pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Mit Kindern in den Urlaub starten - Beschäftigung heißt das Zauberwort

Mit Kindern Urlaub - Beschäftigung Zauberwort




ADAC: Nachwuchs nie ungesichert im Auto mitnehmen

05.07.2005 - Wer stressfrei mit seinen Kindern in die Ferien starten will, sollte sich auch während der Autofahrt zum Urlaubsziel Zeit für seinen Nachwuchs nehmen und ausreichend Pausen einplanen. Welche Tipps und Tricks die Kleinen sonst noch bei Laune halten, hat der ADAC zusammengestellt:

Kleinkinder und Säuglinge möglichst nicht aus ihrem Rhythmus bringen, lieber die Fahrt den Eß- und Schlafgewohnheiten anpassen.

Ältere Schulkinder in die Reiseplanung mit einbeziehen. Wenn sie sich bereits zu Hause mit der Karte vertraut machen, können sie später bei der Routensuche helfen und während der Fahrt den Weg verfolgen.

Vor Beginn der Reise einfache Spiele vorbereiten und Malstifte sowie Papier bereithalten. Ratespiele wie beispielsweise "Ich sehe was, was Du nicht siehst", vertreiben die Langeweile. Ab etwa acht Jahren können die kleinen Mitfahrer Kennzeichen erraten oder versuchen, mit den Buchstaben des Nummernschildes Sätze zu bilden.

Walkman und Kassetten nicht vergessen. Kinder können sich damit sehr gut über einen längeren Zeitraum alleine beschäftigen.

Bei quengelnden Kindern hilft es oftmals, wenn sich ein Erwachsener zeitweise nach hinten setzt, mit den Sprösslingen spielt oder vom Urlaubsland erzählt. Das macht Lust auf die Ferien und nimmt den Kleinen das Gefühl im Fond ausgegrenzt zu sein.

An das Lieblingskuscheltier denken. Das gibt ein Gefühl der Geborgenheit und hilft gegen Heimweh.

Insbesondere bei Kleinkindern Sonnenfänger oder kleine Rollos an den Scheiben anbringen. Sie schützen vor Sonne und Hitze und lassen die Kids besser schlafen.

Die beste Reiseverpflegung ist nach Ansicht des ADAC frisches Obst, Rohkost und belegte Brote. Es darf aber auch ruhig mal ein Keks oder Bonbon sein – alles am besten ohne Schokolade, da sie schnell schmilzt. Als Durstlöscher eignet sich bestens gekühltes Mineralwasser oder Tee.

Der warnt ADAC davor, dem Quengeln eines Kindes, das unangeschnallt weiterfahren möchte, nachzugeben. Nur wer seinen Nachwuchs angeschnallt und in einen für ihn geeigneten Kindersitz transportiert, hat den größtmöglichsten Schutz für seine Kleinen im Falle eines Unfalls. Deshalb sollten vor der Fahrt sämtliche Einstellungen am Kindersicherheitssystem und der richtige Sitz des Gurtes kontrolliert werden. Brauchen die Kinder während der Fahrt Bewegung, sollte der nächste Rastplatz mit Kinderspielplatz angesteuert werden.

Rückfragen: Regina Ammel 089/ 76 76-2412



Quelle: ADAC / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Mit Kindern in den Urlaub starten - Beschäftigung heißt das Zauberwort

ADAC: Nachwuchs nie ungesichert im Auto mitnehmen05.07.2005 - Wer stressfrei mit seinen Kindern in die Ferien starten will, sollte sich auch während der Autofahrt zum Urlaubsziel Zeit für seinen Nachwuchs nehmen und ausreichend Pausen einplanen. ...
Attac und Campact starten europaweite Online-Demonstration: Gesicht zeigen gegen Softwarepatente!

Das Online-Bürgernetzwerk Campact und Attac haben heute eine europaweite Online-Demonstration gegen Softwarepatente gestartet. Einen Monat vor der entscheidenden Abstimmung im Europäischen Parlament am 6. Juli rufen sie Bürger dazu auf, ...
Jubel-jubel! Lach! Freu! BILD und Weltbild starten BILD COMIC-BIBLIOTHEK mit Asterix, dem listigen Gallier

27. Juli 2005 - Am 1. August 2005 ist es endlich soweit: Mit Asterix, dem schlauen und schlagfertigen Gallier, startet die BILD COMIC-BIBLIOTHEK. Gemeinsam bringen BILD und Weltbild jeden Montag ein weiteres Exemplar der zwölfbändigen Buchreihe ...
Haie starten mit offiziellem Eistraining

Um 10 Uhr am heutigen Montag Morgen wurde es ernst. Trainer Hans Zach bat zum ersten offiziellen Eistraining der Saison 2005/2006. Die Vorbereitung sieht zunächst ein zweiwöchiges Trainingslager vor, in dem die Spieler rund 12 Stunden am Tag ...
Clement und Weise starten Wettbewerb "Deutscher Förderpreis Jugend in Arbeit"

22.7.2005 - Bundeswirtschafts- und -arbeitsminister Wolfgang Clement und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Frank-J. Weise, haben in Berlin den "Deutschen Förderpreis Jugend in Arbeit" ins Leben gerufen. Damit wollen sie ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Mit Kindern in den Urlaub starten - Beschäftigung heißt das Zauberwort' (Stand 02.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 106411359 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Mit Kindern in den Urlaub starten - Beschäftigung heißt das Zauberwort wurde bisher 11450 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Mit Kindern in den Urlaub starten - Beschäftigung heißt das Zauberwort'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Mit Kindern in den Urlaub starten - Beschäftigung heißt das Zauberwort'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.