umwelt- und Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich. In dieser Woche wurde der erste Bauabschnitt ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Union treibt Finanzmarktregulierung voran' (Stand 21.08.2014 )


Insgesammt wurden alle 67820 Pressetexte 81893966 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Union treibt Finanzmarktregulierung voran wurde bisher 18 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Union treibt Finanzmarktregulierung voran'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Union treibt Finanzmarktregulierung voran'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.