pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von

[GRN-BT] 100 Tage Schavan - Warme Worte von der Baustellenministerin

[GRN-BT] 100 Tage Schavan - Warme Worte Baustellenministerin


100 Tage Schavan - Warme Worte von der BaustellenministerinPRESSEMITTEILUNG der Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN

NR. 0289
Datum: 1. März 2006

100 Tage Schavan - Warme Worte von der Baustellenministerin

Zur 100-Tage-Bilanz von Annette Schavan erklärt Priska Hinz, bildungs-
und forschungspolitische Sprecherin:

Bisher steht bei der Reformbaustelle Bildung noch nicht einmal das
Gerüst. Nachdem Edmund Stoiber und Michael Glos mit der Abrissbirne
große Teile des Forschungsflügels aus dem Ministerium für Bildung und
Forschung herausgeschlagen haben, findet die Ministerin nun keinen
Stand. Aber damit nicht genug. Die großkoalitionäre Führungsspitze gräbt
mit der Föderalismusreform auch noch fröhlich am Fundament, bis die
Statik endgültig flöten geht. Das scheint die Ministerin völlig zu
paralysieren, außer warmen Worten fällt ihr zur Zukunftsfrage Bildung
und Forschung nichts mehr ein.

Der Ausbildungspakt dümpelt weiter vor sich hin. Ende Januar hat die
Ministerin die große Chance vertan, den Pakt mit allen Partnern so
weiterzuentwickeln, dass endlich allen Jugendlichen ein
Ausbildungsangebot gemacht werden kann.

Die Ministerin freut sich über steigende Studierendenzahlen. Doch was
tut sie, damit sich die Studienbedingungen tatsächlich verbessern? Sie
kündigt einen Hochschulpakt an, hat aber keine Vorschläge, wie die
Qualität von Forschung und Lehre verbessert werden kann und keine Ideen,
wie sicherzustellen ist, dass die Länder überhaupt genügend
Studienplätze anbieten.

In der Forschung schmückt sich Frau Schavan mit einem vermeintlichen
Mittelzuwachs von sechs Milliarden Euro, der zu einem großen Teil -
siehe Exzellenzinitiative - noch von Rot-Grün auf den Weg gebracht
wurde.

Nur der UN-Sonderberichterstatter wird mit weniger warmen Worten nach
Hause geschickt. Dabei vergisst die Ministerin, dass für ein stabiles
Bildungsgebäude seine Ratschläge zur individuellen Förderung und zum
längeren gemeinsamen Lernen richtungsweisend sind.








(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Pressestelle
11011 Berlin

T: 030 / 227 - 5 72 12
F: 030 / 227 - 5 69 62

eMail: pressegruene-bundestag.de

  



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung '[GRN-BT] 100 Tage Schavan - Warme Worte von der Baustellenministerin' (Stand 30.12.2018


Insgesammt wurden alle 0 Pressetexte Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung [GRN-BT] 100 Tage Schavan - Warme Worte von der Baustellenministerin wurde bisher 3579 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind . Die aktuellste Meldung wurde am Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung '[GRN-BT] 100 Tage Schavan - Warme Worte von der Baustellenministerin'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung '[GRN-BT] 100 Tage Schavan - Warme Worte von der Baustellenministerin'


Weitere Infos folgen...

Diese Redaktion hat noch keine anderen Pressemeldungen verö:ffentlicht.

Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.