pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pr-gateway.de

Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen.

Unsere Natur Parkplätzen


(ddp direct) Schneider Schreibgeräte ist in den beiden letzten Jahren überproportional gewachsen. Damit wurden auch neue Arbeitsplätze geschaffen und die Belegschaft um rund 10 Prozent, resp. 40 Personen aufgestockt. Natürlich brauchen diese ihren Platz - und nicht nur sie selbst, sondern auch ihr liebstes Vehikel, das Auto.

Geschäftsführer Roland Schneider wollte den Firmenparkplatz jedoch nicht erweitern. „Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen“, hat er schon vor Jahren bemerkt und in Konsequenz zu den Hauptarbeitszeiten einen kostenlosen Firmenbus für seine Mitarbeiter installiert. Seit letztem Jahr ist er selbst begeisterter E-Bike-Fahrer und hat aus dieser Leidenschaft eine neue Aktion ins Leben gerufen. Die Firma schafft sich einen E-Bike-Fuhrpark an und leiht sie an interessierte Beschäftigte aus. Eine Leihgebühr wird nicht verlangt, sondern lediglich die Verpflichtung, mindestens 80 Mal im Jahr den Weg zur Arbeit mit dem E-Bike zurück zu legen. Die Mitarbeiter dürfen ihre elektrischen Fahrräder natürlich auch außerhalb der Arbeit zu Hause und in Ihrer Freizeit verwenden, was im bergigen Schwarzwald echte Freude bringt. Die Aktion hat unter den Mitarbeitern für Begeisterung gesorgt und der E-Bike-Park ist schon 18 Fahrzeuge groß. Deutlich über 10.000 Auto-Kilometer werden damit pro Jahr eingespart. Die E-Bike-Aktion ist als Umweltziel in der aktuellen Umwelterklärung von Schneider eingetragen und längerfristig sollen mindestens 20.000 Autokilometer vermieden werden. Die Erfüllung wird bei der nächsten EMAS-Validierung durch einen unabhängigen Gutachter geprüft. Mit dem Verleih von E-Bikes werden die Schneider-Mitarbeiter aktiv in die Umsetzung einbezogen sie können nicht nur der Umwelt, sondern darüber hinaus auch ihrer eigenen Gesundheit einen Gefallen tun.


Seit 1998 betreibt Schneider eine professionelle Umweltpolitik nach dem weltweit strengsten Umwelt-Management-System EMAS. Regelmäßig alle drei Jahre erfolgt eine Umweltbetriebsprüfung durch einen unabhängigen, staatlich zugelassenen Gutachter und alle Umweltauswirkungen werden in der Umwelterklärung () veröffentlicht und ist für jedermann einsehbar.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:


Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:


=== Schneider Mitarbeiter mit ihren gerade erhaltenen, neuen E-Bikes vor dem Schneider Hauptwerk in Tennenbronn. (Bild) ===

Shortlink:
Permanentlink:


Kontakt:
Schneider Schreibgeräte
Schwarzenbach 9 78144 Schramberg
Martina Schneider
martina.schneiderschneiderpen.de
+49 7729 888-235


Pressekontakt:
Schneider Schreibgeräte
Martina Schneider
Schwarzenbach 9 78144 Schramberg
+49 7729 888-235
martina.schneiderschneiderpen.de
www.schneiderpen.com


Quelle: pr-gateway.de / pr-gateway.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pr-gateway.de
Ansprechpartner: pr-gateway.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Geräte und Schnittstellen zentral verwalten - StarTech bietet mit DeviceWatch komfortable Systemmanagementlösung

Stuttgart, 22. Juni 2005 - Mit DeviceWatch erweitert die StarTech Competence Center GmbH aus Stuttgart sein Angebot um eine Lösung, die netzwerkweit die Kontrolle aller eingesetzten Geräte mittels einer zentralen Administration ermöglicht. ...
Studie: Hälfte der CRM-Systeme werden nicht optimal eingesetzt

München, 22. Juni 2005 - Rund die Hälfte der Systeme für Customer Relationship Management (CRM), also das systematische Kundenbeziehungsmanagement, in der deutschen Wirtschaft werden nach Einschätzung von Marketingfachleuten nicht ...
Sachgrundlose Befristungen verbauen Lebenschancen

Anlaesslich der oeffentlichen Anhoerung im Bundestag zum Antrag der SPD "Abschaffung der sachgrundlosen Befristung" erklaert die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Anette Kramme:Befristete Vertraege sind nur selten eine Bruecke ...
Schnappauf: Schönwetter lässt Ozonbelastung steigen

- "Empfindliche Personen sollten einen Gang herunterschalten" Für die nächsten Tage ist wegen der andauernden Schönwetterperiode mit Ozonhöchstwerten über 180 Milligramm pro Kubikmeter Luft zu rechnen. Darauf machte Gesundheitsminister ...
Primera mit weltweit schnellstem DVD-Drive

Wiesbaden, 23. Juni 2005 - Das nach eigenen Angaben schnellste marktverfügbare DVD-Laufwerk wird ab sofort in alle Primera-Systeme zum Duplizieren und Bedrucken von Rohlingen eingebaut. Wie Primera Technology Europe mitteilt, handelt es sich dabei ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen.' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 113233 Pressetexte 20550681 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen. wurde bisher 15096 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Telekommunikation", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 19.09.2013 - 6:02 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen.'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen.'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.