pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von auxilis GmbH

Prepaid Vergleich – die günstigsten Prepaid Karten im Mai 2012

Prepaid Vergleich – Prepaid Karten Mai 2012


Auf dem deutschen Mobilfunkmarkt werden zahlreiche Prepaid Karten und Tarife angeboten. Um sich einen Überblick zu verschaffen, bietet Prepaid-Mobil.de seit 2007 einen Vergleich der aktuellen Prepaid Karten Angebote auf dem deutschen Markt. Unter einer Prepaid Karte, oder auch Guthabenkarte, versteht man eine Telefon SIM Karte, die je nach Bedarf mit einem bestimmten Guthabenbetrag aufgeladen wird und mit dem die gewünschten Dienste des Anbieters genutzt werden können. Vorteilhaft sind hierbei die gegebene Kostenkontrolle, sowie das Entfallen von Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragslaufzeit.

Jeden Monat werden auf Prepaid-Mobil.de, unabhängig von den aktuellen Vergleichslisten auf der Webseite, die günstigsten Prepaid Tarife nach unterschiedlichen Kriterien verglichen und veröffentlicht. Gespräche vom oder ins Ausland finden dabei keine Berücksichtigung.

Im Mai 2012 findet man die günstigsten Prepaid Tarife wie folgt:

Für Telefonate nur ins deutsche Festnetz ist Wir Mobil, ein Angebot der WAZ Gruppe, mit 3 Cent je Minute weiterhin der günstigste Tarif. Die Prepaid Karte kostet einmalig 7,95 € und enthält 5 € Guthaben. Das Angebot basiert auf der eplus Infrastruktur.

Für Telefonate in alle deutschen Netze sind derzeit die Tarife von n-tv go!, connex, hellomobil und winSIM für 6 Cent je Gesprächsminute am günstigsten. Die SIM-Karte erhält man bei n-tv go! und connex für einmalig 9,99 €. Bei den anderen beiden kostet die Simkarte einmalig 14,95 €. Alle vier SIM-Karten beinhalten ein Startguthaben von 5 €. n-tv go! und connex basieren auf der Infrastruktur von eplus. hellomobil und winSIM nutzen das Netz von o2.

Telefoniert man eher selten und will nur für den Notfall erreichbar sein, dann ist eine günstige Prepaid SIM Karte wichtig, da der Minutenpreis dann nicht die Hauptrolle spielt.
Derzeit erhält man vier SIM Karten kostenlos: die o2 Freikarte, die SIM Karte von netzclub, die callya Freikarte und die xtra card kostenlos. Die o2 Freikarte und netzclub nutzen das o2 Netz. Callya nutzt das Netz von Vodafone und die xtra card kostenlos wird im Telekom Netz realisiert.

Netzinterne Telefonate kann man nach wie vor kostenlos bei maxxim und simply mit dem friends4free Prepaid Tarif führen. Das Startpaket gibt es für 9,95 € mit einem Guthaben von 5 €. Angeboten wird er im o2 Netz.

Will man hauptsächlich SMS in alle Netze versenden, so sind MTVmobile Prepaid, hellomobil und winSIM mit 6 Cent je SMS am günstigsten. Bei MTVmobil erhält man die SIM-Karte für 9,99 € mit einem Startguthaben von 7,50 €. Genutzt wird das Netz von eplus. Bei hellomobil und winSIM kostet die SIM-Karte einmalig 14,95 € und enthält ein Startguthaben von 5 €. Realisiert werden die beiden Angebote im o2 Netz.

Immer häufiger wird das Handy auch als Zugang zum Internet genutzt. Der Großteil der Prepaid Anbieter bietet auch mobiles Internet zur Nutzung mit dem Handy bzw. Smartphone an. Kostenlos, aufgrund einer Werbefinanzierung, erhält man zurzeit eine Handy Internet Flatrate mit bis zu 100 MB Datenvolumen bei netzclub. Beim Erreichen der 100 MB im Monat wird die Datenübertragung allerdings auf GPRS Niveau gedrosselt.
Ohne Werbefinanzierung findet man die günstigsten MB Preise bei den oben bereits erwähnten friends4free Tarifen. Dort kostet das MB 9 Cent bis zu einem Preis von 9,95 € monatlich. Ist dieser für die Datennutzung erreicht, wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Abgerechnet wird im 100 kb Takt. Genutzt wird in beiden Fällen das Netz von o2.

