pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von dieleutefürkommunikation AG

Was treibt IT-Entscheider um?

Was IT-Entscheider


DSAG-CIO-Umfrage 2012 identifiziert Top-Themen für SAP-Anwender

Walldorf, 16.05.2012 – Welche Themen haben 2012 die höchste Priorität für IT-Leiterinnen und IT-Leiter in SAP-Anwenderunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz? Um das herauszufinden sowie strategische Schwerpunkte für die zukünftige Arbeit festzulegen, befragte der CIO-Beirat der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. die Mitglieder des DSAG-CIO-Kreises.

Laut DSAG-CIO-Umfrage aus dem Frühjahr 2012 haben sich fünf Themen herauskristallisiert:

• Weiterentwicklung der ERP-Roadmap,
• Benutzeroberflächen (User Interfaces),
• mobile Strategien,
• Geschäftsprozessmanagement und
• Globalisierung.
Diese Fünf werden unter den Gesichtspunkten Lizenzmodell, Roadmap/Komplexität und Kommunikation zusätzlich beleuchtet. Eine gezielte Informationsvermittlung, mehr Transparenz sowie Klarheit fordert die DSAG von SAP.

Wo der Schuh am meisten drückt
Die Umfrage der DSAG stellt den Bereich ERP und dessen Weiterentwicklung (Roadmap) als wichtigstes Thema im CIO-Kreis dar. Fragen zu gesetzlichen Änderungen im Rahmen der Standardwartung oder wie funktionale Erweiterungen und Verbesserungen der SAP-Lösung reibungslos umgesetzt werden, stehen im Mittelpunkt. Weiteren Handlungsbedarf gibt es beim Thema Benutzeroberflächen von SAP-Systemen. Hier sieht der CIO-Beirat den Bedarf einer klaren Strategie für anwenderorientierte, durchgängige und einfach anzupassende Bedienoberflächen.

Von besonderem Interesse sind außerdem für den DSAG-CIO-Kreis mobile Anwendungen. Die strategische Sicht auf das Thema steht hier im Fokus. Die DSAG fordert daher Landschaftsempfehlungen für den Aufbau und den Betrieb von mobilen Anwendungen von SAP. Zu den weiteren Aufgabenfeldern im IT-Umfeld zählt das Management von Geschäftsprozessen. Da die SAP-Strategie zur Lösung nicht ausreichend herausgestellt wurde, ist der Mehrwert in einem komplexen Umfeld nicht exakt erkennbar. Zumal die Komplexität durch die zunehmende Internationalisierung vieler Unternehmen noch verstärkt wird. Globalisierung ist daher ein zusätzlicher zentraler Punkt für die CIOs: Da einige Länderversionen relativ schwach ausgeprägt sind, gibt es bei SAP-Lösungen in dieser Hinsicht genügend Verbesserungspotenzial.

„In den nächsten Monaten werden wir diese Themen mit großem Engagement vorantreiben, um die Interessen der CIOs gemeinsam mit dem DSAG-Vorstand gegenüber der SAP nachhaltig durchzusetzen“, so Thorsten Steiling, Leiter IT bei der EJOT Holding GmbH & Co. KG und Mitglied im DSAG-CIO-Beirat.

Weitere Informationen zur DSAG-CIO-Umfrage sowie das dazugehörige Bildmaterial finden Sie unter: Mehr zum DSAG-CIO-Beirat erfahren Sie unter www.dsag.de/go/cio

CIOs in der DSAG
Im DSAG-CIO-Kreis sind über 360 IT-Leiterinnen und IT-Leiter aus sämtlichen Industrien und Unternehmensgrößen organisiert. Diese liefern Feedback zu aktuellen, strategisch bedeutsamen Themen, um gemeinsam mit dem DSAG-Vorstand die Interessen der Mit-glieder gegenüber SAP noch besser zu vertreten. Gesteuert wird der CIO-Kreis durch einen eigenen Beirat aus folgenden Mitgliedern:
• Klaus Gerke, Direktor Informationssysteme der MAST-Jägermeister SE
• Uwe Herold, CIO der Heidelberger Druckmaschinen AG
• Regina Kaune, Bereichsleiterin Informationssysteme der Leica Camera AG
• Lorenz Müller, Leiter IT bei HiPP-Werk Georg Hipp OHG
• Manfred Ofner, Manager Group IT bei der AT&S AG
• Thorsten Steiling, Leiter IT bei der EJOT Holding GmbH & Co. KG
• Johannes Truttmann, CIO der Krombacher Brauerei – Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG



