pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von B&B Consulting GbR

Zecken - Auch Hund und Katze bleiben nicht verschont

Zecken - Auch Hund Katze


Auf ihren Streifzügen durch Wald und Wiese kommen Hunde und Katzen häufig nicht alleine nach Hause. Blutsaugende blinde Passagiere haben unserem Haustier aufgelauert, um sich an einer geeigneten Hautstelle ihre Blutmahlzeit einzuverleiben - Zecken, die kleinen lästigen Parasiten.

Während Katzen weitestgehend unanfällig für Krankheiten sind, die durch Zecken übertragen werden, können sich Hunde durchaus infizieren. Gefährlich kann es für Hunde dann werden, wenn sie sich durch eine Zecke mit sogenannten Babesien infizieren, die die Babesiose auslösen. Diese Einzeller zerstören die roten Blutkörperchen und gelangen durch den Stich der Zecke in das Blut des Hundes. Da die Symptome ähnlich denen sind, wie die von Malaria beim Menschen, wird die Krankheit auch als Hundemalaria bezeichnet. Typisch ist bei der Babesiose das Auftreten von Fieber. Charakteristisch ist der braungefärbte Urin des erkrankten Hundes. Hinzu können Appetitlosigkeit und Apathie kommen. Da erkrankte Hunde bereits schon wenige Tage nach dem Stich und somit der Infektion unbehandelt sterben können, ist der Besuch eines Tierarztes dringend anzuraten, wenn sich derartige Symptome nach einem Zeckenstich zeigen.
Der beste Schutz vor einer Krankheitsübertragung durch Zecken ist, genau wie beim Menschen auch, es gar nicht erst zu einem Stich kommen zu lassen. Nachdem Freigang sollten Hund und Katze gründlich abgesucht werden und die Parasiten, die noch im Fell umher krabbeln, abgesammelt werden. Dabei kann auch ein feiner Kamm zur Hilfe genommen werden, da es vor allem bei dunkelhaarigen Tieren nicht immer einfach ist, die kleinen Zecken zu entdecken. Hat sich eine Zecke schon festgesaugt, sollte die Zecke mit einer Pinzette oder einer speziellen Zeckenzange ganz nah an der Haut des Wirtes gegriffen und gerade nach oben herausgezogen werden. Auf keinen Fall sollte die Zecke vor dem Entfernen mit Öl oder gar Kleber beträufelt werden, um sie zu ersticken. Während ihrem Todeskampf würde sich die Zecke erbrechen und die Krankheitserreger so noch schneller in den Blutkreislauf des Hundes oder der Katze gelangen. Um einen Stich von vorne herein zu verhindern, gibt es im Handel viele unterschiedliche Präparate. Zum einen können spezielle Zecken-Halsbänder, welche mit einem zeckenabwehrenden Wirkstoff versehen sind, helfen, Zecken vom Stechen abzuhalten. Besonders bei Katzen ist jedoch darauf zu achten, dass diese sich bei einem Freigang nicht an Ästen oder sonstigem strangulieren können. Als am wirkungsvollsten im Kampf gegen Zecken haben sich sogenannte Spot-On Präparate erwiesen. Diese werden zwischen den Schulterblätern des Haustieres direkt auf die Haut gegeben und verteilen sich von dort aus auf der Haut und im Fell des Tieres.

Weitere Informationen, sowie unseren gesamten Ratgeber Gesundheit finden Sie unter www.arzneimittel.de


www.apotheke-im-pc.de - arzneimittel.de ist die Versandapotheke der Apotheke im Paunsdorf Center. In der stationären Apotheke in Leipzig steht der Servicegedanke im Vordergrund. So werden die Kunden der Apotheke nicht nur mit Arzneimitteln und Medikamenten beliefert, sondern erhalten umfassende Unterstützung bei allen Fragestellungen in Form von freundlicher und kompetenter Beratung für Bereiche wie Arzneimittelwechselwirkungen, Diabetes, Reisemedizin und Reiseimpfschutz, sowie zu Kosmetik, Ernährungsthemen und Homöopathie. Weitere Leistungen der Apotheke im Paunsdorf Center sind unter anderem Blutdruckmessungen, Blutuntersuchungen, die Entsorgung von Altmedikamenten und Botendienste, sowie Fusspflege und der Verleih medizinischer Geräte.

www.medivendis.de - Ihre Agentur für Gesundheitsmarketing ++ medivendis versteht sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter im Gesundheitsbereich zwischen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit/Presse, Technologie und rechtlichen Möglichkeiten. Gerade in der heutigen Zeit unterliegt der Gesundheitsmarkt folgenschweren Umwälzungen. Aber eben diese Veränderungen bergen enormes Potential für einzelne Unternehmen, sofern man es versteht die Zeichen der Zeit zu erkennen und praxis-orientierte und rechtlich fundierte Lösungsansätze zu verfolgen und letztendlich auch zu realisieren.

Quelle: B&B Consulting GbR / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: B&B Consulting GbR
Ansprechpartner: Daniela Raiml
Straße: Parkring 11
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 (0)89 36089314-0
Mobil: +49 (0)89 36089314-9
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Zecke , Zecken , Hund , Katze , Zeckenabwehr
Spot-on , Zeckenhalsband , Zeckenzange , Babesiose , Zeckenschutz


Ähnliche Pressemeldungen

Wer zahlt für die Zeckenschutzimpfung? Wer ins Ausland reist, trägt die Kosten selbst

Die Zahl der durch Zeckenbisse ausgelösten Hirnhaut­entzündungen hat sich im letzten Jahr bundesweit fast verdoppelt. Während man 2004 noch 274 Erkrankungen zählte, stieg die Zahl 2005 auf 432. Dieses Jahr wurden bis Mitte Juni bereits 51 Infektionen ...
Ferien mit Hund oder Katze gut vorbereiten

15.06.2005 - Wer mit Tieren in die Ferien fährt, muss dies gut und frühzeitig vorbereiten. Es gilt, die Einreisebestimmungen aller Länder zu beachten, die bereist oder auch nur durchquert werden. Das Bundesamt für Veterinärwesen ...
Zecken wieder aktiv

Alltagstipps für Eltern auf dem BZgA-Internetportal www.kindergesundheit-info.de Sobald es warm wird, werden Zecken aktiv und das bleiben sie bis in den Herbst hinein. Ihre Bisse sind nicht nur unangenehm, sie können auch gefährlich werden. Denn Zecken ...
Zeckenbisse: nicht nur für den Menschen gefährlich

Teil 2 der Artikel-Serie Tierischer RatgeberFrankfurt, den 19. Mai 2010. Wenn im Frühjahr die Temperaturen steigen und Büsche und Bäume zu grünen beginnen, fängt auch die Zeit der Zecken an. Nicht nur Menschen, sondern insbesondere Hunde und auch Katzen ...
Vortrag im BayKomm am 28. Juni 2005: "Zecken - Blut saugende Ungeheuer?"

Leverkusen - Sie sind klein, leise und unauffällig. Im Unterholz, auf Wiesen, Büschen und an Waldrändern warten sie auf ihre Opfer. Blut ist ihr Lebenselixier, ob menschliches oder tierisches spielt bei der Nahrungssuche keine Rolle.Zecken ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Zecken - Auch Hund und Katze bleiben nicht verschont' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 482 Pressetexte 146154 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Zecken - Auch Hund und Katze bleiben nicht verschont wurde bisher 305 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 11.04.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Zecken - Auch Hund und Katze bleiben nicht verschont'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Zecken - Auch Hund und Katze bleiben nicht verschont'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.