Eine aktuelle Übersicht der günstigsten Prepaid Tarife von Netzbetreibern und Prepaid Discountern finden Sie in unserem Vergleich Prepaid auf


Ansprechpartner:
Torsten Leidloff
Telefon: 0341-3527589
Internet:
E-Mail: Torsten.Leidloffprepaid-mobil.de
Facebook:

Anschrift:
Prepaid-Mobil.de
Torsten Leidloff
Rotkehlchenweg 7a
04159 Leipzig

Kurzportrait:
Prepaid-Mobil.de vergleicht seit Mitte 2007 die Preise bei den Prepaid-Discounter in Bezug auf Gesprächs- und SMS-Preise, Taktung, sowie Guthaben und Sim-Kartenpreise. Im Laufe der Zeit wurde das Angebot um Handys und Smartphones ohne Vertrag, sowie einen Prepaid Flatrate Vergleich ergänzt.



Quelle: auxilis GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: auxilis GmbH
Ansprechpartner: Torsten Leidloff
Straße: Hallesche Straße 1b
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Prepaid , Prepaid Vergleich , Prepaid Tarife


Ähnliche Pressemeldungen

Orga Systems ermöglicht innovative Dienstleistungen, Partnerschaften und Betriebsabläufe

TMForum Management World zeigt Revolution in der Kommunikation Paderborn (Deutschland), 17. Mai 2011: Mit mehr als fünf Milliarden Endkunden weltweit bietet der Kommunikationsmarkt enorme Chancen. Um erfolgreich zu agieren, müssen Anbieter ihre Kunden ...
signagate producer 2.0 nun auch als Prepaidversion verfügbar!

Qualifizierte elektronische Signatur nun auch für Klein- und Einzelunternehmen interessant! Die Firma hostNET Medien GmbH eröffnet mit ihrem neuen Preissystem auch Klein- und Einzelunternehmen die Möglichkeit, kostengünstig Dokumente mit qualifizierter ...
signagate producer 2.0 nun auch als Prepaidversion verfügbar!

Qualifizierte elektronische Signatur nun auch für Klein- und Einzelunternehmen interessant! Die Firma hostNET Medien GmbH eröffnet mit ihrem neuen Preissystem auch Klein- und Einzelunternehmen die Möglichkeit, kostengünstig Dokumente mit qualifizierter ...
Telefonische Grüße aus der Türkei: Neue Prepaid-Karte von Koc.net liefert Qualität über das weltweite BT-Netz

Bequemes und kostengünstiges Telefonieren vom Türkei-Urlaub aus nach Hause und in alle WeltMünchen, 25. August 2005 – Koc.net, Pionier im türkischen Telefonmarkt, bietet mit seiner Koc.net Phone Card eine Prepaid-Telefonkarte für ...
Prepaid Kreditkarten immer beliebter - zu recht?

Auf dem Markt für Kreditkarten tummeln sich zunehmend Anbieter mit sogenannten Prepaid Kreditkarten – als Karten mit Aufladefunktion. Das Kreditkarten-Vergleichsportal cardscout erklärt die wichtigsten Fakten zu dieser neuen Kreditkartenform. Im interaktiven ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Prepaid Vergleich – die günstigsten Prepaid Karten im Mai 2012' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 101 Pressetexte 13842 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Prepaid Vergleich – die günstigsten Prepaid Karten im Mai 2012 wurde bisher 261 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie", "Mensch und Gesundheit" und "Telekommunikation". Die aktuellste Meldung wurde am 19.09.2012 - 11:09 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Prepaid Vergleich – die günstigsten Prepaid Karten im Mai 2012'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Prepaid Vergleich – die günstigsten Prepaid Karten im Mai 2012'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.