Über die DSAG
Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. in Walldorf versteht sich als eine unabhängige Interessenvertretung aller SAP-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der DSAG ist es, darauf hinzuwirken, dass bedarfsgerechte SAP-Lösungen geschaffen werden, sowie den Erfahrungs- und Informationsaustausch sowohl der SAP-Kunden untereinander als auch mit SAP zu fördern. Die 1997 als eingetragener Verein gegründete DSAG zählt heute über 2.600 Mitgliedsunternehmen und hat sich als eine der größten SAP-Anwendergruppen weltweit etabliert. Weitere Informationen finden Sie unter: www.dsag.de.


Ansprechpartner für die Presse
DSAG
Angelika Jung
Deutschsprachige SAP® Anwendergruppe (DSAG) e. V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf
Telefon: +49 / 6227 / 358 0 969
Fax: +49 / 6227 / 358 0 959
E-Mail: pressedsag.de
Internet: www.dsag.de

dieleutefürkommunikation
Feride Mehmetaj
die zielgruppenAGentur Aktiengesellschaft®
Kurze Gasse 10/1
71063 Sindelfingen
Telefon: +49 / 7031 / 768 875
Fax: +49 / 7031 / 675 676
E-Mail: fmehmetajdieleute.de
Internet: www.dieleute.de


Quelle: dieleutefürkommunikation AG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: dieleutefürkommunikation AG
Ansprechpartner: Ann Niebel
Straße: Kurze Gasse 10/1
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 7031 / 76 88-25
Fax: +49 7031 / 675 676

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

dynaTrace erweitert Lizenzmodell

Mit 25 Neukunden zieht dynaTrace eine positive Halbjahresbilanz. Dabei konnte der Technologieführer im Bereich der Performance-Diagnose von Software-Applikationen in heterogenen Java/.NET Umgebungen auch mit seiner Lizenzpolitik punkten. Um die Lizenzpolitik ...
[BReg] Gemeinsam die Globalisierung gestalten

Gemeinsam die Globalisierung gestaltenPresse- und Informationsamt der Bundesregierung"REGIERUNGonline" - Wissen aus erster HandArtikel Veröffentlicht am: 17.03.2006----------------------------------------------------------------------RegierungserklärungGemeinsam ...
Mit Trilith™ Ponti gerüstet für den Energiemarkt von morgen

Zurückhaltung gegenüber den neuen Anforderungen am liberalisierten Energiemarkt, z.B. der strukturierten Beschaffung, hat viele und teils berechtigte Gründe. Aufwändige, komplizierte und kostenintensive IT-Systeme müssen zukünftig nicht mehr dazugehören. ...
IBM Informix: Leichter Einstieg in die Datenbankwelt dank neuer Lizenzmodelle

Kostenfreie und lizenzpflichtige Editionen bedienen nahezu jede Anforderung - vom Entwickler und ISV über mittelständische Unternehmen bis hin zum Großkonzern.Ehningen - 05 Nov 2010: Neben den Produkteigenschaften sind einfache, übersichtliche und auf ...
Genie9 Backup: Flexibles Lizenzmodell à la "as-a-Service"

München, 13. Juni 2012 - Genie9, Anbieter von Datenmanagement- und Backup-Lösungen für Privatanwender sowie kleine und mittlere Unternehmen, bietet Kunden mit seinem Lizenzmodell jetzt noch mehr Flexibilität bei der Anschaffung des passenden Backups. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Was treibt IT-Entscheider um?' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 24 Pressetexte 10956 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Was treibt IT-Entscheider um? wurde bisher 1095 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie". Die aktuellste Meldung wurde am 24.07.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Was treibt IT-Entscheider um?'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Was treibt IT-Entscheider um?'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 1095
Aufrufe: 810
Aufrufe: 806



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.