pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von DTW GmbH

Die Zinsen sind gesunken – handeln Sie jetzt!

Die Zinsen – Sie


Bauherren, Käufer von Eigenheimen und Anschlussfinanzierer konnten in den letzten beiden Wochen von sinkenden Zinsen profitieren. Bis Ende März sanken die Zinsen für Hypothekendarlehen auf ein Niveau nahe dem historischen Tiefstand. Einige Experten erwarten jedoch in den nächsten Wochen die Trendwende bei den Baugeldzinsen.

Neue Zweifel an der Zahlungs- und Reformfähigkeit Spaniens, der viertgrößten Volkswirtschaft in der Euro-Zone, sowie aus Unsicherheit über die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung führten zu einer „Flucht“ vieler Investoren in „sichere Anlagen“, wie deutsche Staatsanleihen oder Pfandbriefe. Dadurch konnten sich die Banken äußerst günstig refinanzieren und gaben die niedrigen Zinsen an die Darlehensnehmer weiter.

Aktuell entspannt sich die Lage an den Finanzmärkten. Ursache hierfür ist die Hoffnung, dass die Politik endlich eine umfassende Lösung für die europäischen Schuldenprobleme findet. So sieht der EU-Währungskommissar Olli Rehn deutliche Fortschritte bei der Sanierung der Staatshaushalte in Griechenland, Portugal und Italien. Darüber hinaus beraten die Euro-Finanzminister zur Zeit über den neuen Euro-Rettungsschirm ESM, der mit finanziellen Mitteln von bis zu 800 Milliarden Euro ausgestattet werden soll.

Aus der Erwartung, dass die Politik wieder handlungsfähig wird und ein Übergreifen der Schuldenkrise auf die Realwirtschaft verhindern kann, könnten sich viele Anleger von Anleihen trennen und Aktien kaufen. Der Preis für Baugeld orientiert sich an den Zinsen langfristiger Anleihen, die dann wieder steigen könnten. Auch die unverändert hohe Teuerungsrate der Verbraucherpreise sowie Inflationserwartungen gelangen wieder in den Fokus der Anleger. Beides hat steigende langfristige Zinsen, auch für Baugeld, zur Folge.

Was bedeutet das für Sie als Baufinanzierer?
Eines ist sicher, die aktuellen Baugeldzinsen sind äußerst günstig! Nutzen Sie die immer noch sehr niedrigen Zinsen und realisieren Sie jetzt Ihre Neu- oder Anschlussfinanzierung. DTW hat wieder absolute Top-Konditionen für Sie reserviert. Das Hoffen auf noch günstigere Baugeldzinsen ist aus unserer Sicht momentan nicht sinnvoll.


Quelle: fondsclever.de / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: DTW GmbH
Ansprechpartner: Udo Hirschinger
Straße: Q5, 14-22
Stadt: -
Telefon: 06218675041
Fax: 06218675075

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Baufix24 mit „weltmeisterlichem“ Zwischenfinanzierungskonzept für die Immobilienfinanzierung

Pünktlich zur Fußball WM in Südafrika bietet Ralf Schütt, Top 100 Berater laut dem unabhängigen Bewertungsportal für Finanzberater in Deutschland, WhoFinance, sehr günstige Zwischenfinanzierungen an. Zwischenfinanzierungen und sehr kurzfristige Finanzierungen ...
Zinsanpassung bei Baufinanzierung

Die Immobilienfinanzierung wurde in den letzten Monaten durch starke Zinsschwankungen geprägt. Nach einer kontinuierlichen Aufwärtsbewegung ab Mitte März ist es in den letzten zwei Monaten zu einem Zinsrückgang von teilweise bis zu 0,30 Prozent gekommen. ...
Baufix24 mit Verbraucher–Podcast, geldwerte Tips rund um die Immobilienfinanzierung

Bequemlichkeit bei der Immobilienfinanzierung hat, wie in diesem konkreten Fall, mehr als 4.800,-- € gekostet. Ralf Schütt ist Top 100 Berater, laut dem unabhängigen Bewertungsportal für Finanzberater in Deutschland, WhoFinance. Baufix24, mit Sitz ...
Weiter rückläufige Zinsentwicklungen bei Festgeld, Tagesgeld und Girokonten im Juni

Der Blick auf den Monat Mai fällt aus Anlegersicht eher grau aus und passt so gar nicht in das frühlingshafte Bild. Aufgrund fehlender Zinssignale vom Markt fällt daher auch der gutefinanzen-Finanzcheck für den Sommerbeginn durchwachsen aus. Nur wenige ...
Zinsentwicklungen bei Tagesgeldern im Februar 2012

Trotz historisch niedriger Leitzinsen von nach wie vor 1,00 Prozent konnten die Experten des Fachportals Tagesgeldvergleich.net auch für den Februar 2012 stabile Zinsen bei den von ihnen verglichenen Tagesgeldkonten feststellen. Nach 2,18 % p.a. im ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Die Zinsen sind gesunken – handeln Sie jetzt! ' (Stand 18.01.2019


Insgesammt wurden alle 20 Pressetexte 17101 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Die Zinsen sind gesunken – handeln Sie jetzt! wurde bisher 241 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 07.02.2014 - 12:35 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Die Zinsen sind gesunken – handeln Sie jetzt! '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Die Zinsen sind gesunken – handeln Sie jetzt! '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.