pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

GRÜNE und Bundesverband WindEnergie: Windenergienutzung in Hessen voranbringen

GRÜNE Bundesverband WindEnergie: Windenergienutzung Hessen




Seit dem Jahr 2000 steigt der Anteil der Windenergie in Hessen, obwohl die CDU-Landesregierung nichts zu ihrer Förderung unternimmt. Ende 2004 gab es nach Angaben des Deutschen Windenergieinstituts in Hessen 504 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 401 Megawatt. Allein im Jahr 2004 wurden 33 neue Windkraftanlagen mit einer Leistung von 54 MW in Betrieb genommen. Nach Einschätzung des hessischen Wirtschaftsministeriums liegt das Potenzial bis zum Jahr 2010 bei bis zu 750 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von etwa 750 Megawatt. Die hessische Windstromerzeugung könnte dann in der Größenordnung von 1,125 Gigawattstunden pro Jahr liegen. Rund um die Entwicklung, Bau und Betrieb von Windenergieanlagen gibt es in Hessen über 1000 Arbeitsplätze.

"Diese Zahlen zeigen, welche Potenziale die Windenergie selbst bei der sehr zurückhaltenden Abschätzung des Wirtschaftsministeriums in Hessen hat. Gegenüber dem Stand von Ende 2004 bedeutet dieses Potenzial etwa eine Verdoppelung der Gesamtleistung und eine um 50 Prozent erhöhte Anlagenzahl in den nächsten fünf Jahren. Dies lässt sich vor allem durch den Einsatz von größeren leistungsstärkeren Anlagen an Stelle von Kleineren erklären. Wir fordern die Landesregierung auf, diese Fakten zum Anlass zu nehmen und ihre unbegründeten Vorbehalte gegen die Windenergie aufzugeben und ein für Hessen schlüssiges Konzept für den Ausbau der Windenergie vorzulegen", fordern die umweltpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ursula Hammann, und der Vorsitzende des Bundesverband WindEnergie e.V. in Hessen, Joachim Wierlemann.

Das Konzept muss nach den Vorstellungen der GRÜNEN drei Schwerpunkte abdecken: Zum einen muss es eine offensive Ausweisung von Eignungsgebieten für die Windenergienutzung geben. Darüber hinaus müssen Investoren - wie andere Wirtschaftsunternehmen auch - bei der Standortfindung und den notwendigen Genehmigungsverfahren unterstützt werden. Dies gilt sowohl für neue Standorte als auch für den Ersatz bestehender durch leistungsfähigere Anlagen. Außerdem fordern DIE GRÜNEN die Erfassung und Bereitstellung von geeigneten landeseigenen Flächen und Infrastruktur wie Zufahrtswegen.

Auf der homepage des hessischen Wirtschaftsministeriums ist zu lesen: "?es ist derzeit nicht erkennbar, welcher Technologiebereich an Stelle der Windenergie (?) so massiv und zügig ausgebaut werden könnte, dass das Erreichen des "Verdoppelungsziels" bis 2010 bei Verzicht auf den weiteren Ausbau der Windenergie noch möglich erschiene. Die "Biomasse" wird im Strombereich zwar mittelfristig einen größeren Beitrag leisten können als bisher, aber das wird nicht ausreichen, um auf einen Ausbau der Windenergienutzung gegenüber dem heutigen Stand verzichten zu können."

"Damit gibt Minister Rhiel (CDU) zu, dass der im CDU-Programm angestrebte Anteil der erneuerbaren Energien an der Energieversorgung von 15 Prozent bis zum Jahr 2015 nur mit der Windkraft erreicht werden kann. Dann muss sie aber auch unterstützt werden. Erneuerbare Energien und auch die Windenergie sind ein Jobmotor. Während noch 1990 bundesweit lediglich 1000 Menschen mit der Herstellung und 50 mit dem Betrieb von Windkraftanlagen beschäftigt waren, sind es 2005 schon mehr als 64 000 Menschen in Deutschland, die von der Windenergie leben. In Hessen sind mehr als 1000 Menschen in diesem Sektor beschäftigt", unterstreichen Joachim Wierlemann und Ursula Hammann.

Informationen zur Windenergie finden sie unter: ;type=5

 

Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNENim Hessischen Landtag - Pressesprecherin: Elke CezanneSchlossplatz 1-3      65183 WiesbadenFon: 0611/350597      Fax: 0611/350601Mail: grueneltg.hessen.de Web:



Quelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN HESSEN / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

GRÜNE und Bundesverband WindEnergie: Windenergienutzung in Hessen voranbringen

Seit dem Jahr 2000 steigt der Anteil der Windenergie in Hessen, obwohl die CDU-Landesregierung nichts zu ihrer Förderung unternimmt. Ende 2004 gab es nach Angaben des Deutschen Windenergieinstituts in Hessen 504 Windenergieanlagen mit einer Leistung ...
Schutz des Wattenmeers voranbringen

Zur Regierungskonferenz der drei Wattenmeer-Anrainerstaaten Deutschland, Niederlande und Daenemark zum Schutz des Wattenmeers auf der Insel Sylt, erklaert der zustaendige Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion Frank Schwabe:Die Anerkennung des Wattenmeeres ...
Ahrendt: Transeuropäische Verkehrsnetze voranbringen

BERLIN. Zu den Plänen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer für ein verkehrspolitisches Sonderprogramm West erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion Christian AHRENDT:Vor dem Hintergrund des anstehenden 20-jährigen Jubiläums ...
Malaria-Bekaempfung: Bundesregierung muss Forschungsinitiativen voranbringen

Anlaesslich des Weltmalariatages am 25. April 2010 erklaeren die Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion im Unterausschuss fuer Gesundheit in den Entwicklungslaendern Karin Roth und der stellvertretende Sprecher der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der ...
Weltweite Klimavorsorgepolitik endlich voranbringen

Konsequenter Klimaschutz und der Einsatz moderner Technologien stehen nicht in einem GegensatzAnlässlich des Hurrikans in den USA erklärt der umweltpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Peter Paziorek MdB:Mit dem Hurrikan ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'GRÜNE und Bundesverband WindEnergie: Windenergienutzung in Hessen voranbringen' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114227930 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung GRÜNE und Bundesverband WindEnergie: Windenergienutzung in Hessen voranbringen wurde bisher 29848 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'GRÜNE und Bundesverband WindEnergie: Windenergienutzung in Hessen voranbringen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'GRÜNE und Bundesverband WindEnergie: Windenergienutzung in Hessen voranbringen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.