pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von verclas & friends kommunikationsberatung gmbh

DSAG-Umfrage zum Investitionsverhalten 2006 – mySAP ERP liegt vorne

DSAG-Umfrage Investitionsverhalten 2006 – ERP


Walldorf, 8. März 2006 – Wenn SAP-Anwender investieren, dann tun sie dies vornehmlich in mySAP ERP. Dies ergab die jährliche Online-Umfrage der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) e.V. zum Investitionsverhalten der SAP-Anwender. Laut Umfrageergebnisse gehen Investitionen in SAP R/3 Enterprise deutlich zurück.

Rund 46 Prozent der befragten Unternehmen planen im Jahr 2006 ein Upgrade. Für lediglich noch 11 Prozent stehen in diesem Jahr Upgrade-Projekte auf SAP R/3 Enterprise an. Im vergangenen Jahr wollten noch rund 43 Prozent in diese Lösung investieren. Im gleichen Zug stieg mit rund 89 Prozent die Zahl derer, die in mySAP ERP investieren wollen. Vor einem Jahr lag die Zahl noch bei rund 56 Prozent. Bekräftigt wird die Entwicklung hin zu mySAP ERP durch den derzeitigen Stand der aktuellen Lizenzverträge. Rund 82 Prozent der Anwender haben bereits einen mySAP-ERP- oder einen mySAP-Business-Suite-Vertrag. Aktuell haben aber 47,5 Prozent der befragten Unternehmen den Großteil ihrer SAP-Systeme auf SAP R/3 Enterprise und rund 41 Prozent auf SAP R/3 4.6C laufen.

„Unter den SAP-Anwendern, die umsteigen wollen, ist die Akzeptanz von mySAP ERP auf einem sehr hohen Niveau. Das heißt, dass sie mittlerweile den Nutzen von mySAP ERP und damit verbunden den von SAP NetWeaver sehen. Darüber hinaus zeigt es, dass sie ihre IT-Landschaften flexibel gestalten wollten“, so Alfons Wahlers, Vorsitzender der DSAG und IT-Leiter der A. Friedr. Flender AG. Bestätigt wird dies durch ein Ergebnis der Studie: Rund 20,3 Prozent versprechen sich von ESA flexible IT-Infrastrukturen. Auf den Plätzen folgen eine einfache und flexible Entwicklung von Geschäftsprozessen (20,0 Prozent), ein besseres Zusammenspiel von Standard- und Eigenanwendungen (17,9 Prozent) sowie mit 16,6 Prozent effizientere Geschäftsprozesse. Für immerhin noch 12,9 Prozent stehen eine bessere Unterstützung der IT-Abteilung und für 12,3 Prozent niedrigere Gesamtkosten (TCO) im Vordergrund. Rund 58 Prozent sehen ESA eher als ein strategisches Thema an. Für rund 42 Prozent ist ESA allerdings eher ein IT-Thema. „Die Tatsache, dass über 40 Prozent der Anwender ESA eher als IT- Thema betrachten, zeigt, dass dieses Thema noch weiterer Aufklärung bedarf“, so Wahlers weiter.

Die SAP-Anwenderunternehmen verfügen im laufenden Jahr zudem über höhere IT-Budgets. Diese sind gegenüber dem Vorjahr um 4,5 Prozent gestiegen. Über ein Drittel der IT-Budgets der über 300 teilnehmenden DSAG-Mitglieds¬unternehmen entfällt auf SAP-Lösungen. Über die Hälfte der Anwender (57 Prozent) wollen 2006 dabei am meisten in die Beratung im SAP-Umfeld investieren. Rund 22 Prozent investieren primär in die Software und rund 21 Prozent am meisten in die Hardware.

Die DSAG erhob im Rahmen der Umfrage auch wieder Daten zum Betrieb der SAP-Lösungen. Fast drei Viertel der Anwender betreiben ihre SAP-Systeme dabei im eigenen Rechenzentrum, das verbleibende Viertel lagert die Systeme an ein externes Rechenzentrum aus. Von denen, die ihre Systeme in eigenen Rechenzentren betreiben, planen rund vier Prozent ein SAP-Outsourcing in diesem Jahr.

An der Online-Umfrage zum Investitionsverhalten von SAP-Anwenderunternehmen nahmen 338 Anwender teil. Dies sind rund 20 Prozent der DSAG-Mitglieder. Die Erhebung fand im Februar 2006 statt. Die DSAG führte die Umfrage bereits zum vierten Mal durch.

Über die DSAG
Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e.V., Walldorf, versteht sich als eine unabhängige Interessenvertretung aller SAP-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der DSAG ist es, bedarfsgerechte SAP-Lösungen zu schaffen. Die 1997 als eingetragener Verein gegründete DSAG zählt heute über 1.700 Mitgliedsunternehmen und hat sich als weltweit größte Anwendergruppe im SAP-Umfeld etabliert.

Ansprechpartner für die Presse

DSAG
Susanna Dociu
Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG)
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf
Telefon: +49 / 6227 / 358 0 928
Fax: +49 / 6227 / 358 0 959
E-Mail: pressedsag.de
Internet:

PR-Agentur
Michael Treffeisen
verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Waldhofer Straße 102
69123 Heidelberg
Telefon: +49 / 6221 / 825746
Fax: +49 / 6221 / 825749
E-Mail: mtverclas-friends.de
Internet:


Quelle: verclas & friends kommunikationsberatung gmbh / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Ansprechpartner: Peter Verclas
Straße: Gaisbergstraße 16
Stadt: -
Telefon: 06221-5878735
Mobil: 06221-58787-39
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Immer vorne mit dabei:

Nr.: 13/09 Hanau, 06. Oktober 2009 Hanau / Frankfurt - Die VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (VAC), Hanau, hat wieder einmal ihre Werkstoffkompetenz in Sachen Zukunftstechnologie unter Beweis gestellt: Das Fraunhofer-Institut fÜr Solare Energiesysteme (ISE) ...
Soll der Nachwuchs vorne sitzen?

Kinder im AutoADAC testet Kindersitzsysteme auf dem BeifahrersitzCrashversuche des ADAC haben jetzt bestätigt, dass Kinder auch auf dem Beifahrersitz sicher mitfahren, wenn zwei wichtige Voraussetzungen erfüllt sind. Liegt ein Kleinkind in einer Babyschale ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Drei Wanderwege Nordrhein-Westfalens landen vorne

Düsseldorf (nrw-tn). Er wurde erst vor rund einem Jahr eröffnet - und schon wird er prämiert: Der Fernwanderweg "Sauerland Höhenflug" ist von der Jury des "Wandermagazins" zum zweitschönsten Wanderweg 2009 in der Kategorie "Route" gewählt worden. Er durchquert ...
Deutsche Agentur bei Facebook Fan Box Widget ganz vorne mit dabei

Köln, 13.07.2009: Vergangene Woche hat das weltweit führende Social Network Facebook ein „Fan Box Widget“ veröffentlicht. Dies ermöglicht die Inhalte eines Markenauftritts von Facebook in die eigene Website einzubinden. Als möglicherweise erste deutsche ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'DSAG-Umfrage zum Investitionsverhalten 2006 – mySAP ERP liegt vorne' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 169 Pressetexte 115325 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung DSAG-Umfrage zum Investitionsverhalten 2006 – mySAP ERP liegt vorne wurde bisher 774 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 01.12.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'DSAG-Umfrage zum Investitionsverhalten 2006 – mySAP ERP liegt vorne'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'DSAG-Umfrage zum Investitionsverhalten 2006 – mySAP ERP liegt vorne'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.