pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von B&B Consulting GbR

Neue Werbemöglichkeiten für Tierarzneimittel

Neue Werbemöglichkeiten Tierarzneimittel


Mit der 16. AMG-Novelle, die voraussichtlich im Herbst 2012 in Kraft treten wird, entrümpelt der deutsche Gesetzgeber das Heilmittelwerberecht. Auch für Tierarzneimittel werden sich dadurch neue Werbemöglichkeiten eröffnen.

Die vorgesehenen Änderungen des Heilmittelwerbegesetzes (HWG) beruhen auf Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und der deutschen Gerichte, die bereits seit einigen Jahren zu einer liberaleren Auslegung des geltenden Heilmittelwerberechts geführt hatten. Obwohl diese Entscheidungen zumindest unmittelbar nur Humanarzneimittel betrafen, kommen auch Tierarzneimittel im Zuge der 16. AMG-Novelle in den Genuss großzügigerer Werberegelungen. Der deutsche Gesetzgeber verzichtet also darauf, Human- und Veterinärarzneimittel werberechtlich unterschiedlich streng zu regulieren.

Auch für Tierarzneimittel vergrößert sich daher in Zukunft der Spielraum bei Publikumswerbemaßnahmen. So darf fortan gegenüber Laien in gewissem Umfang mit fachlichen Autoritäten geworben werden, etwa durch Werbung mit Gutachten, Zeugnissen oder wissenschaftlichen Veröffentlichungen, sofern diese sachlich gehalten sind. Auch Testimonial-Werbung ist künftig zulässig, wenn diese nicht in missbräuchlicher, abstoßender oder irreführender Weise erfolgt. Diese – keineswegs abschließenden – Beispiele verdeutlichen bereits, wohin bei der Heilmittelwerbung die Reise geht: während bei den bisherigen absoluten Publikumswerbeverboten vergleichsweise klar war, was erlaubt und was verboten ist, hängt die (Un-)Zulässigkeit solcher Werbemaßnahmen künftig von diversen unbestimmten Rechtsbegriffen („missbräuchlich“, „abstoßend“, „irreführend“) ab. Ob mit ärztlichen Gutachten oder Testimonial-Aussagen geworben werden darf, ist daher immer eine Einzelfallentscheidung und dürfte schon bald ein buntes Case Law der damit befassten Gerichte produzieren.

Weiterhin verboten bleibt allerdings eine Publikumswerbung, wenn es um verschreibungspflichtige Tierarzneimittel geht. Gerade außerhalb des Heimtierbereichs wird eine gezielte werbliche Ansprache der Nicht-Fachkreise also rechtlich heikel bleiben. Immerhin zeichnet die 16. AMG-Novelle auch insoweit die Vorgaben der EuGH-Rechtsprechung nach, wonach das Heilmittelwerberecht nicht anwendbar ist, wenn die nach §§ 10 – 11 a AMG für Arzneimittel vorgeschriebenen vollständigen Informationen und der öffentliche Beurteilungsbericht auf Anforderung einer Person übermittelt werden. Solche Informationen dürfen auch im Internet bereitgestellt werden.

Zusammengefasst gilt also bei der Werbung für Tierarzneimittel in Zukunft: Statt juristischem Schwarz-Weiß eröffnen sich zumindest bei OTC-Präparaten viele rechtliche Grauzonen. Diese gilt es geschickt auszunutzen.

Weitere unverbindliche und kostenfreie Informationen rund um das Heilmittelwerberecht erhalten Sie unter www.juravendis.de


www.juravendis.de - ist eine Rechtsanwaltssozietät, die sich auf das Gesundheitsrecht und die gesundheitsnahen Bereiche des Medien- und Wirtschaftsrechts spezialisiert. Die Kanzlei berät Unternehmen der Gesundheitsbranche zu deren spezifischen gesundheitsrechtlichen Fragestellungen, beispielsweise zur Abgrenzung der unterschiedlichen Gesundheitsprodukte (Arzneimittel / Lebensmittel / Kosmetika / Futtermittel / Biozidprodukte etc.), zur Kennzeichnung und Bewerbung von Gesundheitsprodukten, insbesondere Health Claims, sowie zum Apothekenrecht, zu Fragen der Pharmadistribution und des Arzneimittelpreisrechts.

www.medivendis.de - Ihre Agentur für Gesundheitsmarketing ++ medivendis versteht sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter im Gesundheitsbereich zwischen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit/Presse, Technologie und rechtlichen Möglichkeiten. Gerade in der heutigen Zeit unterliegt der Gesundheitsmarkt folgenschweren Umwälzungen. Aber eben diese Veränderungen bergen enormes Potential für einzelne Unternehmen, sofern man es versteht die Zeichen der Zeit zu erkennen und praxis-orientierte und rechtlich fundierte Lösungsansätze zu verfolgen und letztendlich auch zu realisieren.


Quelle: B&B Consulting GbR / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: B&B Consulting GbR
Ansprechpartner: Daniela Raiml
Straße: Parkring 11
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49 (0)89 36089314-0
Mobil: +49 (0)89 36089314-9
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Equitable Settlement AG fordert neues Geld von Aktionären - CLLB Rechtsanwälte vertreten Aktionäre

München, 08.06.2010 Auf der außerordentlichen Generalversammlung der Equitable Settlement AG („ES AG“) am 11.05.2010 in Tägerwilen (Schweiz) teilte der neue Verwaltungsratspräsident, Herr Hans Peter Locher, den Aktionären mit, dass die ES AG akuten Finanzbedarf ...
DRIVER & BENGSCH – CLLBR Rechtsanwälte raten Anlegern zur Überprüfung ihrer Beteiligungen

Wie in den letzen Wochen in den Medien berichtet wurde, ebbt die Kritik an dem Bankhaus DRIVER & BENGSCH nicht ab. Nach einem Bericht der Wirtschaftszeitung Wirtschaftwoche werfen Anleger dem Bankhaus vor, sie nicht ordnungsgemäß bei dem Erwerb von Kapitalanlageprodukten ...
Falk Fonds 75: CLLB Rechtsanwälte erstreiten Schadenersatz für Anleger

Entscheidung des Landgerichts München I vom Oberlandesgericht München bestätigt Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin konnte nunmehr für einen weiteren Falk-Fonds-Anleger Schadenersatzansprüche durchsetzen. Gegenstand dieses Verfahren ...
Minister Uhlenberg tritt für Entrümpelung des Tierarzneimittelrechts ein

DBV sieht darin die Möglichkeit der vernünftigen NeuregelungDer nordrhein-westfälische Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg will sich für eine Entrümpelung des bestehenden Tierarzneimittelrechts einsetzen. Dies betonte ...
CLLB Rechtsanwälte erstreiten Urteile gegen Juragent KG, Juragent AG und den ehemaligen Vorstand Mirko H. –

Gericht spricht Anlegern Anspruch auf Zahlung der Garantieausschüttung sowie Ersatz der vollen Zeichnungssumme abzgl. bisher erhaltener Ausschüttungen zu! Die auf Kapitalanlagerecht spezialisierte Kanzlei CLLB-Rechtsanwälte, mit Sitz in München, Berlin ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Neue Werbemöglichkeiten für Tierarzneimittel' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 482 Pressetexte 144505 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Neue Werbemöglichkeiten für Tierarzneimittel wurde bisher 120 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 11.04.2013 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Neue Werbemöglichkeiten für Tierarzneimittel'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Neue Werbemöglichkeiten für Tierarzneimittel'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.