pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

LENKE: Familienorientierte Arbeitszeiten lösen nicht die Probleme der Kinderbetreuung

LENKE: Familienorientierte Arbeitszeiten Probleme Kinderbetreuung




BERLIN. Zum heute vorgelegten Gutachten von Familienministerin Renate Schmidt und Prof. Dr. Bert Rürup zu flexiblen Arbeitszeitmustern erklärt die familienpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Ina LENKE:

Das Gutachten enthält keinerlei neue Erkenntnisse und stellt lediglich einen Appell an die Wirtschaft dar, familienfreundliche Arbeitszeit-Modelle einzuführen. Das allein reicht nicht. Auch das von der SPD im Wahlmanifest für ein Jahr angekündigte Elterngeld - das ohnehin nicht finanzierbar ist - wird nicht dazu führen, dass sich Paare für mehr Kinder entscheiden. Die Förderlücke - ein Jahr Elterngeld und erst ab dem dritten Lebensjahr ein Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz - schließt die SPD nicht.. Die FDP will einen ein Mix von Maßnahmen. An erster Stelle muss der Ausbau des Betreuungsangebotes für Kinder stehen. Flexible Öffnungszeiten in Kindertagesstätten sind erforderlich. Nur Vielfalt und Wettbewerb zwischen den Anbietern sorgen dafür, dass die Qualität der Betreuung besser wird. Die SPD löst nicht das Problem der Förderlücke. Es geht ihr nur um Wahlversprechen, die sie letztlich nicht einlöst. Zu den Kernforderungen der FDP-Fraktion gehört deshalb die Schaffung eines Rechtsanspruches auf einen Betreuungsplatz ab zwei Jahren.

Bettina Lauer Telefon: (030) 227-52378 pressestellefdp-bundestag.de  



Quelle: FDP / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

LENKE: Familienorientierte Arbeitszeiten lösen nicht die Probleme der Kinderbetreuung

BERLIN. Zum heute vorgelegten Gutachten von Familienministerin Renate Schmidt und Prof. Dr. Bert Rürup zu flexiblen Arbeitszeitmustern erklärt die familienpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Ina LENKE: Das Gutachten enthält ...
Familienorientierte Arbeitszeiten bringen mehr Wachstum und Beschäftigung

Gutachten von Prof. Dr. Rürup zu flexiblen Arbeitszeitmustern06.07.2005 - Arbeitszeitmuster, die sich stärker an den Zeitpräferenzen von Eltern orientieren, können gleichermaßen die Erwerbsquoten und damit das Wachstumspotential ...
Schwarz-gelbe Steuersenkungspolitik ist schaedlich fuer den Kinderbetreuungsausbau

Zur aktuellen Diskussion ueber den Bedarf an Betreuungsplaetzen fuer unter Dreijaehrige und ueber den ab 2013 geltenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz erklaert die familienpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Caren Marks:Die Steuersenkungspolitik ...
Neueröffnung private Kinderkrippe Glückskinderwelt in Heidelberg - Kinderbetreuung mit Herz und Leidenschaft

(Heidelberg, 18. April 2010). Die Glückskinderwelt eröffnet im Herbst 2010 eine neue Kindertagesstätte und Krippe mitten im Herzen Heidelbergs. Für 40 Kinder wird eine Betreuung in kleinen Gruppen mit neuen Ideen und vor allem viel Herz und Leidenschaft ...
Kinderbetreuung und Mindestverordnung - GRÜNE: Schlag für alle Kommunen, die bereits in bessere Qualität investierten

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisiert, dass die Landesregierung nur den Kommunen Geld für die Kinderbetreuung zukommen lassen will, die noch nicht für zusätzliches Personal gesorgt haben. Finanzminister Weimar (CDU) und Familienminister ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'LENKE: Familienorientierte Arbeitszeiten lösen nicht die Probleme der Kinderbetreuung' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113655295 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung LENKE: Familienorientierte Arbeitszeiten lösen nicht die Probleme der Kinderbetreuung wurde bisher 9994 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'LENKE: Familienorientierte Arbeitszeiten lösen nicht die Probleme der Kinderbetreuung'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'LENKE: Familienorientierte Arbeitszeiten lösen nicht die Probleme der Kinderbetreuung'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.